Frage von HaiseSasaki, 42

Kommeregeln?

Hallo ich habe eine Frage zur deutschen Grammatik.

Der Satz "Sie schien es nicht zu interessieren" beinhaltet einen Zuinfinitiv. Ich habe gelernt, dass bei einem Zuinfinitiv ein Komma zu setzen ist, aber bei speziell diesem Beispiel weiß ich nicht wohin. Danke schonmal für eure Antworten ;

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 28

Während bei allen anderen Infinitivkonstruktionen mit "zu" immer wieder die Diskussion losgeht, Komma oder nicht, ist es bei scheinen unstreitig. Es gibt kein Komma!
Das liegt daran, dass scheinen im Gebrauch mehr einem modalen Hilfsverb gleicht, obwohl dieses einen Infinitiv ohne "zu" bei sich hat,
er will gehen
sie möchte kommen
es kann losgehen

genauso: es scheint so zu sein
                du scheinst gehen zu wollen
mit "zu", aber ohne Komma

Es gibt noch mehr davon:
wir pflegen täglich zu chatten
der Mann weiß zu leben
die braucht gar nicht erst herzukommen

Antwort
von DerKalif, 30

Kurz gesagt: Da hast du recht. 

http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Interpunktion/Komma/PartAdjI...

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 17

In der Dudenregel K117 findest du, dass in dem Satz kein Komma steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community