Frage von Tulpen100, 46

Kommen meine Halsschmerzen von der Schilddrüse oder bin ich bloß erkältet?

Hi Leute Ich bin seit letzte Woche Mittwoch krank. Ich habe Halsschmerzen, Schnupfen und meine Ohren sind ganz leicht zu. Meine Halsschmerzen bereiten mjr aber Sorgen: Also die Halsschmerzen haben sich einen Tag vorher angekündigt und da hatte ich ganz leichte Schmerzen im unteren Bereich des Halses. Am nächsten Tag hatte sich die Schnerzen über den kompletten Hals verbreitet. Nun sind die Halsschnerzen fast weg, nur die untere Stelle (also dort wo der Schlüsselbein ist und etwas höher gelegen) hat noch ein bisschen Schnerzen. Bei mir wurde Hashimoto festgesttelt (also ich hab eine Schilddrüsrnerkrankung) und nun habe jch Angst, dass diese Schmerzen von meiner Schilddrüse kommen. Was meint ihr? Schnupfen ist deutlich weniger geworden und meine ohren sind nkchz mehr so zu..

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Herb3472, 26

Ich habe noch nie gehört, dass man von Hashimoto Halsschmerzen bekommen könnte. Die Schilddrüsen sitzen zwar im Hals, aber doch nicht im Rachenraum!

Wenn Du Dir was Gutes tun willst, besorgst Du Dir aus der Apotheke Lemocin Lutschtabletten. Die haben mir bei Halsschmerzen immer sehr gut geholfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community