Frage von hanutaaa, 127

Komme nicht auf die 1300kcal?

Hallo
Ich bin gerade dabei abzunehmen und sollte am Tag um die 1300kcal essen aber ich komme einfach nicht auf die

Hier ein Beispiel

Frühstück: -weizenmischbrot mit einer Scheibe Käse und einen Apfel
Mittag: zwei Spiegeleier mit zwei Kartoffel und Spinat
Abends: ein Mehrkornbrötchen mit Tomate zwei bis Scheiben Putenbrust
Snack ist ein apfel

Trotzdem komme ich nur auf knappe 1000 aber ich bin satt
Wie soll ich auf die 1300 kommen ohne Hunger zu haben?

Antwort
von Dovahking, 27

Die Diät, die du im Moment verfolgst, ist sehr unausgewogen. In einer gesunden Diät sollten mehr hochwertige Fette vorhanden sein. Ich kenne dein Problem nicht genug essen zu können. Mein Tipp um auf deine Fette zu kommen sind Nüsse, denn die haben wenig Volumen und eine sehr hohe Nahrstoffdichte. Außerdem solltest du deine ideale Nahrstoffverteilung (Makronährstoffe) berechnen lassen. Das kannst du entweder, falls du in einem Fitnessstudio mit einem Ernährungsexperten angemeldet bist, dort machen, oder online. Ich habe das bisher auf der Seite von Mic´s Bodyshop gemacht (Link: https://www.micsbodyshop.de/kalorienrechner ). Was dir helfen könnte deine Makronährstoffe im Auge zu behalten ist eine Trackerapp wie der FDDB-Extender (kann beides sehr empfehlen). Dann weist du wie viel du vovon gegessen hast und in welchem Verhältnis deine Makronährstoffe für den Tag bis jetzt liegen. Die Ergebnisse der Website kannst du in die App eintragen, kannst du aber auch einfach auf einem Zettel nachrechnen, ist aber relativ unpraktisch. Diese Ernährungsweise wäre optimal um die meiste Musklemasse in einer Diät zu aufrecht zu erhalten. Wenn du das ganze nicht ganz so kompliziert haben willst, dann berechne irgendwo deinen Kalorienbedarf und ziehe zwischen 300 und 500 kcal ab (ich würde 300 empfehlen, da du glaube ich sowieso nicht so schwer bist und 500 somit zu einem starken Nährstoffmangel führen könnten). Dann schreibst du dir auf was du isst und achtest einfach darauf, dass du in deiner Ernährung alle Nährstoffe in einem üngefähr angemessenen Verhältnis zu dir nimmst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von hanutaaa ,

Danke, hat mir sehr geholfen :)

Antwort
von DennisKlein, 55

also wenn das deine Ernährung zu ner gesunden und vernünftigen Diät ist... Dann Mahlzeit... Miese Wertigkeiten... und wenn du Frühstück Snack Mittagessen Snack Abendessen verteilst biste weiter und solltest definitiv mal anders verteilen.... Da sind KEINE Lebensmittel aufgeführt die Satt machen oder oder oder... Ich kann dir 1300 nennen da musst du Stopfen um die reinzubekommen....

Woher is die Zahl deiner Kalorien? Womit trickst du? Planst du? Trainierst du zusätzlich? Ist dir bewusst das ne Diät nichts bringt, sondern du auf Dauer um Gesund und bewusst zu essen und leben deine Ernährung UMSTELLEN musst, da bei ner Diät nach Woche X einfach wieder McDonalds und co eingeprügelt wird und alles von vorn losgeht?!

Kommentar von hanutaaa ,

Eigentlich habe ich gedacht, dass das gesund ist ^^
Ich mache jeden zweiten Tag Sport aber nur für Anfänger

Kommentar von DennisKlein ,

okay.... hmm nein also du solltest dir schon im Vorfeld mal ein Gespräch mit einem der Trainer gönnen: Heisst aber nicht einem von denen einfach sondern gezielt fragen was er so denkt über dein beschriebenes... Sollt einer dabei sein der das selbe äußert wie mein Kommentar wäre es der richtige.....

Beim Körper ist es so das es wie eine Minuskurve wie i Matheunterricht ist.. .der Zuckerspiegel geht rauf und runter.... am Morgen bist du weit unten... du solltest die Kurven aber so flach wie möglich halten darum alle 3 Stunden essen... 

Als Beispiel:

Dabei Frühstück ordentlich:

Z.b. Milchspeise gesüsst mit bsp. Agavendicksaft

Snack: Nüsse ( Aldi hat da echt klasse so ne Sackportion Nüsse im Beutel mit Cranberry)

Mittag: 3 Eier zu Rührei eine Scheibe VOLLKORN!!!!! Brot mit Kräuterquark

Snack: Banane

Abend: Pute mit Brokkoli und Schmand

das wäre ein Beispiel aus meinem Plan der bei 1550 kcal liegen... Dabei kann ich dir nur empfehlen trecke das ganze mit der App : Lifesum dann wirst du sehen wie VIEL du essen MUSST um an so ne Kalorienzahl kommen zu müssen... Gemüse! fast gegen Null kcal da kannste/ musst du dich ZUSTOPFEN!

Mischbrot wie du es gewählt hast hat KEINE Wertigkeit, also LEERE Kalorien die einfach da sind aber nicht verarbeitet sondern eingelagert werden.... Heißt: BSP: du isst 3 Scheiben Vollkorn oder Schwarzbrot, BIST VOLL weil es satt macht.... oder du isst 6 Scheiben Weizenbrot und bist nach ner Stunde wieder am Kohldampf schieben wie bekloppt...

Nutz die APP!!! Dann kommst du langfristig weiter weil du auch Langfristig umstrukturieren musst.

Kommentar von hanutaaa ,

Ich habe diese App schon seit Monaten
Und Relax mal ein wenig haha
Kenne mich eigentlich nicht so gut mit diesen Stoffen aus aber ich steige dann mal um zu Vollkorn. Ich will einfach nur zwölf Kilo abspecken und wieder anfangen Sport zu machen und fit zu werden aber anscheinend ist es doch nicht so einfach

Antwort
von michi57319, 27

Das Problem kenne ich.

Ich hoffe ja nicht, daß du diese Ernährung täglich durchziehst, weil es zu wenig an Nährstoffen bringt.

Magst du Gemüse? Wenn ja, gönn dir am Abend einen großen Salat mit Dressing, gerne auch mit Sahne, dazu gebratene Hühnerbrust, oder Schafskäse. Mozarella-Tomaten-Teller bringt dir auch etwas mehr Kalorien durch den Käse. Dazu noch das Olivenöl und schon hast du, was du haben sollst.

Als ich noch keinen Diabetes hatte, hat es hervorragend funktioniert mit dem Abnehmen, daß ich am Abend auf die Kohlenhydrate verzichtet habe. Mittlerweile bringt mir das nix mehr.

Probier mal, ob du die fehlenden Kalorien durch Fette ergänzen kannst. Die brauchst du vor allem dann, wenn Gemüse mit fettlöslichen Vitaminen im Spiel ist.

Antwort
von user023948, 27

Du musst mehr essen! Sonst landest du im Krankenhaus! Iss Nüsse und so! Und wenn du stopfen musst! Du musst auf die 1300 (besser wären übrigens 1500!) Erreichen, damit dein Stoffwechsel nicht einschläft!

Größe, Alter, Gewicht?

Antwort
von xxyyff, 61

Vergrößere deinen Snack. Du kannst ja mehr Obst essen, Bananen, Nektarinen, Wentrauben mit Naturjoghurt schmeckt super.

Und ich würde auch ein größeres Frühstück wählen, also ruhig 2 Scheiben Brot.

Kommentar von hanutaaa ,

So viel kann ich nicht essen

Kommentar von xxyyff ,

Wieso nicht? Du willst doch auf 1300 Kalorien kommen

Kommentar von hanutaaa ,

Ja schon aber ich bin nach einer Scheibe Brot schon satt, außerdem kann ich nicht mehr als 2 Obstsorten essen
Keine Ahnung woran das liegt aber ich will nicht, dass mein Körper nur an Muskeln verliert und nicht an fett

Kommentar von user023948 ,

Appetitlosigkeit ist ein Anzeichen für viele Krankheiten! Entweder, du kriegst das hin oder ab zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community