Frage von Hannahx09, 82

Komme oft nicht aufs Leben klar?

Mein Leben hat sich innerhalb des letzten Jahres ziemlich stark verändert. Ich habe einen komplett neuen Freundeskreis angesammelt und mein Alltag ist auch anders als früher. Ich nehme täglich Drogen. An den Wochenenden habe ich bei Freunden zuhause immer durchgemacht. Das ist jetzt immernoch so aber ich bin mit meiner besten Freundin nachts nicht mehr dort wo wir vorher waren, weil sie Stress mit ein paar von ihnen hat. Ich vermisse diese Zeit so es waren einfach die schönsten Nächte die ich je in meinem Leben hatte. Ich könnte sofort heulen wenn ich daran denke das war jetzt nicht mehr so oft dort sind. Wir haben dort praktisch gewohnt. Was soll ich tun?

Antwort
von KhushRaho, 26

Diese Freunde sind solange bei dir wie ihr Drogen habt. Ich an deiner stelle würde die Drogen nicht mehr nehmen und auf abstand gehen. Denk an deine Zukunft. Und wenn dir soviel an deiner Freundin liegt dann würde ich mich mehr an ihr orientieren und die anderen "Freunde" links liegen lassen. Kennst du den Spruch lieber einen wahren Freund/in als viele Falsche. Lg und viel Glück.

Kommentar von Hannahx09 ,

Dankee :-)
Es sind ja keine falschen Freunde nur weil sie Drogen nehmen. Ich und meine beste Freundin nehmen dann eben an Wochenende alleine Teile usw. aber ich vermisse die anderen

Antwort
von Glueckspilzler, 6

Ich versteh' die Frage nicht ganz.

Was du tun sollst musst du schon für dich selbst herausfinden.

Aber wenn du unglücklich mit dir oder deiner Situation bist, musst auch du dich ändern.

Wenn du selbst nichts machst und darauf wartest, dass alles "von alleine" kommt, passiert im Normalfall auch nichts.

Wenn du Veränderung willst, musst du was an dir ändern.

Wo willst du wirklich stehen? Was willst du wirklich erleben und genießen? Was hast du noch alles mit dir vor?

Wenn du keinen Plan hast, wirst du schnell Teil des Plans von jemand anderem.

Und wenn es dir nicht gut geht und du siehst, dass es immer schlimmer wird, musst du aus deiner Situation wieder raus.

Und vorallem erkenne, wer dir gut tut und wer dir nicht gut tut. So und nicht anders ist das. ^^

Kommentar von Hannahx09 ,

Dankee...:-)

Antwort
von DentroGirl, 40

Hast du wegen deinem neuen "Freundeskreis" angefangen Drogen zu nehmen? Wenn ja entferne dich von ihnen und hör auf Drogen zu nehmen. Das ist nicht gut. Melde dich vllt bei deinen alten Freunden oder such dir ein neues Umfeld...

Kommentar von Hannahx09 ,

Nein davor aber bei den neuen Freunden ging es eben weiter.

Kommentar von DentroGirl ,

Wenn du dich um deine Zukunft sorgst würde ich mir einen neuen Freundeskreis suchen sofern das möglich ist und zwar ohne Drogen usw. es empfiehlt sich auch eine Therapie zu machen falls du es nicht selber schaffst von den Drogen weg zu kommen.

Antwort
von Feuerherz2007, 31

Du lebst mit den Drogen und dem Durchmachen am Limit, wenn du so weitermachst, bekommst du ganz andere Probleme, da sind die, die du hier beschreibst harmlos. Wende dich an einen Therapeuthen, denn die Depression kommt gerade von den Drogen, ein Teufelskreis, den man beenden muss.

Antwort
von ersterFcKathas, 21

die drogen haben deinen verstand vernebelt... lass sie weg..

. bis du wieder klar siehst

Antwort
von Weymez, 11

Erstmal solltest du die Drogen weg lassen....  Die bringen dich genau dahin wo du jetzt bist und noch viel tiefer... Willst du das??  

Such dir neue Freunde und such dir einen guten Arzt!! 

Mach ne Therapie...  

Und bekomme endlich dein Leben in den Griff! 

Du rutscht immer mehr ab! Ein Teufelskreis 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community