Frage von Anilove, 195

Komme sehr selten?

Hallo zusammen (bin weiblich),
schon seit einiger Zeit macht mir das Thema Sex etwas Sorgen. Habe mit meinem Freund schon seit ein paar Monaten Sex und bin aber noch nie gekommen.. auf Selbstbefriedigung habe ich oft keine Lust oder bin zu müde.. könnte das auch daran liegen, dass ich 'ausser Übung' bin? Mein Freund kommt jedes mal und ich leider nicht, auch beim oralverkehr bin ich bis jetzt noch nie gekommen :( und wenn er mir da eine ganze Weile an meiner Vagina reibt vergeht mir auch die lust. Generell komme ich sehr selten (bei der selbstbefriedigung) nur durch reiben. Wenn ich auf einem Gegenstand reite fällt es mir um einiges leichter was mir aber irgendwie peinlich ist. Beim Sex nützt mir dies sowieso nichts da beim reiten meine klitoris nicht stimmuliert wird. Ist es möglich, dass wenn ich es mir öfters mache ich dann wieder in übung komme und es mir leichter fällt beim Sex zu kommen? Vielen Dank wäre sehr dankbar um einige Tips

Antwort
von Nitra2014, 83

Kann es sein, dass du dich gar nicht richtig fallen lässt und zu viel nachdenkst?

Sex ist etwas sehr Spontanes, das man einfach entspannt genießen sollte.

Wenn dich vaginale Stimulation erregt und du aber nicht kommst weil der klitorale Kontakt fehlt, dann bitte deinen Freund dich zu lecken und gleichzeitig zu fingern oder dich mit einem Vibrator zu befriedigen, während er dich leckt.

Mach dir entspannende Musik bei der Selbstbefriedigung, schalt deine Gedanken ab und lass dich treiben.

Es ist normal wenn du nicht jedes Mal kommst, aber auf deine Kosten kommen sollst du schon.

Antwort
von Miramar1234, 69

Das ist schwer zu beurteilen,so aus der Ferne.Die Anatomie kann so sein,das Dein G.Punkt schwer bzw.nicht erreicht werden kann.Die Sensitivität kann herabgesetzt sein,Gründe hochfachlich,hier nicht zu klären.Ich will ein Beispiel geben,Beschnittene,haben nach der Beschneidung zunächst Überreize.Dann dreht es sich allmählich um in Abstumpfung.Hilft ein Di.do oder ein Reizstromgerät? Liebe Grüße

Kommentar von Anilove ,

Während dem Sex habe ich oft auch das gefühl, dass ich gleich pinkeln muss.. das verspannt mich zusätzlich was soll ich nur tun

Kommentar von Miramar1234 ,

Hab ich schon gehört.Bis zu einem gewissen Grade normal.Gespräch mit Frauenarzt / Urologe rate ich Dir.

Kommentar von hankey ,

Das Gefühl beim Sex dass man gleich pinkeln muss könnte auch ein Anzeichen zum weiblichen "spritzen", also dem squirten sein :p

Lass dem mal versuchsweise seinen Lauf, anstatt Dich zu verkrampfen. Mal schauen was passiert :)

(Bitte nicht zu ernst nehmen)

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 32

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun ("Sag' nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett"), da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Männer (und Frauen) bekommen heutzutage ihre "Ausbildung" leider meist über Pornofilme, wo der Eindruck vermittelt wird es genüge IRGENDETWAS in IRGENDEINE. Körperöffnung einer Frau zu stecken um diese in Ekstase zu versetzen. In der Praxis kommen allerdings beim "guten alten rein-raus-Spiel" die wenigsten Frauen zu einem Höhepunkt! Das ganze Gedöns mit "vaginalem" und "klitoralem" Orgasmus ist Käse - da gibt es kein richtig oder falsch. Versuche also nicht "die Richtige Art Orgasmus" zu bekommen - Hauptsache, Du hast auch Deinen Spaß und kommst zu "irgendeinem" Orgasmus.

Ein guter Anfang wäre natürlich Dich selbst erst einmal besser kennen zu lernen indem Du ausprobierst, was Dir wie gut tut. Viele Frauen genießen den Wasserstrahl aus der Brause in der Badewanne, andere nutzen Spielzeuge wie Vibratoren oder wissen wo sich ein Finger besonders gut anfühlt. Diese Erfahrungen kannst Du dann an Deinen Partner weitergeben... .

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt.  Zum Thema "richtig Lecken" gibt es jede Menge Anleitung - im Web und gedruckt. Den meisten Männern fehlt es oft an Ausdauer (sie halten den eigenen Speichel für ihre Liebessäfte...) und Technik (indem sie z. B. versuchen sie mit der Zunge zu penetrieren).

Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von hankey, 71

Das ist wirklich nicht böse gemeint oder beurteilend aber: Hast Du evtl. darüber nachgedacht, dass Dein Freund einfach schlecht im Bett ist? Normalerweise ist Reiten die mitunter sicherste Position eine Frau zum Kommen zu bringen. Und wenn ich höre "eine ganze Weile an meiner Vagina reibt" dann stelle ich mir das seinerseits ziemlich langweilig und eintönig vor.

Er soll mal einfach mit Dir spielen, vor allem wenn es durch den Sex selbst nicht geht einfach mal mit den Händen vor allem abwechslungsreich vorgehen.

Und Du selbst machst auch einen grossen Fehler. Du denkst wahrscheinlich zu viel nach. Vermutlich sowas wie: "Ich muss diesmal kommen, sonst wird es mir und ihm unangenehm" ... und dadurch verkrampfst Du, wirst abgelenkt und kannst Dich nicht mehr wirklich fallen lassen.

Kommentar von Anilove ,

und wenn wir sex haben habe ich oft das gefühl, dass ich jetzt dann gleich pinkeln muss ... stimmt etwas nicht?

Kommentar von hankey ,

Kommt das Gefühl denn, egal in welcher Stellung ihr seid oder nur in bestimmten Stellungen? Evtl. wird Deine Harnröhre beim Sex mit gereizt.

Kommentar von Anilove ,

Fast bei allen

Antwort
von Laura0304, 65

Hey :-) Es gibt Frauen die kommen 1-2 mal nacheinander,dann gibt es welche die nach 3 std erst kommen oder eben gar nicht. Wie bei dir jetzt, wie ich das mit bekommen habe kommst du nur durch reiben deiner Klitoris ?! Versuch es doch mal währenddessen ihr Sex habt dir an der Klitoris zu reiben oder einen Vibrator dran halten.. Versuche es damit das hilft bestimmt . was du auch machen kannst währenddessen er dich oral befriedigt mit deinen Finger oben weiter machen oder eben mit dem vibi ;-) Viel Spaß Und keine Angst sehr viele Frauen haben diese Probleme !!

Antwort
von Wuestenamazone, 30

Wenn du reitest kannst du die Position so bestimmen dass die Klitoris stimuliert wird. Das geht durchaus. Und dein Freund hat beide Hände frei. Holt euch das Kamasutra.

Antwort
von LevLev32, 49

Meiner Ex ging es genau so! Du brauchst dir keine Sorgen zu machen! Glaube das du nicht die einzige Frau bist mit diesem Problem... Versuch es nicht zu verkrampft an zu gehen! Evtl. liegt es auch am Vorspiel... Redet auch über Sex das hilft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten