Frage von wissbegierig0, 39

Kommt es ausnutzend rüber, wenn ich einen Engländer nach Korrektur meines Englisch-Referats frage?

Bei mir in der Klasse ist ein Engländer. Wir kennen uns erst seit einem halben Jahr und verstehen uns gut, sind aber nicht befreundet. Kommt es blöd rüber, wenn ich ihn in WhatsApp frage, ob er mal über mein Englischreferat schauen könnte? 

oder kommt er sich dann ausgenutzt vor, weil wir vorher noch nie miteinander geschrieben haben?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Englisch, 23

Ich würde ihn das eher persönlich in der Schule fragen.

Antwort
von Delcatty, 12

Vielleicht kannst Du ihm zuerst einen Kaffee kaufen.

Antwort
von katrose13, 22

Nö , essei den er kann ken english

Kommentar von earnest ,

Auch Muttersprachler haben manchmal Sprachprobleme mit der eigenen Sprache ...

Antwort
von Lectra5, 4

Ich denke das ist okay.

Antwort
von lehrerin123, 23

Korrekturlesen ist - wenn man es gründlich erledigt - sehr zeitaufwendig. Mal so eben drübergucken ist da nicht. Deshalb: ja, es kann schon doof bei ihm ankommen. 

Du könntest aber ja im Gegenzug etwas anbieten, sodass er sich wertgeschätzt fühlt. Vll. fragst du ihn, ob er dein Referat durchsehen könnte und ihr es bei 'ner Pizza/Kaffee/was auch immer (die du natürlich ausgibst) besprechen könntet.   

Kommentar von adabei ,

DH!

Kommentar von wissbegierig0 ,

ich meine ja keine Korrektur sondern "mal drüberschauen"

kommt es immer noch ausnutzend vor, wenn ich ihn an dem zu haltenden Tag frage, ob er mal drüberschauen könnte? 

Kommentar von lehrerin123 ,

Aber was soll er dir denn sagen nach dem drüberschauen? Wenn wirklich nur um "ist ok - nicht viele Fehler drin" oder "viele Fehler, überarbeite lieber nochmal" geht, dann kannst du das vll. wirklich per Whatapp machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten