Kommen Katzen und Kaninchen miteinander aus?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi

überlegen wir mal 5 Sekunden:

eine Katze ist ein Jagtier das Fleisch frisst

ein Kaninchen ist ein Flucht- und Beutetier; es besteht aus Fleisch

Ist es nun also sinnvoll diese beiden völlig unterschiedlichen Tiere, die von Natur aus auch noch Feinde sind, in irgendeiner Form zueiannder zu lassen oder Kaninchen nicht ausreichend davor zu schützen?
- Nein, natürlich nicht XD
Es gibt Katzen die Kaninchen (erstmal) nichts tun, aber im Grunde sind sie Feinde und sollten keinen Kontakt zueinander haben; das ist schneller passiert als man schauen kann -.- Vorallem haben Kaninchen, egal wie wenig Interesse Katzen zeigen, instinktiv Angst vor Ihnen, sie sind also stress ausgesetzt sobald Jagdtiere wie Katzen in der Nähe sind.

Ein ungesichertes Gehege das von oben offen und unterirdisch nicht gesichert ist, ist nie zu empfehlen, da Jagdtiere (Katze, Marder, Fuchs, Hund, Raubvogel, etc.) da Problemlos oben und unten reinkommen, und Kaninchen sich unten rausbuddeln könnten. Jenachdem wie hoch die Seiten sind kann ein kaninchen sogar oben drüber springen. Hinzu kommt das es sogar Leute/ Kinder gibt die einfach in die Gärten ander Leute gehen und sich irgendwie an den Tieren zu schaffen machen was in einem Bereich wo man oben einfach drüber klettern kann mal schnell passiert ist.

Daher bau etwas stabiles oben drüber (kein Netz, das hält richtig Angreifer nicht ab) und sicher den Bereich unterirdisch ab (Boden ausheben, Steinplatten oder Volieredraht auslegen, Boden wieder drauf).
Alles andere ist zu unsicher und aufgrund von unsicheren Gehege oder gar frei laufen lassen im Garten sind schon zu viele Kaninchen verletzt worden und/ oder gestorben und sehr selten sogar geklaut -.-

Dann hoffe ich das Dein Kaninchen noch Artgenossen hat, da Einzelhaltung Tierquälerei ist, worunter Kaninchen nicht nur so sehr leiden das sie irgenwann Verhaltensstörungen bekommen, sondern meist sogar zu früh sterben.

Und was heißt "im Kasten sitzen"? Welcher Kasten?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peoplelife
18.04.2016, 21:58

Für den Winter habe ich einen 1,5m x 2m x 1m großen Kasten. Direkt darunter ist schon ein eingezäuntes Gehege. Mir erschien das nur etwas wenig.

Füchse und Mader sind egal, nachts riegel ich den Bereich nach Außen ab und lasse sie nur unter dem Kasten in dem Gehege laufen. Sie selbst buddelt relativ wenig. Da war ihre Schwester schlimmer^^

Also oberflächlich Abdecken wird schwer. A sieht das hinterher wie eine Geheimbasis aus und B wird mir das auch zu teuer. Der Zaun kostet schon 70 Euro und den Kasten zubauen mit Freigehege war auch nicht billig. Das meiste konnte ich mir zum Glück bei Bekannten holen.

0

Nein. Jedes andere Raubtier, Greifvogel, Marder etc. hat leichtes Spiel. Selbst ein Netz ist nicht sicher. Bau ihm lieber ein Artgerechtes und Ausbruchssicheres Gehege. Mehr Infos dazu findest du auf http://diebrain.de/k-draussen2.html

Wieso lebt es alleine?? Kaninchen sind sehr gesellige Tiere, Einzelhaltung ist überhaupt nicht Artgerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer aufs Tier an. Meine Mutter lässt ihre Kaninchen frei im Garten laufen da sie sie nicht im Haus haben möchte und der Stall ebenfalls draußen im Schuppen steht. Unsere drei Kater finden sie nicht besonders interessant, auch die Nachbarskatzen haben sich damit abgefunden dass man mit denen nichts anstellen kann.

Dazu muss man aber sagen dass ein Beutetier "in der Falle" (hier der Zaun) interessanter sein kann, da es nicht fliehen kann. Schutz von Oben (z.B ein Gitterdeckel) würde ich auf alle Fälle noch beschaffen falls du keines hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
18.04.2016, 21:31
Meine Mutter lässt ihre Kaninchen frei im Garten
laufen da sie sie nicht im Haus haben möchte
und der Stall ebenfalls draußen im Schuppen
steht.

Das hört sich alles andere als artgerecht an und ist Lebensgefährlich! -.-

Es ist sehr traurig das selbst erwachsene Menschen nicht in der Lage sind Kaninchen artgerecht und sicher zu halten -.-

2

Es kommt auf die Katzen an. Draht von oben schadet sicherlich nicht und schützt auch vor anderen Tieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine eine katze hat damals hasen mit nach hause gebracht <3 aber meine jetzige kommt sogar mit hunden klar xD das ist von tier zu tier unterschiedlich <3

hoffe konnte etwas helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Katze hat letzten Sommer ein Hasen-Junges erlegt. Ich denke der Unterschied Hase / Kaninchen ist für die Katze marginal. Ich würde nicht beides zusammenhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt "auskommen"?

Für manche Stubentiger sind Kaninchen interessantes Spielzeug von Fress-Trainingssstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi du,

nein, diese Steckgehege sind nicht sicher. Da kommen nicht nur Katzen sondern auch Füchse, Greifvögel, Marder oder Hunde rein. Das ist extrem gefährlich.

Für die Außenhaltung brauchst du vier Dinge:

- geeignete Kaninchen

- eine Schutzhütte

- mindestens 6qm mardersicheres Außengehege aus Volierendraht (mindeste Drahtdicke: 1,25mm, maximale Maschenweite: 19mm)

- ein zweites Kaninchen!

Letzteres brauchst du so oder so! Kaninchen sind Rudeltiere, sie leiden immens unter Einzelhaltung.

Alle wichtigen Infos bekommst du hier:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peoplelife
18.04.2016, 22:00

Ist ja kein Steckgehege. Grundsätzlich hat sie einen großen Kasten, der auf vier schweren Holzpfosten steht. Darunter habe ich einen Freilauf gebaut (2m x 3m). Nur erschien mir das etwas wenig, daher wollte ich einen Hühnerzaun außenrum bauen.

0

Hast du nur ein Kaninchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nicht unbedingt riskieren. Meine katze hat hin und wieder wildkaninchen, wildhasen, mäuse sowieso, vögel, fische und auch eidechsen angeschleppt. Auch schonmal eine kreuzotter. War eine sehr gute jägerin :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?