komme nicht weg von den süßigkeiten :(?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

eine ziemlich "schreckliche" aber recht wirksame methode ist:

stevia lutschen.

und zwar diese kleinen stevia süssstofftabletten (gibts zum beispiel bei müller oder dm...) aus reinem stevia.

jedesmal, wenn dich der süsshunger überkommt, lässt du ein solches süssstoffwürfelchen langsam im mund zergehen. danach möglichst eine halbe stunde nichts trinken.

das ist nicht ungesund, nicht teuer - und es hilft.

und natürlich daheim keine "vorräte" anlegen. bevor du einkaufen gehst, ebenfalls ein steviawürfelchen lutschen.

stevia ist etwa 4.000 mal süsser als zucker. diese form von süss können deine geschmacksrezeptoren gar nicht mehr verarbeiten. es ist nicht widerlich, aber etwas unangenehm im geschmack. und es hinterlässt auf den schleimhäuten einen nachgeschmack, der bis zu vier stunden anhält und dir einfach den appetit verdirbt.

der grund für deine "süssigkeitensucht" ist übrigens die in den allermeisten süssigkeiten enthaltene ethylvanille, ein "kunstprodukt", das aus holz hergestellt wird und ein geschmacksverstärker für süss ist.  die hersteller tun das rein, damit die leute nicht mehr aufhören können zu essen, bis die packung leer ist.

ps: bei normalem essen hast du den stevia geschmack nach dem zweiten bissen "verjagt". also hungern brauchst du nicht.

viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
08.02.2016, 21:28

danke schön fürs sternchen - und weiterhin viel erfolg.

0

Versuchs mal mit grünem Tee, da sind Bitterstoffe drin und Bitterstoffe reduzieren den Heißhunger auf Süßes.
Ansonsten generell versuchen langsam den Zucker zu reduzieren.. tricks dich aus, erstmal indem du vllt , wenn du was süßes willst, versuchst stattdessen süßes Obst zu essen, dann hast du eine Alternative. Und versuch möglichst wenig Süßigkeiten oder besser gar keine da zu haben, damit du drauf verzichten musst. Aber ein bisschen musst du dich einfach dazu zu zwingen.. Bei mir ist das inzwischen so, dass ich zwar ab und zu noch Heißhunger auf Süßes kriege, aber wenn ichs dann esse, es mir gar nicht mehr so sehr schmeckt... Und ich kann immer öfter einfach am Süßigkeitenregal im Supermarkt vorbeigehen ;) Ich denke für den Beginn ist es auf jeden Fall gut, Alternativen zu suchen und achte darauf immer regelmäßig zu essen und dich satt zu essen. Wenn du satt bist , hast du auch weniger heißhunger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz simpel. keine süsigkeiten mehr kaufen. wenn keine süssigkeit imm haus sind, kannste keine essen. dann heißt es, zusammenreissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den inneren Schweinehund bekämpfen, Alternativen suchen (zB mal ein Stück Obst stattdessen, oder Zähne putzen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt tatsächlich eine Zuckersucht und am Ende stehen Adipositas und Diabetes. Also schnell was tun.

Zu Beginn das Zuckerschleckzeug durch süße Früchte ersetzen. Nach und nach diese auch reduzieren. Schleckwaren sollten grundsätzlich nicht im Haus sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja einmal versuchen auf Obst umzusteigen... Vielleicht eine Banane, denn die ist ja auch süß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten keine mehr kaufen oder nur ganz wenig! Und wenn die weg sind kaufst du keine mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du denn Heißhunger, weißt du das? Wenn es einen spezielle Grund gibt, kannst du den vielleicht angehen und den Hunger dämpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ranaatkan
07.02.2016, 15:25

weiß ich ja auch nicht aber könnte es vllt an dem wachsschub liegen?

0

Du solltest vielleicht versuchen immer wenn du Lust hast lieber einen süßen Apfel zu essen nach einiger Zeit könntest du es dann bestimmt gut kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja bei mir hilft immer nein sagen und den 2/3 der tages hungern nach einer zeit zwisch 4-6 stunden hast du kein hungergefühl mehr das hilft immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
07.02.2016, 15:33

"hungern" - sag mal - gehts noch?

beim hungern stellt der körper auf "schlechte zeiten" um. da wird jede kalorie eingelagert und man nimmt schon bei normalem essen zu.

0

Grünkohl hat Inhaltsstoffe die den Hunger mildern, schmeckt auch einigermaßen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung