Frage von xxLiLKira, 65

Kommt meine Post an?

Ich bin kürzlich von zu Hause ausgezogen in eine eigene Wohnung. Habe meine Adresse nur beim Bürgeramt (meldebescheinigung erhalten) gemeldet. Kommt die Post, die an mich adressiert wird an meine neue Adresse an? Oder muss ich das noch einem anderen Amt melden? wenn mir meine Familie einen Brief schickt, dann müsste er doch bei mir ankommen? da steht doch meine Neue adresse drauf und die müssten den Brief doch einfach nur in dem Briefkasten reinwerfen oder nicht?

Antwort
von RobertMcGee, 40

Nein - damit deine Post an die neue Adresse weitergeleitet wird, musst du einen Nachsende-Antrag bei der Post stellen.

Das kannst du entweder online machen oder in jeder Postfiliale, kostest rund 20€ (stand 2008)

Kommentar von xxLiLKira ,

Liest der Postbote nicht einfach dass der Brief zB. nach berlin muss oder schickt es einfach an die adresse ohne zu prüfen weil der name ja mit der adresse übereinstimmt?

Kommentar von RobertMcGee ,

die Post prüft da glaub ich erstmal garnix - erst wenn der Brief nicht zugestellt werden kann, wird geguckt, ob's da nen Nachsendeantrag gibt und dann an die neue Adresse geschickt.

Dementsprechend dauert es auch 2, 3 Tage länger, bis die Briefe dann bei dir sind.

Kann nicht zugestellt werden und gibt's keinen Nachsendeantrag, wirds zurück an den Absender geschickt.

Kommentar von RobertMcGee ,

lol achso, hab da was überlesen - klar, wenn die neue Adresse auf dem Brief draufsteht, gehts auch direkt zu dir :)

Antwort
von muschmuschiii, 40

Woher soll die Post wissen, dass du umgezogen bist!

Du kannst online einen Postnachsendeantrag stellen.

Kommentar von xxLiLKira ,

warum muss die post wissen wo ich wohne?

wenn da ne adresse steht musst die doch einfach nur den brief dorthin leiten wo die adresse ist oder nicht?

Antwort
von meini77, 10

Wenn Dir jemand einen Brief schickt und ihn an Deine neue Adresse adressiert, kommt er natürlich an.

Steht die alte Adresse auf dem Umschlag, wird die Post nur weitergeleitet, wenn Du einen Nachsendeantrag gestellt hast.

Antwort
von Senchiohall, 33

Hallo

Du benötigst einen Nachsendenantrag, den gibt es bei deiner Postfilliale

Kommentar von xxLiLKira ,

wenn mir meine Familie einen Brief schickt, dann müsste er doch bei mir ankommen? da steht doch meine Neue adresse drauf und die müssten den Brief doch einfach nur in dem Briefkasten reinwerfen oder nicht?

Kommentar von muschmuschiii ,

ich wusste gar nicht, dass man so dusselig sein kann:

Natürlich kommt ein Brief an, wenn er mit deiner neuen Adresse versehen ist. Es geht aber um Briefe, die noch deine alte Adresse haben ! Da braucht die Post einen "Nachsendeantrag", um ihn an deine neue Adresse schicken zu können.

Antwort
von betaark, 33

Gebe meinen Vorrednern recht

Kommentar von xxLiLKira ,

Warum brauche ich denn einen Nachsendeauftrag? Habe der Post zwar nichts mitgeteilt, aber das Bürgeramt weißt bescheid. 

Ich dachte, wenn in der neuen Wohnung am Briefkasten bereits mein Name steht, dann legt der Postbote den Brief auch ein oder nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten