Frage von Azubi110, 173

Komme vom speed nicht weg?

Habe letzte woche mittwoch das erste mal speed probiert. Da ich sonst ein eher schläfriger typ bin hats mir die Droge voll angetan und kann seitdem nicht mehr ohne. schlafen kann ich nachts trotz droge mehr oder weniger gut. wollte noch das zeug aufbrauchen und danach eine pause einlegen... Meine frage ist ob es sehr schädlich ist eine woche auf pepp zu sein wenn man danach eine längere pause einlegt. lg azubi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von winnso, 70

Mach bitte trotzdem (obwohl du so mega angetan bist) auf jeden Fall ne Pause jetzt, damit sich dein Körper regenerieren kann.

Auch wenn das Aufhören gerade schwer für dich zu sein scheint... aber du schädigst jedes Organ in deinem Körper, wenn du keine Pausen machst. Und was für dich momentan wahrscheinlich ausschlaggebend für eine gesunde Unterbrechung ist: Die Wirkung wird immer mehr nachlassen! Heißt also, du brauchst immer mehr von dem Zeug und die Euphorie und andere positive Effekte werden TROTZDEM immer mehr nachlassen. Du wirst dich mit der Zeit darüber hinaus verändern, wirst aggressiv etc.

Also unterschätze das Ganze bitte nicht.
Wenn du es unbedingt machen willst, dann mach zumindest sehr lange Pausen zwischendurch - für deine Psyche und deinen Körper!

Und wenn du dich nicht zügeln kannst, behalte bitte immer im Hinterkopf: Je öfter, länger und intensiver du es betreibst, desto schneller lässt die positive Wirkung nach! Hältst du es stattdessen aus, es nur ab und an zu machen, wird es etwas Besonderes bleiben und die gewünschten Effekte bleiben größtenteils. Pass zudem unbedingt mit der Dosierung auf!!!!

Das ist halt das Tückische an Drogen, man schlittert da ganz langsam rein und merkt nicht, wenn man dabei ist die Kontrolle zu verlieren...

Am besten wäre natürlich ganz aufzuhören😉 Aber damit brauche ich dir in deiner jetzigen Phase wohl nicht zu kommen...😕

Antwort
von psychedelicgoa, 68

Durch Pausen gehen die Schäden auch nicht weg. Du solltest deinen Körper zudem neben bei viel geben & nicht nur ihn nehmen lassen.

Ich kann dir nur sagen, mach regelmäßige pausen. Dabei rede ich nicht nur von einer Woche. Speed macht psychisch schnell abhängig & wenn man dann mal Monate lang jeden Tag zieht, wirst du schon die ersten Folgen mit machen müssen (natürlich nicht extreme).

Ausserdem sind Pausen so oder so schlauer, denn schließlich ist es ja nicht zum schlafen gedacht. Wenn du nach einiger Zeit Pause wieder ziehst, knallt es auch wieder - sprich du kannst nicht schlafen. Aber da sich der Körper daran gewöhnt und irgendwann am Ende seiner Kräfte ist, holt er sich den Schlaf, ob mit oder ohne Konsum! Also überleg nochmal ob es das wirklich wert ist, darauf zu penn. Alles liebe :)

Kommentar von Azubi110 ,

also ich bin keiner der 2 tage auf pepp durchmacht, hatte jetzt in dieser woche auch genügend schlaf (min.8 stunden jeden tag). ich bin auch auf pepp nicht so hyperaktiv wie manch andere, kann mich nur besser auf eine sache konzentrieren und diese auch zu ende bringen. ( was mir ohne schwer fällt). habe mal gelesen dass das an ads/adhs? liegen kann. (habe mich auf diese krankheit noch nicht testen lassen, sollte ich vll. mal machen...) 

Kommentar von psychedelicgoa ,

Das ist bei mir genau so. Eigentlich kann ich auf Speed auch nicht schlafen, aber da ich selber keine Pausen mache, geht das irgendwann. Wenn ich eine Sache anfange werde ich plötzlich zum Perfektionist - ich kann nicht aufhören & alles muss perfekt vollbracht sein. dann gibt es aber noch Tage, wo auch ich mal hyper bin. dennoch glaube ich das es nichts mit adhs zu tun hat - wobei es nicht auszuschließen ist :)

Antwort
von Umutx55, 101

Schlimm ist es NOCH nicht, die folgeschäden merkst du erst nach Monaten, hör auf mit dem dreck, geh mach Sport

Kommentar von Azubi110 ,

ich mach sogar viel sport (krafttraining) bin aber ohne pepp immer sehr müde

Kommentar von nachgefragt22 ,

Umutx, du stellst dir das sehr sehr einfach vor! Man kann nicht einfach mal von heute auf Morgen damit aufhören

Antwort
von nachgefragt22, 90

Ja, auf jedenfall! Der Körper ist ausgepowert, nur man fühlt es selber nicht
-> Wirkung der Droge ist, das man sich sehr Wach und stark FÜHLT.

Also, Lange Rede, kurzer Sinn: Ja, es ist schädlich! Überlege mal, ohne Speed eine Woche Wach zu bleiben, was das eine Qual für dich sogar wäre!

Kommentar von Azubi110 ,

Nachts kann ich trotz droge gut schlafen, ich leg mir meine letzte line immer am nachmittag sodass ich eben gut pennen kann

Antwort
von winnso, 55

Wann ziehst du denn das letzte Mal am Tag, also zu welcher Uhrzeit?

Kommentar von Azubi110 ,

ca. 17 uhr, ist aber auch schon später vorgekommen (20-21 Uhr) konnte trotzdem problemlos einschlafen.

Antwort
von imaawesomee, 99

naja, ne woche ist jetzt nich dramatisch.. ABER imho merkt man schon nach 3-4 tagen dass das deinen Körper auslaugt., was es auch tut. Das ist so ziemlich das ungesundeste was du dir antun kannst.

achja... Der Konsum unter der Woche ist der Anfang von was sehr bösem ;)

 mach jetzt eine pause und kontrolliere deinen konsum! Reichlich trinken und genug essen.. 

Kommentar von Azubi110 ,

das problem an dem zeug ist, dass es sich so leicht in den alltag integrieren lässt. auf pepp bin ich viel aktiver und fleißiger. hab heute zum beispiel meinen ganzen haushalt erledigt. ohne droge wär ich dafür viel zu faul... 

Kommentar von imaawesomee ,

reduzier das bitte aufs wochenende wenns sein muss.. nicht ünterschätzen ;) 

Kommentar von Azubi110 ,

ich "verbrauch" jetzt noch das restliche und danach ist schluss. 

bin danach eh 6 wochen außer landes. 

Kommentar von imaawesomee ,

falls du jetzt ne Woche durchgehend gezogen hast, kann das paar tage dannach trotzdem noch was unangenehm werden.. 

man will ja nichts verschwenden , ne, aber gute entscheidung ;) 

Viel Erfolg 

Kommentar von psychedelicgoa ,

Ich kann auch nur sagen, erkenn frühzeitig deine "Fehler". Ansonsten hört man gar nicht mehr auf, wenn man sich keine Grenzen setzt :)

Antwort
von TopRatgeberNR1, 39

bei jemanden der die droge bewusst und mit vorsicht konsumiert wäre es nicht gefährlich/ schädlich aber du konsumierst mit den gefährlichsten vorraussetzungen und so ist das risiko höher eine psychische abhängigkeit zu entwickeln, da du speed nutzt um eine schwachstelle auszunutzen und du es so in dein leben integrierst, dazu kommt noch, dass du anscheinend keine ahnung von dem zeug hast und es einfach mal so genommen hast. solche menschen wie du sollten keine drogen nehmen dürfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten