Frage von AxolotlBubbles, 14

Kommt so etwas bei Kindern oft vor?

Hi, wollte mal Fragen ob es normal ist dass ich mich mehr einsetze für Tiere als für Menschen. Und ob es normal ist dass man mit 11 schon Leichen und Mörder sehen kann also dass es einem nicht juckt wenn man das sieht. Schon im Voraus Danke für Antworten!

Antwort
von Fernsehfreude, 6

Erste Frage: Es kann sein, dass Menschen dich sehr enttäuscht haben und du daher sozialen Kontakt eher mit Tieren suchst. Das wäre ein schlechtes Zeichen über die Menschen in deinem Umfeld. Vielleicht hast du einen Vertrauenslehrer, mit dem du darüber reden kannst.

Zweite Frage: Es kann sein, dass bei dir eine Art Verrohung oder Unempfindlichkeit eingesetzt hat, aufgrund erblicher oder sozialer Gründe. Allerdings: Ganz allgemein sehen viele Leute gern Gewalt in den Medien. Das hat einen gewissen Reiz, und außerdem weiß man, dass die Gewalt ja nicht echt ist. Wenn es aber besonders schlimme Dinge sind, die du dir in jungen Jahren anschaust, dann ist es vielleicht ebenfalls ein Zeichen für etwas.

Kommentar von AxolotlBubbles ,

Ich hasse einfach nur viele Menschen. Und in meinem Zimmer ist mehr Leben als auf dem Feldweg

Antwort
von bofelowjoe, 6

Normal nicht unbedingt allerdings ist man mit 11 noch nicht in der Lage das zu 100 Prozent zu verstehen zumindest in den meisten fällen.

Antwort
von Lightyfriend, 4

Hallo, dass du dich mit 11 Jahren mehr für Tiere interessierst als für Menschen, könnte schon damit zu tun haben, dass dich Menschen häufig enttäuscht haben. Tiere können da zuverlässiger sein... Aber gilt das auch für deine Familienangehörigen?

Wenn du tatsächlich eine Leiche und einen Mörder am Wegesrand gesehen hast, war das auf jeden Fall ein schlimmes Erlebnis für dich. Aber dein Gehirn möchte dich wahrscheinlich schützen und lässt dich diese Bilder verdrängen. Konntest du mit irgendjemanden darüber sprechen, was du gesehen hast? Wenn nicht, solltest du das tun, denn solche Bilder sollte man nicht bei sich behalten.



Kommentar von AxolotlBubbles ,

ich hasse meine Brüder und meinen Vater die einzige aus meiner Familie die ich mag ist meine Mama. Mein Gehirn schützt mich nicht sonst wäre ich nicht mal vor das Auto gesprungen nur um eine Katzenfamilie zu retten. Und mir glaubt eh nie jemand mir hat sogar mal niemand geglaubt dass ich mall fast vergewaltigt worden bin...

Kommentar von Lightyfriend ,

Es tut mir leid, dass es dir in deiner Familie nicht gut geht. Hat auch deine Mutter dir nicht geglaubt, als du ihr von der Beinahe-Vergewaltigung erzählt hast? Hast du wenigstens eine beste Freundin, der du das erzählen kannst?

Kommentar von AxolotlBubbles ,

meiner Mama hab ich das gar nicht erzählt sonst hätt ich nie wieder mit einer Freundin im Wald spielen dürfen. Ich hab das einer Freundin erzählt und gesagt dass sie das nicht weitersagen soll und am nächsten Tag hat es die ganze Schule gewusst..... zu der Zeit hab ich gar keine richtige Freundin gehabt eigentlich hab ich gar keine richtigen Freunde.......

Kommentar von Lightyfriend ,

Ich glaube, du bräuchtest mal jemanden, mit dem du wirklich reden kannst. Versuchs doch mal telefonisch mit der 0800 111 0333. Das ist die "Nummer gegen Kummer" ...

Kommentar von AxolotlBubbles ,

Ich darf bei sowas nicht Anrufen da ich am Telefon sehr schnell aggressiv werde  aber Chatten darf ich solang ich mein Handy nicht in eins der 2 Aquarien werfe

Kommentar von Lightyfriend ,

Gibt es denn eine Lehrerin/Lehrer, denen du vertrauen kannst?

Kommentar von AxolotlBubbles ,

nein

Kommentar von Lightyfriend ,

Du solltest aber wirklich mit jemandem reden! Wie sieht es mit deinem Haus- oder Kinderarzt aus? Kannst du ihm von den Leichen und der Beinahe-Vergewaltigung erzählen?

Kommentar von AxolotlBubbles ,

sowas hab ich nicht. ich sag solche sachen immer meinen Haustieren die verraten das wenigstens nicht oder ich sag es Chattfreunden denen ich vertrauen kann

Kommentar von Lightyfriend ,

Dass du mir das so schreibst gibt mir das Gefühl, dass ich zu diesen Chatfreunden gehöre. Ich möchte dir auch sehr gerne weiterhelfen, aber dafür sollten wir vielleicht in einen Chat gehen, der nicht so öffentlich ist. Ich kenne mich da nicht so aus, gibt es auch einen nicht so öffentlichen Bereich? Was meinst du?

Antwort
von Rendric, 5

Ich finde es irgendwo gestört.

Aber ich denke, das jeder Veganer und viele Vegetarier so ticken. Es ist also weit verbreitet.

Antwort
von JuN1204, 6

Ob das normal ist kann ich dir leider nicht sagen :/
Aber ich kann dir sagen das mich Tiere auch mehr interessieren als Menschen ( abgesehen von Menschen die ich wirklich liebe . ) Einfach weil Tiere sich nicht selbst helfen können , Menschen hingegen in den meisten Fällen schon .

Und das mit den Leichen .. Redest du von Leichen die du im Fernsehen siehst ?
Nun die haben mich auch nie wirklich interessiert . Ich wusste ja das es nicht echt ist

Kommentar von AxolotlBubbles ,

Ich meine die die man neben einen sieht wenn man Spazieren geht oder wenn man einfach Unterwegs ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten