Frage von Privatbleibenn, 26

Kommt das häufiger vor oder woran könnte es liegen?

Ich hatte in meiner letzten Pillenpause 2-3 Tage meine Periode obwohl diese normalerweise länger gehen. Vor der Periode hatte ich keinen Sex nur Petting. Hatte dann einen Termin bei meinem Frauenarzt zur normalen Routine Untersuchung und sie meinte es sei alles okay. Habe mir dann aber doch meine Gedanken gemacht und einen Test gekauft welcher negativ ausfiel. Habe jetzt am Sonntag meine letzte Pille genommen und befinde mich In der Pillenpause, jedoch sind meine Tage immer noch nicht gekommen. Hatte in der zwischen keinen geschlechtsverkehr und auch sonst nichts mehr mit einem Mann. Woran könnte es liegen? Mache ich mich zu verrückt? Kann doch irgendwas sein?... ich bedanke mich schon im Voraus auf eine Antwort!

Antwort
von Osoblanco, 9

Ausbleibende Blutungen sind nicht ungewöhnlich, da brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen. Zumindest, wenn du den Test richtig durchgeführt hast. Also am besten morgens, nicht übermässig viel vorher trinken und eben die zeitlichen Intervalle laut Packungsbeilage einhalten.

Wann hast du den Test denn gemacht? Und ist es das erste mal, dass deine Tage ausbleiben?

Letztendlich kann eine ausbleibende Regel viele verschiedene Gründe haben. Stress, Ernährung, Hormone...
Das kann dir dein Frauenarzt am besten erklären!



Kommentar von Privatbleibenn ,

Ich habe den Test ca. eine Woche nach meiner kurzen Periode gemacht und da hätte man definitiv etwas sehen müssen. Jedoch hatte ich ja keinen gv was mich an der Sache etwas wundert da dann ja normalerweise nichts sein könnte. Seit ich die Pille nehme hatte ich in jeder Pause die Periode. Das letzte mal war nur sehr schwach und sehr kurz. Seit heute morgen allerdings Blute ich sehr wenig. Muss ich mir dann keine Gedanken mehr machen auch wenn es wieder sehr schwach ist? Und ist es oft so, dass der Körper manchmal erst so spät darauf reagiert, dass die Pillenpause beginnt und die Blutungen mal schwächer sind? 

Danke für die schnelle Antwort! 

Kommentar von Privatbleibenn ,

Allerdings ist es wirklich sehr sehr schwach bis gar nicht und bei mir sind die normalerweise immer stark gewesen außer letztes Mal und dieses Mal. Kann das auch an der Pille liegen? 

Kommentar von Osoblanco ,

Gerne! Schwächere Blutungen sind eine normale Nebenwirkung der Pille, da jeder Körper unterschiedlich ist und auch unterschiedlich auf die Pille reagiert. So hat die eine Frau völlig regelmässig ihre Tage, die andere nicht. Wenn man sich an alle Regeln gehalten hat, gibt es wenig Grund zur Sorge. Wobei hier noch angemerkt werden sollte, dass eine Blutungen keine Schwangerschaft ausschliessen muss! Man kann bluten, aber schwanger sein und umgekehrt.

Ich habe das Gefühl, dass Frauenärzte sehr schlecht über "Unregelmässigkeiten" des Zyklus aufklären. Also generell musst du dir jetzt nicht jedes mal den Kopf zerbrechen, wenn die Blutung ausbleibt, länger auf sich warten lässt, etc, FALLS du die Pille ordentlich genommen hast (und wenn du eh kein GV hattest ;) )!

Kommentar von Privatbleibenn ,

Ja wie gesagt bei mir war trotz meiner Pille die Periode immer sehr stark bis auf die letzten 2 Male war es so gut wie nichts.. vielleicht liegt es auch daran, dass ich in letzter Zeit zugenommen habe? Es ist mir wirklich ein Rätsel da der Test negativ ausfiel und ich habe noch nie gehört, dass jemand von petting schwanger wurde. Und ja, gv hatte ich nicht.. vielleicht spinnt mein Körper einfach nur rum und ich bilde mir irgendwas ein.. 

wirklich vielen vielen Dank für die ausführlichen antworten und Erklärungen!:) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten