Frage von lololoer344, 95

Kommt das Kribbeln in meiner Hand vom Zocken?

Hallihallo! Seid gestern empfinde ich ein kribbeln in der Hand. Viel eher in den Finger. Ich habe in den letzten Tagen immer wieder online gespielt und da lag meine linke Hand oft auf der Tastatur. Jedenfalls hatte ich das schonmal vor ca. 3 Wochen und jetzt kam das wieder als ich weiter spielte. Es ging damals nach ca. 2 Tagen weg. Mein Vater meinte, dass es so eine Gamer Krankheit gibt und viele Leute die bekommen. Jetzt ist meine Frage gibt es das wirklich? Sollte ich vielleicht mal zum Arzt? Um das Gefühl in den Hand/ Finger genauer zu beschreiben: wenn ich mit meiner linken Hand den Flaschendeckel aufdrehen will, tut es sich manchmal schwer, weil meine Hand sich so anfühlt als wäre sie gelähmt. Sie kribbelt dabei auch immer und fühlt sich sonst immer so ein bisschen steif an. Das kommt halt immer nur, wenn ich mal 3-4 Stunden Spiele. Dabei spiele ich selten. Im Internet stand auch nichts dazu. Tut mir Leid für das ganze Chaos im Text. Würde mich über einen Rat freuen.

Antwort
von Alisilonos, 73

Ich denke es kann von einer gewissen Elektrischen Ladung in deiner Tastatur o. deinem Rechner kommen, aber es ist sicher keine Krankheit, das selbe empfindest du sicherlich auch wen du auf deinem Arm oder deiner Hand schläft, solange es verschwindet musst du dir keine Sorgen machen, sollte das ganze aber länger als 2 Tage dauern solltest du mal zum Arzt

MfG,

Alisilonos

Antwort
von nawal2012, 55

Das passiert mir auch,das ist genau so ein Gefühl als wenn man nachts aufwacht und sein arm nicht mehr spürt weil man drauf gelegen hat.  Vielleicht drückst du dir irgendwas weg wenn ein Gelenk die ganze  zeit auf der kante vom Tisch liegt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten