Frage von mmayr, 54

Kommt es beim Flexen von Einfassungssteinen / Rasenkanten aus Beton bei Verwendung einer Steintrennscheibe zum Funkenflug?

Beim Flexen von Einfassungssteinen / Rasenkanten aus Beton wie z.B. hier (http://www.hornbach.de/shop/Rasenkantenstein-Grau-100x15x5cm/5170412/artikel.htm...) mit einer Steintrennscheibe - kann es da zum Funkenflug kommen oder staubt es nur?

Antwort
von YankoCBR, 20

Nein, höchstens mal vereinzelt ein kleiner Funke, aber nichts wildes. Nur schmutzig wird dein Fenster danach sein ;)

Antwort
von Flintsch, 36

Nein, es staubt nur wie verrückt. Statt einer Flex, solltest du dir lieber einen Trennschleifer ausleihen:

http://www.stihl.de/STIHL-Produkte/Gesteinschneider-und-Trennschleifer/0510/Tren...

Bei so einem Gerät kannst du i.d.R. einen Wasserschlauch anschließen und die Staubentwicklung weitestgehend vermeiden.

Antwort
von HelmutPloss, 29

Nicht so schlimm wie bei Stahl, aber wenn du eine Kieselstein im Beton triffst, funkt das auch.

Kommentar von mmayr ,

Aber nicht so schlimm das eine dahinterliegende Scheibe (1-2 m) ggfs. durch die Funkenflug nachhaltig beschädigt werden würde?

Kommentar von HelmutPloss ,

Ich denke nicht! Aber das Schützen mit einer Pappe ist kein großer Aufwand und du gehst kein Risiko ein.

Kommentar von electrician ,

Damit sich die Funken nicht in die Scheibe einbrennen können (Schmelzpunkt 1700°C aufwärts), fängt man sie mit Pappe (Zündpunkt unter 400°C) ab?

Da lieber ein altes nasses(!) Tuch aufhängen, das brennt nicht so schnell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community