2 Antworten

Seltsame Quelle.... O.o

Im Augenblick haben wir noch immer ein El-Nino-Ereignis, das sich allerdings abschwächt.

Wie kann denn der mit hoher Wahrscheinlichkeit erst in frühestens 2-3 Monaten beginnende La Nina dann bereits jetzt eine Kältewelle verursachen? Das ist doch Unfug, oder der Bericht vermaschelt normale Wetterschwankungen  / Vorhersagen und die Folgen eines La Nina.

Verschärfend kommt dazu, dass ein La Nina (oder entsprechend ein El Nino) ja erst erklärt werden kann, wenn mindestens 5 aufeinanderfolgende, überlappende 3-Monats-Zeiträume unter bzw. über einem bestimmten Temperatur-Wert (bei der NOAA ein ONI-Wert von unter -0,5 oder über +0,5) liegt:

http://www.cpc.ncep.noaa.gov/products/analysis\_monitoring/lanina/enso\_evolution-status-fcsts-web.pdf ; (wird jede Woche am Montag aktualisiert)

und http://www.cpc.ncep.noaa.gov/products/analysis\_monitoring/ensostuff/ensoyears.shtml

Und ja, wahrscheinlich wird das Wasser an den Malediven kühler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realfacepalm
16.06.2016, 21:30

Danke für den Stern! :-)

0

So gut wie nach jedem El-Niño kommt ein La Niña Ereignis.

Kann allerdings nicht ganz verstehen warum Du deinen Urlaub daran festmachst? Selbst wenn es dadurch abkühlt brauchen die Korallenriffe Jahrzehnte bis sie wieder in voller Pracht nachgewachsen sind, bis dahin ist man schon lange wieder in der nächsten El-Niño Phase. Die Korallenriffe werden auf Dauer nicht besser sondern schlechter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlauber1996
06.06.2016, 16:15

Wahrscheinlich hast du recht...

Ich werde bald, wenn die Flüge buchbar sind, unsere Reise in den ROBINSON Club Maldives buchen und einfach die Vorfreude genießen sowie hoffen im nächsten Jahr noch eine tolle Unterwasserwelt zu sehen. 

Meinst du der Oktober ist eine gute Reisezeit?

0

Was möchtest Du wissen?