Frage von Denisby, 160

kommt der vagina schleim durch den penis (haut) oder in die Harnröhrenöffnung, Hiv sonstige krankheit?

kommt der vagina schleim durch den penis (haut) oder in die Harnröhrenöffnung? Hiv sonstige krankheit?

Antwort
von BlackDog4444, 109

Kannst du mal bitte vernünftige Sätze formulieren?

Ja, HIV wird durch sowas übertragen. Das geht auch in beide Richtungen, also es ist egal ob Männlein oder Weiblein HIV positiv ist. Nach dem Akt sind sie es beide.

Kommentar von Denisby ,

Ich hatte heute was mit einer frau aus dem bordel der kondom war nur halb über meinen penis kann dadurch HIV bei mir kommen (also sie mich anstecken) wenn sie es haben sollte und ich stink auch irgendwie wie "fischkutter" sie riechte so und ich tuhe es jetzt auch obwohl ich duschen war was bedeutet es ? :)

Kommentar von svenwie ,

Solange die Eichel durch das Kondom geschuetzt war, sollte eigentlich nichts passiert sein. Der Fischkutter hat auch nichts mit HIV zu tun. HIV riecht man nicht ...

Kommentar von svenwie ,

Nach dem Akt sind sie es beide.

Na - ganz so schlimm ist es nun nicht. Es besteht schon ein Risiko, dass man sich dabei ansteckt, aber nicht jeder Kontakt fuehrt auch zwangslaefig zu einer Infektion. Ansonsten kann ich Blackdog nur zustimmen ...

Antwort
von 2001Jasmin, 92

Hallo,
HIV bekommst du nur wen du ungeschützten Sex hast sonst nicht.😄

Kommentar von Denisby ,

Ich hatte heute was mit einer frau aus dem bordel der kondom war nur halb über meinen penis kann dadurch HIV bei mir kommen (also sie mich anstecken) wenn sie es haben sollte und ich stink auch irgendwie wie "fischkutter" sie riechte so und ich tuhe es jetzt auch obwohl ich duschen war was bedeutet es ? :)

Kommentar von 2001Jasmin ,

ich würde in diesem Falle  zum Arzt gehen. Der kann einen Test machen.

Kommentar von svenwie ,

Einen Test kannst du erst nach 6 Wochen machen. Direkt nach dem Kontakt sind die Tests nicht aussagekraeftig.

Diese Tests kannst du im uebrigen auch anonym und kostenguenstig beim Gesundheitsamt machen lassen.

Kommentar von 2001Jasmin ,

Das finde ich ne gute Idee 🙈

Antwort
von TheAkinator2806, 69

HIV wird von den Blutkörperchen übertragen,  welche sich durch Reibung lösen. 

Diese sind auch im Schleim enthalten.

Von daher ja

Kommentar von svenwie ,

HIV wird von den Blutkörperchen übertragen ... 

Da das HI-Virus T-Helferzellen infiziert, welche ja Teil des Blutes sind, ist diese Aussage wohl garnicht so falsch - allerdings wird das HI-Virus auch noch durch Sperma, Scheidensekret und Muttermilch uebertragen. Blut ist also nicht der einzige Uebertragungsweg.

... welche sich durch Reibung lösen. 

Das wiederum ist mir neu. Wovon loesen sich die Blutkoerperchen denn und durch welche Reibung ?

Antwort
von JohnnyName, 63

https://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/aids_hiv/hiv-uebertragung.php

Hier steht alles was du wissen willst:

Körperflüssigkeiten, die HIV enthalten können, sind

BlutSamenflüssigkeitScheidenflüssigkeitFlüssigkeitsfilm auf Schleimhäuten (z.B. Penisschleimhäute, Darmschleimhaut, Scheidenschleimhaut)Muttermilch

Eintrittspforten, über die HIV in den Körper eindringen kann, sind

Schleimhäute, das heißt Darmschleimhaut, Vaginalschleimhaut und Schleimhäute des Penisblutende Wunden und entzündete Hautflächen

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 39

Wenn du kein Kondom verwendest und Scheidenflüssigkeit auf deine Eichel gelangt, besteht ein HIV Risiko.

Gruß

Maxie

Antwort
von wolfenstein, 60

Ja, das wird ja alles durch Schleim Häute übertragen. Ein gewissen Schutz bietet es noch wenn man nach dem Sex auf Toilette geht und sein Penis direkt waschen geht

Kommentar von svenwie ,

Naja - Schutz wuerde ich das nun nicht unbedingt nennen. Das ist eher sowas wie der Versuch, das Infektionsrisiko etwas zu reduzieren.

Um sich vor einer Infektion zu schuetzen ist Waschen kein sicheres Mittel ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten