Frage von NehmEsAn, 15

Kommentar schreiben. Richtiger Übergang?

Wie bekommt man einen guten Übergang von der Einleitung zu den Hauptteil. Reicht es, wenn man einen Absatz macht und theoretisch neu anfängt. Oder sollte es lieber ein flüssiger, nachvollziehbarer Übergang sein.

z.B. am Anfang würde ich mit einem pfiffigen, vergleichbaren Lebensereignis starten. Und sobald das Geschehnis fertig geschrieben wurde, würde ich einen Absatz machen und direkt mit den Fakten loslegen.

Falls das "Helfen" für euch schwer fällt, mein Bsp. wäre "Die Rolle der Medien in der heutigen Gesellschaft" --> Beispiel: ein witziges Erlebnis bezogen auf Medien

Antwort
von rotreginak02, 6

Das hört sich gut an...auch wenn ich jetzt nicht den genauen Text kenne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community