Frage von krassdodel, 33

Kommt man in Dresden ohne Auto gut herum?

Ich ziehe womöglich bald nach Dresden und frage mich: kommt man dort gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu fuß oder mit Rad schnell und billig an alle Ecken der Stadt?

Antwort
von Lazarius, 13

Das Nahverkehrssystem von Dresden funktioniert hervorragend.
Man kommt überall hin, teilweise besser wie mit dem Auto, weil man doch nicht überall parken kann und dann weitere Wege hinnehmen muss.

In den Hauptzeiten liegen die Taktzeiten der Bus und Bahnlinien in der Regel bei 10 Minuten. Am Abend, in den Randgebieten und an Wochenenden verlängern sich auch mal die Taktzeiten.

Ein großer Vorteil ist noch, dass man auch relativ gut in der Nacht durch Dresden kommen kann. Dafür gibt es Nachtlinien. Und wenn es mal doch etwas abseits sein muss, kann man beim Fahrer von Bus oder Bahn das Alida-Nacht-Taxi bestellen. Damit werden die Haltestellen abgedeckt, die nicht an einer Nachtlinie liegen. Dafür reicht ein normaler Fahrschein.

https://www.vvo-online.de/doc/VVO-Nachtfahrplan.pdf


Für Studenten und Hilfsbedürftige gibt es Zuschüsse. So kommt man auch mit wenig Geld immer gut durch die Stadt.

Das Nahverkehrssystem von Dresden wurde mehrfach ausgezeichnet.

LG Lazarius.


Antwort
von Nomex64, 11

Dresden hat ein hervorragend ausgebautes Tram- und Busnetz. Da kommst du eigentlich überall gut hin.

https://www.dvb.de/de-de/liniennetz/linienuebersicht/

Antwort
von applegeek, 20

Ich war jetzt eine ganze Woche in Dresden, musst du auch von einem Ort zum andern. Ich muss sagen, mit Bus und Straßenbahn kommt man eigentlich an jeder Ecke wo man hin möchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community