Frage von kaddiey, 43

Kommt es in "Ruf der Tiefe" (K. Brandis) zu sexuellen Handlungen?

Liebe Community!

Ich überlege, mit einer Gruppe von Kindern das Buch "Ruf der Tiefe" von Karin Brandis zu lesen. Es würde gut passen, weil wir gerade ein Projekt über die Tiefsee laufen haben. Die Kinder sind allerdings erst 12-13; der Verlag empfiehlt das Buch für 13-16jährige.

Ihr könnt mit evtl. die Mühe ersparen, es zu lesen nur um es dann wieder auszusortieren. Ich werde es mir nur kaufen, um es zunächst einmal allein zu lesen, wenn meine Frage negativ zu beantworten ist:

Gibt es zwischen Leon und Carmina, dem Liebespärchen der Geschichte, körperliche Handlungen? Hier meine ich nicht die Schilderung zarter Gefühle füreinander, sondern konkretere sexuell-körperliche Beschreibungen.

Herzlichen Dank für eure Antworten Katharina

Antwort
von henzy71, 20

Nur für den Fall, dass du hier keine Antwort bekommst, von jemand, der das Buch tatsächlich gelesen hat: besorge dir das Buch im internet als e-book. Es gibt sogar Seiten, wo du bücher kostenlos runterladen kannst. Dann lädst du das Buch in einen e-book reader (z.B. Calibre) und kannst es schnell nach einschlägigen Begriffen durchsuchen.

Gruß

Henzy

P.S.: falls es Beschreibungen gibt, kann ich mir nicht vorstellen, dass diese zu explizit oder gar pornografisch wären denn dann würde der Verlag das Buch wohl kaum für jugendliche empfehlen

Kommentar von kaddiey ,

Hallo Henzy!

Das ist eine wirklich gute Idee, danke. Ich setze jetzt vorerst mal noch meine Hoffnung auf die vielen jungen Nutzer hier, denn das Buch verkauft sich ziemlich gut und die Chancen stehen nicht schlecht, jemanden zu finden. :)

Ich denke auch nicht, dass die Beschreibungen pornografisch oder für 12-13jährige ernsthaft unpassend sind, aber um meine Meinung geht es hier nicht. Ich habe schon so einiges erlebt, was besorgte Eltern betrifft. Eine Mutter hat sich z.B. unfassbar darüber aufgeregt, dass ich mit den Kindern die harmlose "Insel der blauen Delfine" gelesen habe (eine Geschichte über ein Indianermädchen, das sich alleine durchschlagen muss wie Robinson Crusoe). Es handelt sich hier um Schulliteratur, die jeder dritte Schüler in jungen Jahren kennenlernt. Aber besagte Mutter meinte, ihr Kind sei zu zart besaitet für ein solch dramatisches Werk und habe jetzt wegen mir (!) Alpträume. Vor solchen Angriffen möchte ich mich gerne bestmöglich schützen.

Liebe Grüße und nochmals Danke für den zeitsparenden Tipp mit dem eBook!

Katharina

Kommentar von henzy71 ,

Du, was man in der Schule so alles erleben kann, davon kann ich auch ein Lied singen. Ich stand auch schon im Klassenraum und zwar auf der Seite vom Pult, wo man alleine steht. :-) Also du hast mein vollstes Verständnis.

Würde mich freuen, wenn sich meine Antwort als hilfreichste Antwort erweisen würde :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community