Frage von stellahaa, 1.501

Kommen Blonde wirklich weiter im Leben?

Eine Studie besagt,dass Blonden tatsächlich jäufiger Hilfe angeboten wird als Braunhaarigen. Ich merke das auch in meinem Alltag,dass ich von Lehrern und sonstigen Menschen bevorzugt werde. Also sie behandeln mich ganz anders als meine Freundin und ich habe Blonde und sie braune Haare. In der Stadt werde ich auch biel öfter angesprochen als meine Braunhaarigen Freundinnen. Ist euch das auch mal aufgefallen und ist etwas an dieser Theorie dran?

Antwort
von Kajjo, 743
  • Nein, das bezweifle ich doch stark.
  • Schöne und attraktive Menschen haben es statistisch wohl schon leichter, alleine die Haarfarbe jedoch reicht dafür nicht. In Regionen, in denen blonde Haare eher selten sind, mag die Attraktivität vielleicht tatsächlich höher eingestuft werden und ein wenig dran sein.
  • Letztlich entscheiden aber sehr viele Facetten darüber, ob wir jemanden attraktiv und nett finden -- sein Lächeln, sein Auftreten, seine Ausstrahlung, seine eigenes Verhalten gegenüber anderen. 
  • Du und deine Freundin unterscheidet euch bestimmt in mehr Punkten als nur der Haarfarbe. Offenheit, Lächeln, Freundlichkeit, Figur... was weiß ich.
  • Viele blonde Mädchen beklagen sich zudem über Blondinen-Klischees und dass sie nicht unbedingt mit umwerfender Intelligenz in Verbindung gebracht werden.
Antwort
von derLEOwillRAT, 108

Nein. Blond zählt nur mal zu einem bestimmten schönheits ideal. Ich denke aber nicht das dich das in irgend einer weise weiter bringt als deine ( ganz genau gleich aussehende) braunhaarige freundin. Ivh persönlich finde braune haare auch am schönsten bei frauen

Antwort
von brunetteba, 59

Leute ich komme nicht mehr mit .Es gibt ein Jugen in meiner Schule der mich immer anguckt wenn wir an uns vorbei laufen und ich habe mich in seine Blicke verliebt er guckt nur micj an obwohl meine Freundinen besser aussehen als ich was hat es zu bedeuten will er was von mir ? Es geht schon so ein halbes Jahr lang

Antwort
von elly98, 118

Nein ich sogar falsch, der Großteil der Männer bevorzugt Brünette :) es kommt doch nicht auf die Haarfarbe an, sondern auf das Gesamtpaket, mir zB sagen so viele Jungs dass mir meine dunkelblonden Haare viel besser stehen als hellblond :)

Antwort
von question123456, 65

Manchmal denke ich mir auch, blondhaarige sehen bessere aus...

Antwort
von DocSchwein, 22

Also ich als Mann schaue auf die Haare eher weniger. Das allgemeine Aussehen ist bei mir wichtig. Also ich finde Blondinen nicht umbedingt schöner

Antwort
von JHutch, 137

Nein das stimmt nicht. Das hat was mit der Sympathie eines Menscens zutun.
Zudem gibt es auch Studien die besagen, dass in vielen Fällen Braun-Haarige bevorzugt werden. (Vorallem wegen dem Klischee 'Blond ~ Dumm')

Antwort
von Gutefrage45, 58

Das liegt in deinem Aussehen/Gesamtbild/ Charakter  und wie du auf andere wirkst. Nicht an deinem Haaren

Antwort
von HukkaShakka, 117

Ich würde nicht all zu sehr auf solche Studien wert legen. Klar sollen solche Studien helfen unsere Gesellschaft zu "analysieren", doch oft vergisst man sehr die Details der jeweiligen Studie.
Studie ist eben nicht gleich Studie.
Blondinen werden bevorzugt, ja aber wo wurde die Studie gemacht? Was genau war der Inhalt der Studie (sprich wie wurde das ermittelt?)

Ich denke du wirst wie viele erwähnt haben, in verschiedenen Ländern, verschiedene Studien dazu bekommen.

Ich selber gehe nicht davon aus, dass das mit der Allgemeinheit zu tun hat. Ich denke viele Männer haben nur Vorliebe Blond. Was denke ich viel mit diesem "Vorbild Frau" (Blond, schlank, große Brüste, leicht unterwürfig) zu tun hat, was uns die meisten Medien auch unterschwellig von klein auf beibringen. (Man achte auf die sexy Schauspielerinnen oder Assistentinnen der "Guten" oder der "Bösen" in Filmen).
Was unser Geschmack sicher mit beeinflusst und uns prägt.

Dennoch stehe ich mehr auf braunhaarige. Liegt einfach daran, dass mir das persönlich sehr gefällt :3 und in meinen Augen "sexy" ist :))

Antwort
von crazyCeCe, 134

Ich habe deine Anworten zu den Kommentaren gelesen. Und das bringt mich dazu, dich über diese Studie zu informieren.
Die meisten Männer bevorzugen Blondinen, weil sie denken, sie seien weniger Intelligent.
Eine andere Studie besagt, dass sich die meisten Männer angegriffen fühlen, wenn die Frau intelligenter ist.
Ich hoffe, dass somit deine Frage geklärt ist.
Ich will die Blondinen nicht angreifen, ich denke keinesfalls, dass sie dumm oder sonst was wären.

Antwort
von JennyLiebtDich, 26

Ich glaube schon, dass blonde Menschen bevorzugt werden.. Merke es auch im Alltag.

Antwort
von EmoCandy, 40

Dafür sind braunhaarige statistisch attraktiver.

Antwort
von disscolloss, 40

Nein Galileo hast bewiesen
Es scheint dir nur so
Kenne ich auch von meinem Alltag

Antwort
von EF20007LWA, 382

Ich finde Brunette und Rothaarige attraktiver und bin da irgendwie netter, vermutlich stammt die Studie aus dem Ausland wo Blonde eher eine seltenheit sind als in Zentral/Nordeuropa

Antwort
von Timo985737, 16

Ich finde Blonde Mädchen/Frauen irgendwie schöner :))

Antwort
von Gedankenwerfer, 210

Der Bevorzugung blonden Frauen durch maskuline Männer, die auf weibliche Frauen stehen (blond symbolisiert ja bei Frauen die Weiblichkeit) steht andererseits eine negative Diskriminierung blonder Frauen und auch Männer durch die Massenmedien, durch Hollywood und durch manche von diesen Propaganda-Apparaten manipulierte Menschen dar: So haben Hollywood und die Massenmedien die falschen, aber dennoch von den Massen teilweise geglaubten Wahn-Ideen von der „dummen Blondine“ ebenso in die Welt gesetzt wie die des „blonden Bösewichts“.

Obgleich diese Wahn-Ideen kein statistisch erfassbares Äquivalent in der Wirklichkeit haben – Blonde sind eher an Intelligenz und Moral stärker beteiligt als an deren Antipoden – wirken sie doch auf die Massen und es gibt leider heute, in Zeiten in denen jede Art gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit angeblich überwunden ist, sogar Firmenleiter, die keine Blonden einstellen! So stark manipuliert sind diese Leute von den Wahn-Ideen der Skandalpresse und Hollywoods!

Daß in der Bevölkerung auch unabhängig von diesen Propaganda-Apparaten unterschwellig brodelnde und nicht ungefährliche Ressentiments gegenüber blonden Menschen bestehen, zeigen übrigens auch einige sehr aggressive Kommentare hier, die ganz typisch sind für das, was viele Ressentiment-Typen / Giftschlangen im Internet so gegen blonde Menschen schreiben. Lesen Sie zum Beispiel nur, wie scheelsüchtig „crazyCeCe“ hier gegen blonde Frauen rumgiftet.

Wer genug hat vom antiblonden Rassismus, kann die Seite Naturblond besuchen: http://gruppenaturblond.blogspot.de/

Antwort
von PrivateUser, 179

Teils schon. Wir haben ein paar blonde Mädchen in der Klasse und insbesondere eine, die einfach 1:1 aussieht als wäre sie in VS Model, wird von vielen Lehren extrem bevorzugt.

Antwort
von Questi1, 36

Laut vielen Studien werden Blondinen, genauso woe zu stark parfümierte Menschen, beim ersten Eindruck als dumm erachtet.  Forscher denken, dass es aufgrund der internalisierten Vorurteile liegt.

Antwort
von moonlightbae97, 39

Blondinen werden öfters als dumm und naiv bezeichnet deswegen denken sich viele Männer dass eine Blondine leichter zu klären ist als eine Brünette.

Antwort
von Matts001, 32

Ne das stimmt mal so gar nicht

Antwort
von Cxn76, 18

na klar die f*cken sich durch thug life

Antwort
von Unsympathische, 14

der Großteil der Männer bevorzugt Blondinen.
Ich find die blonde Haare ja mega hässlich, aber nagut.

Antwort
von Dilaralicious2, 86

So ein schmarn jeder junge steht auf was anderes und das hat null mit haarfarbe zutun

Antwort
von rafcamoraE30, 21

;)

Antwort
von liquorcabinet, 102

Ich kann diese These nur aus persönlicher Erfahrung bestätigen :) Hatte auch schon öfters in meinem Leben andere Haarfarben, jedoch wurden eröffneten sich mir nie so viele Vorteile, wie mit blonden Haaren. Klar, vielleicht waren das alles auch nur Zufälle, aber da glaube ich nicht dran. Blond lässt einen jünger erscheinen und man verbindet blond in erster Linke mit "Unschuld" und "Naivität". Jedes Mal, wenn ich mit meinen blonden Haaren schwarz fahre und dem Kontrolleur sage, dass ich das mit dem Ticket ziehen einfach nicht verstanden habe, zeigen sie sofort Verständnis und ich erhalte keine Strafe :D Als ich braune Haare hatte, war das ganz anders. Total nach dem Motto "Du bist so erwachsen wie alle anderen und die schnallen das doch auch?" :D Also ich kann blond nur weiterempfehlen!

Kommentar von HukkaShakka ,

Das mit der Fahrkartenkontrolle stimmt??....

Kommentar von liquorcabinet ,

Ja! Ist das beste Beispiel, was mir zum Thema Vorteilen eingefallen ist :) Einfach mit blonden Haaren auf verzweifelt machen und zack, alle haben sie Mitleid. Die männliche Psychologie ist manchmal so simpel.

Antwort
von danielr2611, 9

in Mitteleuropa ja

Antwort
von DCKLFMBL, 43

Ist mir noch nie aufgefallen.

Antwort
von Questi1, 31

EDIT: Als die schönsten Menschen werden in den meisten Studien natürlich Rothaarige erachtet.

Antwort
von mussso, 61

Quatsch ist sogar bewiesen das dunkelhaarige bevorzugt werden.

Antwort
von Sorrisoo, 185

Nein das glaube ich nicht. Die Schönheit einer Frau an der Haarfarbe zu definieren macht für mich keinen Sinn. Ein schönes Gesicht hingegen ist wahre Schönheit. Egal wie gross oder klein, wie dick oder dünn, ob farbig oder weiss, ob jung oder alt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community