Frage von laurajune, 67

Kommt das Elternteil bei einem Polizei Verhör mit rein?

Und kann man auch sagen das man das nicht will und das Elternteil kann draußen bleiben

Antwort
von CashCarti, 51

Grundsätzlich kommt das Elternteil nicht mit, wenn du über 14 bist. Denke aber da gibt es Ausnahmen.

Antwort
von tryanswer, 41

Solange du nicht volljährig bist, entscheiden das deine Eltern.

Antwort
von LovelyShiba, 31

Egal ob sie mit reinkommen oder eben nicht, deine Eltern haben sowieso das Recht zu erfahren was geschehen ist.
Immerhin bist du noch keine 18.

Antwort
von oppenriederhaus, 37

das hängt davon ab wie alt Du bist.

Antwort
von Ekelpaket90210, 39

Ein Elternteil kommt nicht mit rein soweit ich weiß. Es muss aber ein Elternteil mit zur Wache kommen wenn die Aussage gemacht wird. Immerhin bist du minderjährig und dein Vormund wird über alles informiert. Eine Art "Schweigepflicht" gegenüber deinen Eltern hat die Polizei nicht - sowas gibts nur bei Ärzten oder Rechtsanwälten.

Aber was hast du angestellt, dass du zum Verhör musst? Wieder die Finger nicht still halten können?

Kommentar von laurajune ,

ne son Typ hat mich verletzt

Kommentar von Drizzt1977 ,

So wie es klingt, bist du noch minderjährig. Dadurch kannst du selber
keinen Strafantrag stellen, sondern das muss mindestens ein Elternteil
für dich tun. Da wäre es nur sinnvoll, wenn sie genau wüssten, worum es
überhaupt geht, denkst du nicht?

Kommentar von Ekelpaket90210 ,

Warum soll dann kein Elternteil dabei sein? Du bist das Opfer - dann hast du doch nichts zu verschweigen oder?

Antwort
von spectar, 42

Warum ist es dir so peinlich? Ist bestimmt ne lustige Geschichte warscheinlich nicht für dich 😂 Aber die Polizisten müssen deinen Eltern sowieso sagen was passiert ist wenn du unter 18 bist und sie deine Erziehungsberechtigten sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community