Frage von CamelWolf, 144

Kommt das Grüßen so langsam aus der Mode?

Bei uns ist in der Nachbarschaft ein junges Ehepaar mit Kindern eingezogen. Die Erwachsenen schauen grundsätzlich in die andere Richtung, wenn man sich auf der Straße begegnet. Ist das einfach nur unhöflich oder ist das jetzt normal ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skibomor, 42

Es gibt solche Leute einfach. Über deren Gründe kann man nur spekulieren. Hier wurde umgekehrt auch schon die Frage gestellt, warum man denn bitteschön jemanden grüßen soll...


Antwort
von Eselspur, 25

Wie oft gegrüßt wird, hängt stark von der (gefühlten) Größe des Ortes ab, in dem man lebt. Dadurch kommt es leicht zu Missverständnisse, wenn jemand umgezogen ist.

Grundsätzlich denke ich, dass Grüßen weniger üblich ist als noch vor einigen Jahren. 

Antwort
von FragaAntworta, 61

Nein, ist nicht normal, sondern Zeichen von einer gewissen Unhöflichkeit, ich würde die mal direkt ansprechen und immer wieder Grüßen, vielleicht haben sie auch ein Sozialproblem und können es einfach nicht, das muss man heute auch noch bedenken. Also wie gesagt, noch ist es normal einen Gruss zu erwidern.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 24

Hallo!

Interessante & berechtigte Frage -------> DH :)

Ich habe persönlich zwar noch nicht diese Erfahrung gemacht.. aber es kann schon hinkommen. Ich (m, 25) werde immer häufiger dafür gelobt, dass ich stets grüße, auch mal ein paar Worte mit den Leuten wechsle & stets freundlich sei (was ich auch von Natur aus bin^^). Einmal sagte mir eine ältere Dame, dass immer weniger junge Leute grüßen & ich diesbezüglich eine (O-Ton) "wunderbare Ausnahme" sei. Das gab mir echt zu denken!

Ich rechtfertige Nicht-Grüßen mit Unhöflichkeit & fehlendem Respekt aber eig. kann man den Kiddies da keinen Vorwurf machen: Viele haben es in ihrer "modernen" Erziehung durch "coole" Eltern einfach nicht mehr erfahren, dass man andere grüßt, wie man es tut & warum man es tut.. sie sind quasi mit Lichtgeschwindigkeit durch die Kinderstube gerauscht ... wenn sie denn überhaupt eine hatten!

Ich wuchs bei meinem Opa auf, der großen Wert auf Benehmen, Grüßen, Freundlichkeit & Respekt gelegt hat. Es kann sein, dass es altmodisch ist zu grüßen, aber ich mach' das ganz bewusst. Auch bei Leuten, die ich nicht direkt kenne. Es gehört dazu & mir passiert es nie, dass der Gruß nicht erwidert wird.

Antwort
von Kasumix, 38

Im Hausflur grüße ich kurz, nicht mal die Nachbarn sieht man mehr als 2 mal im Jahr.

Ein Paar oft und da wird auch geredet, sich ausgetauscht...

Alle anderen in der Umgebung kenne ich nicht... Nie gesehen und selbst wenn, anonym.

Ehrlich gesagt genieß ich das aber auch. Ich hab früher in einer kleineren Stadt gewohnt und hab's gehasst Hinz und Kunz grüßen zu müssen... Weil ich ja sonst als so unhöflich angesehen werden würde...

Viele kannte ich nicht mal, über Eltern vllt... Andere mochte ich nicht...

Ich weiss nicht, wenn man gar keinen Bezug hat, ist es für mich eher ein Zwang und unnötig...

Wenn man eine positive Bindung hat... Also wirklich direkte Nachbarn, eine gegenüber liegende Wohnungstür, gehört es zum Anstand...ja...

Antwort
von Tragosso, 42

Naja, ob das unhöflich ist oder nicht kommt wohl auf dein eigenes Empfinden an. Ich brauche das absolut nicht, aber da ich unter sozialer Phobie leide, kann man mich da auch nicht gerade als gutes Beispiel nehmen.

Ich grüße zurück, wenn man mich grüßt, bin aber ansonsten auch oft erstmal unsicher und neige zum weggucken. Nicht aus mangelnder Höflichkeit, sondern aus Feigheit und der Situation aus dem Weg zu gehen. Es wäre also einen Versuch wert, wenn das für dich wichtig ist, die Nachbarn zuerst zu grüßen, normalerweise reagieren andere Leute dann auch. Wenn auch dann nicht, dann ist es definitiv unhöflich.

Antwort
von berlina76, 41

Man grüsst in der Stadt nur Leute die man auch kennt.

Auch wenns direkte Nachbarn sind. Man fängt erst an sich zu grüssrn wenn man sich mermals über den Weg läuft. Warum grüsst du nicht zuerst? Irgendwann werden sie dann schon zurückgrüssen.

Antwort
von kuchenschachtel, 66

Nö, ich würde sagen das ist unhöflich... Aber vielleicht trauen sie sich nicht oder so. Wird schon einen Grund geben, du kannst ja auch mal selbst hallo sagen, dann kommt vill was zurück :)

Antwort
von xsummerlovex, 64

Das ist unhöflich, bzw vielleicht sind sie einfach nur schüchtern/ängstlich. Ich hab einen Nachbarn der eigentlich sehr nett ist aber ich bin sehr schüchtern und schaue auch erstmal weg wenn er an mir vorbei läuft.

Kommentar von xsummerlovex ,

Sag du einfach zuerst hallo denn dann traut man sich meistens eher zu antworten

Antwort
von beangato, 22

Ich finde das einfach unhöflich. Der Mund fällt von alleine wieder zu.

Sag doch Du erst mal "Hallo".

Antwort
von tDoni, 47

Vor allem in der Stadt ist das "normal" geworden. So ist es mir jedenfalls aufgefallen. 

Trotzdem ist es einfach unhöflich. Vor allem unter Nachbarn.

Antwort
von HenrikhMaurer, 24

Ja also normal ist's nicht jede Person in meiner Nachbarschaft die ich kenne grüße ich auch außer es sind Personen mit denen ich nie Kontakt hatte o.ä. aber wenn dich eine Person nicht grüßt musst du vielleicht den ersten Schritt machen und zuerst grüßen wenn er keine Antwort von sich gibt dann ignorierst du ihn halt ebenfalls musst ja Net mit jedem in der Nachbarschaft dicke sein.

Antwort
von exxonvaldez, 36

Das ist nicht unhöflich, sondern inzwischen (mehr oder weniger) normal.

Antwort
von DaPipo, 21

Kommt immer auf das Verhältnis  an

Es gibt ein Nachbarn mit den ich mich nicht versteh den Grüß ich natürlich nicht aber sonst sag ich schon immer was oder kurz ankucken, nicken und lächeln  ;)

aber Fremde leute in der Stadt oder im Ort Grüß ich nicht.. wieso auch? :)

Antwort
von myzyny03, 40

Beides!

Es IST unhöflich, und leider inzwischen normal.

Antwort
von Virginia47, 39

Das ist leider normal geworden.

Mir begegnen oft Leute, die einfach nicht wissen, dass das Grüßen zu den Grundregeln des anstandes gehören.

Kommentar von DG2ACD ,

Leider scheint das Grüßen  völlig aus der Mode gekommen zu sein.

Ich grüße fast immer, meist sind die Empfänger ziemlich verdattert.

Apropos verdattert ;-) Ich bin aus dem spießigen Niederschsen, hier scheinen fremde sich wohl nie gegrüßt zu haben ;-) Mit dieser Mentalität der Zurückhaltung war ich einst in Köln und hatte Abends noch Lust aufn Bierchen.

So ging ich in eine Kneipe, es war ein Tisch mit 7 Leuten, die sichtlich Spaß hatten, besetzt. Der Rest der Kneipe war leer. So setzte ich mich allein an einen Tisch, da stand einer der Kölner auf und tönte zu mir rüber: "Hey, stinken wir, dass Du Dich so weit wegsetzt?"

Ich konnte nicht schnell genug antworten, als seine nächste Frage tönte: "Oder stinkst Du, dass es Dir peinlich ist?"

Das ganz war, mit der Köllner Mentalität, eine Einladung ;-)

Sein nächster Satz, ich konnte wieder nicht schnell genug antworten: "Wir haben hier mit 7 Leuten Spaß, da muss man sich doch nicht als Einzelner ins Abseits setzen."

Da scheinen die Menschen noch offen zu sein. Das ist in vielen Regionen ganz anders. LEIDER.

Kommentar von Virginia47 ,

Schöne Geschichte.

Antwort
von Skibomor, 36

Ich hatte mal einen (höhergestellten) Kollegen, der meinte auch, er müsste nicht grüßen. Als er mir mal wieder nicht grüßend entgegenkam, sagte ich zu ihm "Danke, Ihnen auch einen guten Tag" - und von da an ging das plötzlich.

Antwort
von meinerede, 40

Manche brauchen ´n bißchen mehr Anlauf zum Auftauen. Ist ja schließlich Alles neu!

Antwort
von bastidunkel, 50

Das ist unhöflich. Aber viele Leute haben auch keine Erziehung genossen.

Antwort
von oki11, 36

Das ist asoziales Verhalten und NEIN das ist nicht normal

Kommentar von HenrikhMaurer ,

weil es auch Pflicht ist alles und jeden zu begrüßen nh vielleicht mag man diejenige Person nicht oder will den Kontakt vermeiden ist zwar etwas unhöflich aber alles andere als asoziales verhalten

Kommentar von oki11 ,

Für mich ist das durchaus ein asoziales Verhalten.

Da es sich um neue Nachbarn handelt, steht die Frage wohl noch nicht im Raum, ob die sich mögen oder nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten