Frage von Kara5067, 290

Kommt jeder muslime einmal in die hölle?

Kommt jeder muslime einmal in die hölle obwohl man weniger sünde als sevap hat? Hoffe ihr versteht die frage :-)

Antwort
von sarahj, 175

Wenn es einen Gott gibt, werden die Toten mit Sicherheit nicht danach beurteilt, ob und wie sie den Riten und Verboten einzelner Religionen nachgingen. Und einige, die eine dermaßen einfach gestrickte Vorstellung von Gott haben, werden sich wundern wo sie landen.

Wenn es keinen gibt, hat sich die Frage erledigt.


Kommentar von sarahj ,

und wer jetzt hier auf (-) klickt, sollte sich mal überlegen,

ob Gott nicht sieht, daß es zu 99% Zufall ist, in welche Religion ein Mensch hineingeboren wird, und er wohl sehen würde, daß eine Entscheidung welche denn nun richtig ist - insbesondere bei den ach-so-guten Vorbildern durch die 150% gläubigen Oberfanatiker doch recht schwierig ist.

Wenn er das nicht sieht, wäre er ein schwacher Geist. Nicht das, was sich Gläubige allenthalben so vorstellen. Oder?

Antwort
von sarahyousef, 158

Hi,
Also wenn du die Frage aus christlicher Sicht beantwortet haben willst, kann ich dir helfen!

Also sollte ein Moslem oder auch jemand einer nicht christlichen Religion ein guter Mensch sein, d.h verbringt gute Taten und sündigt nicht, so kommt er nicht in die Hölle und nicht in den Himmel, sondern (so nannte das mein Religionslehrer) in die Vorstufe der Hölle. Von dort aus sehen diese zwar was im Himmel vor sich geht, erleben das aber nicht mit. Sie sind aber auch nicht in der Hölle!
Das gilt aber nur für die Personen einer anderen Religion, die NICHT sündigen!

(Ich bin syrisch-orthodox, wir sind sehr streng gläubige Menschen)

Hoffe ich konnte helfen!

Kommentar von VenomSnake ,

Syrisch-orthodox ist mir neu O.o in welche richtung geht es ?

Kommentar von sarahyousef ,

Was meinst du mit "in welche Richtung geht das"?
Also wir sind Christen! Wir gehen nach dem neuen Testament, doch wir haben einen anderen Zeitkalender als die meisten anderen Christen, wir gehen nach dem julianischen Kalender.  Ursprünglich kommen wir aus Syrien, dem Irak und der heutigen Türkei, eher gesagt aus Mesopotamien (Die Grenze zwischen diesen Ländern). Manche von uns nennen sich Aramäer, andere Assyrer, doch einen Unterschied gibt es nicht!
Wenn du weitere Fragen hast, dann stell diese ruhig

Kommentar von dataways ,

Aramäer richten sich, soweit ich weiss, nicht nach dem julianischen Kalender.

Antwort
von Miramar1234, 111

Natürlich,bei dem einen wird die Seele ein wenig angesengt,wenn die Sünden läßlich waren,die anderen verbleiben im Fegefeuer.Damn.) Da niemand ohne Sünde ist,kann niemand direkt ins Paradies und auch nicht in den Himmel kommen.) LG 

Antwort
von Martial11, 143

Kara man weiSs es nicht
Du kannst mehr schlechte als gute taten haben aber allah swt ist barmherzig also weiss man das nicht
Sogar jemand der nur schlechte taten hat den kann allah auch verzeihen also 👍🏻

Kommentar von Ertugrul97 ,

Mashallah deine Antwort stimmt natürlich auch.

Kommentar von Martial11 ,

Danke 😊👍🏻

Antwort
von UkhtFiDeen, 69

Nein, in einem Hadith überliefert bei Tirmidhi, Ahmad und Tabrani beispielsweise werden sieben Vorzüge des Shahid aufgelistet. Dazu gehört die Bewahrung vor der Strafe im Grab, die Bewahrung vor der Furcht Yaum al Qiyama, dass ihm seine Sünden beim ersten Tropfen Blut vergeben werden, dass er seinen Platz im Paradies sehen wird, und weitere. Wa Allahu alam.

Antwort
von capillus, 144

Also was ich mal erfahren habe.

klar gibt es Menschen die direkt in den Himmel kommen aber die müssen erst mal durchs jüngste Gericht. 

Und ich weiß nicht ob du von dieser Brücke "Sirat" gehört hast?

über die jeder laufen muss und die zum Paradies führt unter ihr ist die Hölle. Und um so schlechter du warst um so schwerer wird es dir fallen darüber zu laufen.

Ein link zum lesen: http://www.eslam.de/begriffe/s/sirat_bruecke.htm 

es gibt aber auserwählte Personen deren Taten wie ich noch in Erinnerung habe nicht aufgelistet werden und direkt in den Himmel kommen.

Kommentar von capillus ,

Bin mir bei dem Satz unsicher:

 "es gibt aber auserwählte Personen deren Taten wie ich noch in Erinnerung habe nicht aufgelistet werden und direkt in den Himmel kommen." 

Weil ich dazu nichts im inet so schnell finde, nicht das ich was verwechselt. 

Aber hier eine schöne Seite mit Hadithen zu deinem Thema :-)


Antwort
von viktorus, 20

"Jeder" Mensch stirbt und kommt, wenn er "unbelehrbar" ist (Offb.20,5), ins ewige Feuer (Offb.20,12-15), wenn er die Herrlichkeit Gottes "bei Gericht" ablehnt (Offb.21,8).

Antwort
von dataways, 98

Die Hölle ist eine Erfindung von obskuren Religionsführern, um Menschen zu reglementieren. Lass Dich nicht reglementieren!
Lebe Dein Leben!

Kommentar von Ertugrul97 ,

Ihr Atheisten seid ja wirklich wie Fliegen überall! hobbylose Kinder wirklich.
Ein Muslim stellt eine Frage über den Islam, wo ihr keine Ahnung habt, also bleibt mal ruhig und lasst uns in Ruhe. 

Kommentar von dataways ,

Ich bin Lutheraner, bitteschön. Bezeichne mich nicht als Atheisten. Ihr lebt im Jahr 1437. Wir hatten im Jahr des Herrn 1517 eine Reformation des Glaubens. Ihr könnt Euch also noch 80 Jahre Zeit lassen.

Kommentar von SibTiger ,



Ihr Atheisten seid ja wirklich wie Fliegen 

Es besteht auf öffentlichen Plattformen immer eine Möglichkeit, dass sich insbesondere junge, ungefestigte Menschen (wo Du gerade von "hobbylosen Kindern" redest) von diesem islamischen Frage- und Antwort-Spielchen beeindrucken lassen und Höllenglauben für sinnvoll halten.

Daher spricht nichts dagegen, sich immer wieder dagegen auszusprechen, egal ob als Atheist oder ob als etwas fortschrittlich denkender gläubiger Mensch.

Kommentar von Hegemon ,

"Ihr Atheisten seid ja wirklich wie Fliegen..."

Du betreibst mit Deinem Nazi-Vokabular Volksverhetzung übelster Sorte. Dein Satz hätte genausogut im STÜRMER stehen können. Dort wäre er gar nicht weiter aufgefallen.

Es ist schon kein Zufall, wenn Hamed Abdel-Samad vom "faschistischen Islam" spricht:

https://www.youtube.com/watch?v=-BaUqEqnW9o

Und es ist auch kein Zufall, daß Leute wie Himmler und Hitler den Islam begrüßten.

Kommentar von earnest ,

Dieser Kommentar ist eine Unverschämtheit, Ertugrul.

Kommentar von Ertugrul97 ,

Trozdem können nur Muslime das beantworten, wenn zum Beispiel um Zina geht da wisst ihr ja garnichts :)

Kommentar von dataways ,

höhö - keine Ahnung? 1000 Jahre länger als Muslime.
Das sechste Gebot lautet: "Du sollst nicht die Ehe
brechen." Das neunte Gebot lautet: "Du sollst nicht begehren deines Nächsten Mann oder Frau."

Kommentar von Ertugrul97 ,

ach ja der Hamed Abdel-Samad hat nicht mal den Kuran gelesen und spricht als wäre er der moderne Prophet der Muslime, habe genug Videos von ihm bei einer Diskussion gesehen. Lachhaft :)

Kommentar von dataways ,
ach ja der Hamed Abdel-Samad hat nicht mal den Kuran gelesen

Das weisst Du jetzt ganz genau? Du weisst, Du kommst in die Hölle, wenn Du mich anlügst. Der Sohn eines eines sunnitischen Imams hat den Koran nicht gelesen?

Kommentar von pilot350 ,

@Ertugrul97 Lachhaft sind diejenigen die logischen Argumenten nicht folgen können und sich gegen jegliche wissenschaftliche Erkenntnisse wehren. Euer Lesebuch der Wahrheiten stammt aus einer Zeit als die Erde noch als Scheibe beschrieben worden ist.

Kommentar von Hegemon ,

Lächerlich ist hier einzig und allein Deine unwahre Behauptung. Abdel-Samad kann den Koran rückwärts aufsagen. Und Du weißt es. Es ist peinlich, daß Du auf solche Diffamierungen angewiesen bist.

Kommentar von Ertugrul97 ,

Er ist einer der grössten Heuchler.

Kommentar von dataways ,
Er ist einer der grössten Heuchler.

Das können Abdel-Samad und Du später in der Hölle ausdiskutieren, wenn Ihr Euch dort trefft. Mich findet Ihr dort in Gesellschaft von 72 Damen, die alle keine Jungfrauen mehr sind.

Kommentar von Hegemon ,

"Er ist einer der grössten Heuchler."

Nö, ist er nicht. Er ist ein ehrlicher und freundlicher Mensch. Dir sind nur die Argumente ausgegangen, und deswegen verlegst Du Dich auf armselige Beleidigungen. Das haben wir aber schon vorhin festgestellt.

Antwort
von Ertugrul97, 51

euzu billahi mineşşeytanirracim bismillahirrahmanirrahim

was-Salatu was-Salam 'ala Sayyidil-Mursalin wa 'ala 'Alihi wa la Sahbihi wa la Ajma'in


Selam alaykum liebe Schwester, das hängt davon ab ob Allah wa ta'ala dir verzeiht oder nicht, hängt von der Sünde ab.

Aber wenn du mehr Sevap hast als schlechte Taten bist du schon mal beim geraden Weg.

Tipp: Bitte Allah um Verzeihung, muss wahrlich vom Herzen kommen, dann inshallah wird alles gut :) 

Kommentar von pilot350 ,

Hoffentlich sieht Dein Allah auch das was Deine Glaubensbrüder in Syrien, Libyen anrichten jeden Tag seit 6 Jahren. Zu wünschen wäre auch noch dass Dein Allah das Verhalten Deiner Glaubensbrüder in der Silvesternacht in Köln, Hamburg, Stuttgart und in 12 weiteren Bundesländern getrieben haben  zur Kenntnis genommen hat. Alle Deine Glaubensbrüder dieser verachtenswerten und strafrechtlich relevanten Taten werden nach Deiner Propaganda hier natürlich direkt in den Himmel kommen denn die sexuellen Übergriffe und Diebstahldelikte wurden ja an Ungläubigen verübt. Bravo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community