Frage von lipay1993, 109

Kommt das unreif und kindisch rüber (Liebe)?

Hey also folgendes Problem: Er, 18 und ich, 15 (bald 16 Jahre) stehen auf einander, das haben wir uns bereits mitgeteilt. Wir treffen uns auch regelmäßig aber nicht sehr oft, da wir zeitlich beschränkt sind und auch ca. 25 Minuten mit dem Auto voneinander entfernt wohnen. Aber wir haben uns schon sehr oft getroffen und man merkt das er sich ins Zeug legt. Wir hatten uns auch vorgenommen persönlich & offen über unsere Gefühle zu reden aber sobald wir dann voreinander stehen kriegen wir diesbezüglich kein Wort raus, obwohl wir beide das eigentlich wollen. Sozusagen findet unser Gefühlsaustausch, bis auf ein paar Ausnahmen, über Whatsapp statt. Eine Beziehung wollen wir beide aber momentan ist es auch wieder so, dass wir beide irgendwie nicht ganz weiter wissen. Denn ich finde entweder lassen wir es sein oder wir machen uns klar was wir wollen. Aber mit diesem Mittelding komme ich nicht zurecht. Weil wir das persönlich nicht auf die Reihe kriegen, denn ich bin unsicher und er wahrscheinlich etwas gekränkt da ich ihn mehrmals unabsichtlich habe stehen lassen. Also fändet ihr Jungs, und allgemein, das nervig, komisch, unreif oder ähnliches, wenn ich ihn übers Handy fragen würde, wie es jetzt weiter geht und wie er sich das so vorstellt? Oder wie soll ich das sonst anstellen? Danke und lg :-)

Antwort
von canseeey, 73

Doch ich denke wie er sich es vorstellt kann man schon auch mal über das Handy fragen, vor allem wenn er auch schüchtern ist. Aber nie SChluss machen über das Telefon, das geht garni! Aber wenn du weißt dass er auf dich steht, dann trau dich und mach einen Schritt, wenn er da ist. Da wirst du niemals auf Ablehnung stoßen. Musst ja nicht gleich über ihn herfallen, aber lehn dich doch mal an, gib ihn ein Kussi auf die Wange beim Abschied. Weiß ja nicht wie weit ihr schon seid. Viel Erfolg!

Antwort
von Vierjahreszeit, 30

Wenn er ein Partner fürs Leben sein könnte, darfst du ihn nicht "stehen" lassen. Du musst ihm dann schon ein bisschen Mut machen, auf dich zuzugehen. Wenn die "Chemie" jedoch nicht stimmen sollte, teile ihm dies rechtzeitig und mit der gebotenen Freundlichkeit mit, damit er nicht verletzt ist. Berücksichtige jedoch auch, dass es ein Kompliment für dich ist, wenn sich jemand für dich interessiert. Also, bleibe menschlich, und tue das, was du an seiner Stelle erwarten würdest.

Antwort
von AskFlowBoy, 36

Es ist tatsächlich viel einfacher, per Handy über seine Gefühle zu "reden" als wenn man sich persönlich gegenübersteht.. Aber wenn du weisst, dass er auch auf dich steht, solltest du dich einfach einmal trauen, so schlimm kann es ja nicht werden :) Ich finde es nicht schlimm, Ihn über das Handy zu fragen, wie es mit euch weiter geht, aber denkst Du nicht das es viel schöner sein wird, wenn du Ihn das persönlich fragst?:) 
Lad Ihn doch einmal zum Essen ein und kläre euren jetzigen Beziehungsstand dort.. Ich denke, dass wird ihm dann auch mehr Freude bereiten als eine Whatsappnachricht..

Antwort
von XxDerHelferXD, 21

Wen beide Gefühle haben, dann solltet ihr auch zusammen sein! Wen ihr euch das nächste Mal trefft, rede man ganz inruhe mit ihm. Was deine Vorstellungen und Gedanken sind. Wen er auch Gefühle für dich hat, wird er dich verstehen.

Viel Glück und Erfolg :)

Antwort
von Jonta, 35

Das Problem kenn ich. Ich bin noch keine 18 aber ich denke da würde ichs schon besser finden wenn man offen darüber spricht. Versuch irgendwie das Eis diesbezüglich zu brechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community