Frage von AnonymousXGer, 46

kommt sie wieder oder nicht?

ich habe meine Freundin verloren,

sie sagte bis gestern :

  • ich bin der Mann fûr ihr Leben
  • sie braucht mich, liebt mich über alles, sie wollte Heiraten Kinder und ihr Leben lang mit mir sein

gestern hat sie Schluss gemacht und meinte sie liebt mich etc alles wie vorher aber trotzdem bleibt sie bei ihrer Entscheidung.....

geht das, das man trotzdem nicht mehr zurück kommt oder gibt es Hoffnung das sie zurück kommt?

Bitte helft mir ich bin am Ende, sie ist meine Frau fûrs Leben

Antwort
von GoodFella2306, 24

Reisende soll man nicht aufhalten. Das ist das erste was ich von meiner Oma gelernt habe. Das zweite war, wenn du jemanden liebst, musst du ihn loslassen. Wenn er dann zu dir zurückgekehrt, gehört er für immer dir.

Soll bedeuten, wenn sie sich momentan gegen dich entschieden hat, dann ist es eben so und dann musst du das akzeptieren. Ihr jetzt hinterherzurennen wird nichts bringen, weil du ihr dann einfach auf den Keks gehen würdest, und das willst du doch nicht.

Gib ihr die Zeit, lass ihr ihren Freiraum, und vielleicht wird sie dann merken was sie an dir hatte. Wenn erstmal ein paar Wochen oder zumindest Tage vorüber sind, kann es gut sein dass sie anfängt dich zu vermissen. Vielleicht kommt sie dann zu dir zurück

Expertenantwort
von Toxic38, Community-Experte für Liebe, 3

Hey AnonymousXGer, 

es muss nicht zwangsläufig sinnlos oder widersprüchlich sein, wenn jemand die Beziehung aufgegeben hat, aber noch etwas für den Verlassenen oder für die Verlassene empfindet. 

Damit möchte ich dir sagen, dass es möglich sein könnte, dass deine ehemalige Freundin trotz der Trennung eventuell noch etwas für dich empfinden könnte. Vielleicht hat es auch einen Grund gegeben, von dem du nichts weißt oder von dem du nichts wissen sollst. Es kann aber auch sein, dass sie mit irgendetwas in eurer Beziehung nicht klar gekommen ist, es dir aber nicht sagen wollte; dass sie möglicherweise von Sorgen oder Probleme geplagt wurde, weshalb sie die Beziehung beendet hat. 

Es könnte also möglicherweise irgendetwas geben, was deine ehemalige Freundin dir verschwiegen hat, dich aber nicht darüber informieren wollte, weshalb sie beschlossen hat, sich von dir zu trennen, da es sie geplagt hat. 

Das wäre zumindest eine Möglichkeit. 

Wenn ihr jedoch noch nicht lange zusammen gewesen wart, dann könnte es auch gut möglich sein, so hart das auch klingen mag, dass sie sich aus dem Grund auf dich eingelassen hat, da sie nur vorübergehend jemanden gewollt oder nur gebraucht hat; dass sie sich in ihrem Kopf etwas zurecht gelegt haben könnte, was von ein paar Tagen oder allgemein von der Zeit abhängig gewesen sein könnte. 

Das wäre eine weitere Möglichkeit. 

Aber wenn du tatsächlich herausfinden möchtest, warum genau sie die Beziehung beendet hat, wäre es nicht verkehrt, wenn du sie, wenn du die Möglichkeit noch haben solltest, kontaktieren würdest, um sie nach einem letzten Gespräch zu fragen. Frage nach dem Grund, weshalb sie die Beziehung beendet hat. 

Wenn sie das Gespräch ablehnen sollte, musst du das natürlich hinnehmen. Das wäre auch für dich der Zeitpunkt, sie gehen zu lassen. Auch der Kontakt zu ihr sollte abgebrochen werden, da sich deine ehemalige Freundin ansonsten genervt von dir fühlen könnte. 

Aber du solltest die Hoffnung, dass sie zu dir zurückkehren könnte, lieber aufgeben. Denn so, wie es aussieht, wird sie mit dir bereits abgeschlossen haben. Daher musst du die Trennung, die sie gewollt hat, auch akzeptieren. Bedränge oder nerve sie deshalb nicht. Das könnte dir nur noch mehr Probleme bereiten. 

Lasse auch die Versuche bleiben, sie in irgendeiner Form mit irgendetwas zu überreden, dass sie zu dir zurückkommen soll. Sie wird dir das höchstwahrscheinlich sehr übel nehmen. 

Du musst ihre Entscheidung nun mal akzeptieren. Eine andere Wahl, als das, hast du nicht. 

Du wirst nun, wegen der Trennung, zwar eine schwere Zeit durchmachen, aber auch das wird sich mit der Zeit wieder legen. Beschäftige dich ausreichend mit Dinge, an denen du Interesse hast. Beschäftige dich mit deinem Hobby oder treffe dich mit Freunden. Aber wichtig ist dabei, dass du jemanden hast, mit dem du reden kannst, wenn dich die Trennung erneut beschäftigt. 

Du wirst zwar die Zeit abwarten müssen, bis du dich besser fühlen wirst, aber das kann auch schneller passieren, als dir lieb ist. Vielleicht lernst du ja eine andere Frau kennen, die ernsthaftes und ein langfristiges Interesse an dir haben wird? 

LG, Toxic38 

Antwort
von Endoros, 21

Frauen sind widersprüchlige Wesen, sie reden viel wenn der Tag lang ist und ihre Worte sind bedeutungslos. Sie sagt sie liebt dich - aha - warum verlässt sie dich dann? Es gibt kein ich liebe dich trenne mich aber von dir.

Und auf dieses sentimentale geschwätz von ihr würde ich auch kein bisschen was geben, das ist irgendein wirres zeug was frau sich ausgedacht hat damit sie damit irgendwie besser klar kommt.

Wichtig ist dass du es akzeptierst, cool bleibst, stark bleibst, zeig ihr, ich finde es schade, ich respektiere deine Meinung und deine Entscheidung, du wirst mir fehlen, aber leb wohl ich habe auch noch andere Dinge zu erledigen.

Es klingt hart aber nur so hast du eine chance dass sie ihren fehler bereut und zu dir zurück kommt, wenn du wie ein hündchen am straßenrand mit weinendem blick hinterher schaust bringt das niemanden was, sondern zeig dass du nicht auf sie angewiesen bist sondern dass sie eine menge spaß dem rücken zugekehrt hat und einen wundervollen mann hat sitzen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community