Frage von Bat1000, 36

Kommt da ein Komma hin oder nicht (mit Beispiel)?

Ein Beispiel: Das Schild, dass die Zufuhr verbieten will, hing auf der Straße. Muss das schwarze Komma da hin oder nicht?

Antwort
von DatSchoof, 16

Eigentlich müsste der Satz so heißen:

Das Schild, das die Zufuhr verbieten will, hing auf der Straße.

Wobei ein Schild eigentlich keine Willensbekundung ausgeben kann, meiner Meinung nach. :)

Antwort
von Fox1013b, 16

Ja, die Kommas gehören dahin. Das "dass" allerdings nur mit einem S.

Eingeschobener Relativsatz. Die Aussage ist: Das Schild hing auf der Straße. Egal, was man dazwischen setzt, da gehören Kommas rein.

Antwort
von Chumacera, 6

Das Komma ist schon richtig, aber in diesem Fall schreibt man "dass" nur mit einem "s", weil es sich auf "Schild" bezieht.

Antwort
von kreuzkampus, 3

Das Schild, das (das!) die Zufuhr verbieten will, hing (hängt es noch?Dann nicht "hing",sondern hängt Komma okay) auf der Straße.

Antwort
von SiViHa72, 12

Spatzl, Schriftfarbe auf GF ist Schwarz.


Aber: beide Kommata gehören an diese Stellen, ja.

Und nur ein s bei das Schuld, das


Antwort
von CSGOandMCPlayer, 8

Ja musst. ^^ Es wird hinzugefügt also wie eine kleine Info, wie z.B. Das Kind, neben der Theke, isst ein Eis.

Antwort
von Lokisat, 15

Vor allem muss da mal ein s weg.

Kommentar von Bat1000 ,

wo?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten