Frage von HandsUp666, 100

komme nicht mit der beziehung klar. bin das alles nicht gewohnt. was tun?

hallo,

ich habe seit 4 monaten eine neue freundin ( 38 ). davor war ich 14 jahre lang mit ein und derselben frau zusammen ( keine kinder, nicht verheiratet ). und vor der aktuellen frau war ich 2 jahre single.

ich habe also, außer in meiner jugendzeit von 18 bis 22, keine andere frau gehabt bis auf meine ex.freundin.

nun habe ich aktuell das problem das ich mit dem leben meiner freundin nicht zurecht komme. bzw. ich das so nicht gewohnt bin. wir sehen uns zwar so oft es geht ( meist am wochenende, und ab und an unter der woche ), aber sie verbringt auch viel zeit mit ihren freunden ( vor allem männliche ). sie trifft sich ständig mit ihnen zum essen gehen, oder was trinken, oder zum quatschen. auch hat sie den ein oder andere männlichen freund zum motorrad fahren ( als mitfahrerin bei einer motoradtour ).

irgendwie komme ich damit nicht so klar. bin total eifersüchtig. bin das auch nicht gewohnt das eine frau so ein leben führt.

mit meiner ex ( 14 jahre zusammen ) war das anders. wir waren beide auch unsere besten freunde und haben alles zusammen unternommen. maximal 2 oder 3 mal im jahr traf sie sich mit guten freunden ALLEINE. ansonsten waren wir immer zusammen unterwegs.

bei meiner jetzigen ist das nicht so. ich habe zwar gefragt ob wir mal zusammen weggehen sollen, aber sie meinte dafür ist es noch zu früh. sie braucht auch ein bischen freiraum.

ich habe halt totale angst das sie mir fremdgeht, oder sich neu verliebt :(. so oft wie sie alleine unterwegs ist. bin es halt nicht gewohnt. was kann ich tun ? mache ich mir zuviele sorgen ? ich liebe die frau sehr und würde sie ungern verlieren wollen

gruss

Antwort
von beangato, 36

Ich denke nicht, dass sie Dir fremdgeht.

Du musst bedenken, dass sie schließlich bis vor 4 Monaten frei war und ihr Leben nach ihrem Gusto leben konnte. Das kann man mit Sicherheit nicht in 4 Monaten umkrempeln.

Vlt. könnte sie Dich ja mal mitnehmen zu den Motorradfreunden?

Kommentar von HandsUp666 ,

ja, schon klar, aber man könnte ja nun, da man einen freund hat, mit diesem auch öfters was unternehmen. immerhin könnte das evtl. der spätere lebenspartner werden.

da sollte man seine freundschaftsaktivitäten etwas herunterfahren. finde ich

Kommentar von claubro ,

Aber ich denke, ihr seht euch mehrmals die Woche und geht am Wochenende gemeinsam aus. Wie weit soll sie ihre Freundschaftsaktivitäten denn nach nur 4 Monaten herunter fahren? Was wäre für dich denn akzeptabel?

Kommentar von beangato ,

seine freundschaftsaktivitäten etwas herunterfahren.

Finde ich nun nicht. Bestenfalls behält man beides.

Ihr seht Euch mehrmals in der Woche - das ist doch schon ein Anfang.

Deine Ex und Du hattet ein anderes Zusammenleben - das kannst Du nicht auf Deine jetzige Partnerschaft übertragen.

Kommentar von realistir ,

Welche Vorteile sollte Frau denn mit so einem späteren Lebenspartner haben?

Warum sind so viele auf diese eingeschränkten Lebensweisen fixiert, die irgendjemand aus welchen Gründen auch immer für sinnvoller erachtet hatte?

Gibt es lebenslang funktionierende Ehen, gibt es keinerlei Krisen in den soo idealisierten Beziehungsformen?

Freundschaftsaktiviäten herunter fahren, Freiheiten aufgeben, wegen was genau? Sind solche Denkweisen nicht sehr egoistisch?

Hast du je versucht, so ähnlich zu leben wie diese Frau?
Welche angeblichen Nachteile (für Sie) siehst du denn zur Zeit und hast du je weiter gedacht als in einem bestimmten Schema?

Fahre du doch mal deine Freundschaftsaktivitäten herauf ;-)
Lerne neue, freiere Lebensformen wenigstens mal kennen ;-)
Vielleicht ändert das so manche Sichtweise bei dir ;-)

Kommentar von claubro ,

100% Zustimmung und dicken Dank für den Kommentar!

Antwort
von claubro, 23

Hm, schwierig. Das Problem ist, dass ihr offensichtlich völlig unterschiedliche Beziehungen gelebt habt bisher. Ihr solltet darüber sprechen. Dennoch wirst du sie sicher nicht abolut umstimmen können, dann wird sie eher weglaufen.

Ich kenne ja ihre Vorgeschichte nicht, aber es klingt so, als hätte sie viel Zeit als Single verbracht. Da baut man sich einen Freundeskreis auf, der viele wichtige Aufgaben übernimmt. Das gibt man nicht einfach auf. Vor allem nicht nach nur 4 Monaten. Das ist doch noch keine Zeit.

Gib ihr Zeit, sich auf dich einzulassen! Wenn sie die männlichen Freunde schon vor dir hatte, warum sollte sie sich denn JETZT in einen verlieben? Sie hat sich doch für dich entschieden und nicht für einen ihrer Kumpel, also lerne zu vertrauen.

Sie ist nicht deine Ex und du kannst nicht davon ausgehen, dass diese Beziehung so wird wie deine Alte.

Antwort
von JaeT99, 9

Hm, geb ihr halt noch ein bisschen Zeit. Nach 4 Monaten finde ich, könnte man seinen Partner seinen Freunden vorstellen, aber jeder Mensch denkt ja anders, das musst du akzeptieren. Wenn du mit ihrer Ansicht nicht klar kommst, müssen Kompromisse gemacht und werden, wenn das nicht klappt, macht die Beziehung kein Sinn.

Antwort
von DasRentier, 21

Ich denke, du machst dir zu viele Gedanken. Du solltest lernen, auszusortieren. Was findet in deinem Kopf statt und was davon spielt sich real ab? Stell das mal gegenüber.
Du wirst merken, dass zu 90% deine Gedanken unbegründet sind. Das ist ganz normal und machen wir alle durch. Je eher du dir das bewusst machst, desto besser wirst du mit dir selbst ins Reine kommen und du kannst dann deine Beziehung richtig genießen. Lerne, wieder zu vertrauen :)

Ich wünsche dir ganz viel Glück und dass du deinen inneren Frieden findest :)


Kommentar von HandsUp666 ,

ja, stimmt. vieles denke ich mir oft nur aus.

als sie vor kurzem mit einem freund eine motorradtour machte,meldete sie sich gar nicht bei mir. und sie kam auch später zurück als geplant. ich machte mir voll die gedanken. was sie wohl macht ? haben sie sex, usw.

am ende war es halt so das ihr handyakku leer war und die motorradtour länger dauerte dauerte, da sie noch andere freunde ( paare ) unterwegs getroffen hatten und mit denen gemeinsam etwas essen waren.

also war alles halb so wild am ende.

Antwort
von smphmm, 28

Rede mit ihr darüber.

Wenn sie weiß, dass du das nicht so gut findest wird sie es vielleicht ändern.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

LG

Antwort
von azallee, 25

Eifersucht ist generell überflüssig. Wenn sie sich nur mit ihnen unterhält und keine körperlichen Kontakte da sind, kannst du davon ausgehen, das da nichts läuft.

Aber: Arbeite an deinem Selbstwertgefühl, dann wird auch die Eifersucht abnehmen. Du bist auch WER! Und du bist nicht schlechter als die anderen. Man kann menschen sowieso nicht miteinander vergleichen. Eure Beziehung hat nichts mit den anderen Männern zu tun.

Allerdings sollte es schon so sein, dass sie die meiste Zeit mit dir verbringt. Sich beispielsweise 3x in der Woche mit andern Jungs treffen finde ich unfair und in dem Fall würde ich es ihr auch so sagen.

3x toi

Kommentar von HandsUp666 ,

ja, wir sehen uns öfters. aber so minimum 1 oder 2 mal in der woche trifft sie sich halt mit ihren männlichen freunden. sie hat auch weibliche freunde, aber eher weniger. und sie trifft sich auch eher mit männern. sie meinte sie kommt mit männern als freunde besser zurecht

Kommentar von Skibomor ,

Wenn diese Frau 38 ist, wird sie sich kaum mit "Jungs" treffen.

Antwort
von Skibomor, 18

Ihr seid seit 4 Monaten nicht einmal zusammen weggegangen??? Was ist das für eine Beziehung?

Kommentar von HandsUp666 ,

doch,am wochenende gehen wir zusammen weg, oder wenn wir uns treffen.

nur mit ihren freunden sind wir noch nicht einmal zusammen weggegangen

Kommentar von Skibomor ,

Dann habe ich das falsch verstanden, sorry.

Antwort
von Fraganti, 13

Zusammen hinsetzen, Beziehungsgrundsätze und Verhaltensrichtlinien für eure Beziehung beidseitig kommunizieren. Dann merkt ihr schon, ob es auf einen Nenner kommt oder prinzipiell keine Zukunft haben kann. 

Kommentar von HandsUp666 ,

und was würdest du da vorschlagen ?

Kommentar von Fraganti ,

Ein Gespräch. Was sind eure Erwartungen und Ziele der Beziehung? Welche Verhaltensweisen sind für euch inakzeptabel? Was bringt euch richtig auf die Palme? Wovor habt ihr Angst? Nur Menschen, die miteinander sprechen, können sich auch verstehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten