Frage von Basel1990, 142

Kommen alle 60.000.000 Flüchtlinge nach Europa?

Berechtigte Frage

Antwort
von adabei, 27

Das ist wirklich ein ausgemachter Blödsinn und reine Panikmache.

Die meisten dieser Flüchtlinge sitzen seit Jahren in Auffanglagern in ihren armen Nachbarländern fest. Hier wäre größere Unterstützung durch die reichen westliche Länder notwendig gewesen.

Das hat so lange keinen interessiert, als es nur viele der armen Nachbarländern z.B. in Afrika oder im Nahen Osten betraf. Erst seit wir in Deutschland von einer vergleichsweise kleinen Flüchtlingswelle betroffen sind, ist das Geschrei hier groß. Natürlich können nicht alle nach Europa kommen, aber ich für meinen Teil fühle mich bis jetzt bestimmt nicht überrannt und kann auch keinerlei Einschränkungen in meinem persönlichen Leben erkennen.

Kommentar von adabei ,

Upps: durch die reichen westlichen Länder ...

Antwort
von soissesPDF, 34

Nein, jedenfalls nicht sofort.
Vielliecht einmal hier und da ein Milliönchen.

Derartige Wanderungen vollziehen sich in Wellen, je nach Grund für die Flucht.
Wenn es dermaleinst Klimaflüchtlinge sein werden, werden sie dem Wasser folgen. Das dauert noch ein paar Jahrzehnte.

Antwort
von Peil0rd, 43

Viel schlimmer noch, die Angela hat soeben in einer Rede verraten, dass die nicht nur nach Europa, sondern direkt nach Deutschland kommen. Alle. In dein Nachbardorf.

Kommentar von adabei ,

Vorsicht: Deine Ironie wird wahrscheinlich nicht von allen verstanden.

Kommentar von tanztrainer1 ,

Genau das hab ich mir auch gedacht!

Kommentar von Peil0rd ,

Ah, verzeiht, ich vergaß. :-)

Antwort
von ceevee, 49

Wenn du einmal nach "60 Millionen Flüchtlinge" googeln würdest, dann würdest du u.a. hier landen

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zahlen-fakten.html

und dann dort lesen können, dass die größten Aufnahmeländer für Flüchtlinge die Türkei, Pakistan, Libanon, Iran, Äthiopien und Jordanien sind. Klingt alles nicht sonderbar europäisch... die Anhänger von AfD, Pegida und Co. werden natürlich stattdessen lieber behaupten, dass die 60 Millionen (oder vielleicht sind es auch eine Milliarde oder 20 Milliarden... wer weiß) alle nach Europa (oder vielleicht sogar nach Deutschland oder sogar nach Dresden... wer weiß) kommen.

Antwort
von Biance, 3

Momentan kan ich die Frage nicht mit Nein beantworten möglich ist alles!Eine 100%Sicherheit das es nicht dazu kommt gibt es nicht!!

Antwort
von MrHilfestellung, 83

Einfache Antwort: Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community