Frage von kooalaaa, 72

Kommt es zu Problemen wenn ich einen Adapter einer anderen Marke nehme?

Hey:)
Ich hab ein iPhone und fahre morgen nach England und ich hab total vergessen, dass sie andere Steckdosen haben. Ich habe auch einen Adapter, der ist jedoch von meiner Kodak Kamera, noch unbenutzt. Nun meine Frage, ist es schlecht für den Akku wenn ich Kodak und Apple "vermische" oder macht das kein Problem ?:)

Antwort
von BurkeUndCo, 16

Der Steckdosenadapter ist normalerweise völlig unkritisch und passt zwischen die Steckdose und den Originalstecker.

Antwort
von Hamsterking, 14

Rein theoretisch dürfte nichts passieren, jedoch gibt es einen viel besseren Weg. Du kannst nach England reisen und dort vor Ort einen "Plug Adapter" kaufen für wenig Geld. Da kannst du dir sicher sein, dass es funktioniert. In einigen Hotels kannst du Adapter sogar leihen. Lieber auf Nummer sicher gehen als dass dir was um die Ohren fliegt ^^

Antwort
von KevinHP, 19

Es kommt darauf an.

Schaue mal, ob du auf dem Adapter eine Angabe für Watt und Ampere findest.

Das iPhone nimmt softwarebedingt nur soviel Strom an, wie es geladen werden soll - somit sollte ein anderer Ladestecker keine Probleme bereiten.

Trotzdem sollte man z.B. nicht mit 2A oder noch mehr ankommen, denn da kann es Probleme geben.

Wie ich sehe, benutzt du ein Original-Ladekabel von Apple, dementsprechend dürfte da nichts passieren.

Kommentar von germi031982 ,

Da passiert nichts wenn das Ladegerät mehr Strom liefern kann. Es heißt ja nur das es mehr Strom liefern kann, was an Strom dann tatsächlich fließt wird durch das angeschlossene Gerät definiert (hier das iPhone). Also mehr geht immer, das Ladegerät ist dann halt nicht völlig ausgelastet. Eigentlich dann überdimensioniert, aber man kann mit dem Ladegerät vom iPad (2,1A) auch das iPhone (Netzteil bringt 1,2A) laden ohne Probleme. Mache ich hier schon seit Ewigkeiten.

Kommentar von KevinHP ,

Das ist richtig, aber diese Blockade ist softwaregesteuert bzw. über den Akku und man kann nie ausschließen, dass das nicht funktioniert und der Akku zu schnell geladen wird.

Antwort
von DerSchokokeks64, 12

Normalerweise klappt das. In der Bedienungsanleitung steht das man es nicht machen soll, deshalb bist du bei einem Schaden selbst schuld. Aber normalerweise gibt es da keine Probleme. Höchstens das dein IPhone gar nicht läd.

Antwort
von HDXFTGHF, 6

Also der Adapter müsste gehen wenn es der richtige ist. Kann ich auf dem Foto nicht erkennen. Aber sonst kannst du auch für 5 Euro einen kaufen gehen, jeder Elektromarkt hat solche teile.

Antwort
von ciubacka, 18

Der Stecker (runde Kontakstifte) auf dem Foto paßt nicht in englische Steckdosen. Englische Steckdosen haben rechteckige Öffnungen, und die Steckerstifte müssen dto. rechteckig sein.

Wenn Du einen Blödmarkt oder Saturn in der Nähe hasdt, fahr da mal kurz hin und besorg Dir einen "Universal-Reiseadapter".

Kommentar von kooalaaa ,

Also der hat so 3 stecker, 2 parallel und einer andersrum in der Mitte unterhalb der beiden ..

Kommentar von ciubacka ,

War auf dem Bild nicht zu sehen. Wenn der Stecker die beiden rechteckigen Stifte parallel und einen etwas größeren Stift oberhalb davon hat, ist der richtig. Die beiden parallelen Stifte sind Phase und neutral; der darüberliegende größere ist der Schutzleiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community