Frage von ilkerfb3461, 157

Kommt der Osmanische reich zurück?

Also unsere Lehrerin meinte, dass im 1. Weltkrieg Osmanische Reich und die Türkei in einer Gruppe waren (also Team) und wie ihr wisst hatte das Osmanische Reich sehr viele Länder in Ihrem Land. (Heutige Türkei, Griechenland, Bulgarien, Nordafrika, Osteuropa usw. Und halt da im Jahr 1923 war es glaub ich deutschland verloren hat, musste Osmanische reich auch etwas Unterschreiben (weil die ja ein Team waren) und ja 2023 läuft die Gültigkeit davon ab und die dürfen wieder angreifen (derzeit ist auch osttürkei krieg aber die verteildigen nur!) Naja auf jeden fall redet erdoğan immer über 2023 das dort was großen uns erwartet das er Osmanische reich wieder neu aufbaut, (da die 100 Jahre vorbei sind) und das die Türkei komplett verändern werden und viele andere Länder angreifen und sie zum Osmanischen reich "verändern" werden usw. (Hat er selber gesagt) Meint ihr das Osmanische reich kommt zurück? Was sind eure Meinungen ? Korrigiert mich bitte, wenn die Lehrerin es uns falsch beigebracht hat 😂😂 :D . Hab nichtd gegen andere Länder nicht das ihr falsch denkt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ProfMemo, 68

Soweit ich weiß läuft 2023 der Vertrag von Lousanne ab, bei dem die Türkei gezwungen wurde ihn zu unterschreiben. Dieser Vertrag schränkt die Türkei in einigen Punkten ein und das endet eben 2023.

Ich habe die Vermutung das sich die Türkei die Städte Mosul, Erbil und Kerkük wieder zurück holen will. Das könnte entweder die perfekte Lösung sein oder das totale Desaster, da in diesem Gebiet nur Kurden leben. Die Türkei könnte diese Grenze Kippen und die Kurden in der Türkei und im Irak könnten im gleichen Land leben.

Außerdem ist es für die meißten Menschen in der Türkei vorstellbar mit dem Azerbajdschan zu verschmezlen, ein Nachbarland der Türkei, welches türkisch spricht und eine identische Kultur hat.

Ansonsten wäre es vorstellbar das man sich für ein paar Gebiete von dem Iran interessiert da dort viele Aserbajdschan/Türkischstämmige Menschenleben, aber vieleicht ist das nur Wunschdenken der Nazis.

Zudem gibts da noch die Krim, die überwiegend von den Krim-Tataren bewohnt wird und muslimisch ist, ich kann mir vorstellen das die Menschen sich etnisch eher zu einem Türkischen Großreich hingezogen fühlen. Das würde Putin sehr traurig machen.

Ich persönlich halte nichts von dem, da das Krieg bedeuten würde und das immer Gewalt bedeutet und das in einer Region die seid Jahrzehnten von leid geplagt ist. Außerdem gibt es eine Turan-Ideologie, die viele Rechtsradikale in der Türkei befürworten und mit denen möchte ich nicht im selben boot sitzen. Wenn das Demokratisch durchsetztbar wäre, wenn zum Beispiel die Menschen in der Region abstimmen dürften ob Sie das wollen wäre das eine echt tolle Idee. Ansonsten schau dir doch mal die Grenze zwischen Syrien und dem Irak an, gezeichnet  von irgendeinen Französich/Englischen Imperealisten-Arsc..och, der wahrscheinlich noch nie ein Fuß in diese Region gesetzt hat. Kann sowas funktionieren?

Antwort
von Bitterkraut, 80

Du redest ganz schön wirr.

Was genau läuft 2023 ab? Die Republik? Ich glaub, du weißt nicht so recht, wovon du redest.

Kommentar von ilkerfb3461 ,

Guck Internet nach.

Kommentar von Dilal ,

Vor fast hundert Jahren mussten die Türken unterschreiben, als sie im 1 WK verloren haben und da waren viele Einschränkungen für die Türkei und 2023 werden es 100 Jahre und dann ist der Vertrag abgelaufen (soweit ich dass alles noch in Erinnerung habe)

Kommentar von G4mer67 ,

Bitterkraut was labbern die ?

Kommentar von Dilal ,

@G4mer67 ihr Deutschen wisst das eben nicht weil ihr davon nie gehört habt. Aber auf Google findet man da schon einiges über dieses Thema heraus

Antwort
von Fragensammler, 96

Das Osmanische Reich wird so wie es war wahrscheinlich nicht zurückkommen und an Erdogans Aussagen erkennt man schon, dass er nicht mehr lange da der Chef sein wird... Langsam geht er zum Diktator über und 2023 wird der wohl nicht mehr im Amt sein, also denke ich, dass sich kaum was verändern wird.

Kommentar von Dilal ,

Du weißt schon, dass in der Türkei die Wahlen gefälscht werden? Ich denk mal Kerdogan wird noch bis zu seiner Rente an der Macht bleiben...

Antwort
von G4mer67, 58

Wo hat er denn das gesagt? Bitte keine Lügen verbreiten.. 2023 wird die Republik 100 Jahre alt...
Das Jahr 2023 bezieht sich auf den Wirtschaftlichen Bereich.
Wo hast du denn diesen Müll her? 😂

Antwort
von Dilal, 88

Kann schon sein aber Türkei ist nicht so stark, dass sie andere Länder angreifen können. Vlt länger wie Irak oder Syrien die eh Schwach ist aber nicht Griechenland,Rumenien, etc

Kommentar von ilkerfb3461 ,

Früher waren die ja aber stark. Die hatten was alles von europa und asien und nordafrika hatten die ein wenig. Wenn er sagt Osmanische reich kommt zurück, dann sagt der ja automatisch das die stark sein werden. Laut Internet soll der Name türkei auch weg, und statt dessen soll es wieder Osmanische reich heißen

Kommentar von Kelotelli ,

Das sagt ne kurdin 😂😂 ihr habt alle keine ahnung..

Kommentar von ilkerfb3461 ,

Könnte ich deine Meinung vielleicht haben? @kelotelli

Kommentar von Dilal ,

@Kelotelli Türkei ist nicht stark. Wenn sie es wagen würden andere wichtige Staaten (die in der NATO sind) anzugreifen, seid ihr (falls du Türke bist) gefi***, da ihr dann von anderen Staaten angegriffen werdet. Als ob die Türkei dann ne Chance gegen die USA oder Russland hat. Erdogan mit seinem Hochmut, der denkt auch er könnte die Welt beherrschen.... -.-

Kommentar von Dilal ,

@ilkerfb3461 ja früher waren sie stark. Heute gibt es die USA -.-

Kommentar von ilko1810 ,

@Dilal Russland und Türkei + neu gegründete Islamische Armee können Usa locker ins grab schicken. Russland und China sind auch befreundet. Erdoğan hat Europa ins kaos gebracht mit nur einpaar wörtern!

Antwort
von Muhammet63, 68

Erdowie erdowo erdowahn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community