Frage von Marco67645, 76

Kommt am Ende ein Ausrufezeichen?

Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar

Antwort
von LouPing, 47

Hey Marco67645

Es handelt sich um eine Bitte an Fremde (also Firma ect.)? 

Dann würde ich kein Ausrufezeichen setzen, das käme mir als Empfänger unangenehm fordernd vor.

Kommentar von Marco67645 ,

Die Mail geht an einen Lehrer.

Kommentar von LouPing ,

Auch in dem Fall würde ich das Ausrufezeichen weglassen.

Das die Hilfe dringlich ist könnte man bei Bedarf entsprechend umschreiben. 

Kommentar von Marco67645 ,

Ok danke

Antwort
von miezepussi, 12

An welchem Ende willst Du denn ein Ausrufezeichen setzen?

Antwort
von mychrissie, 6

Ein Ausrufezeichen begleitet sehr oft eine Aufforderung, wenn man jemanden um etwas bittet und ein Ausrufezeichen dahinter setzt, hätte man auch gleich ein "zack zack" oder ein "also, schwing die Hufe" dahintersetzen können.

Das Beispiel übertreibt etwas, aber es zeigt auf, was gemeint ist.

Antwort
von joheipo, 41

Kann, muß jedoch nicht.

Wenn es dringend ist (das sollte sich aus der vorher geschilderten Problemstellung ergeben), kannst Du ein Ausrufungszeichen setzen.

Kommentar von Marco67645 ,

Sehr geehrter Herr ...,

ich habe vergessen im Unterricht zu fragen, ob Ihnen ein Praktikumsplatz in der Umgebung einfallen würde, der sich um das Thema ,,Zweiter Weltkrieg" dreht.
Für ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar(???)

Mit freundlichen Grüßen
...

Kommentar von joheipo ,

Bei diesem Brief kann ein Ausrufungszeichen nicht schaden.

Kommentar von miezepussi ,

Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar. Punkt

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 27

....eindeutig nur ein Punkt.

Kommentar von Marco67645 ,

ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community