Frage von profilux, 69

Komme mit der Situation nicht so wirklich zurecht / Was soll ich machen?

Hi Leute...

Vorgeschichte:

Ich (w18) habe vor ca. 2 Monaten einen Jungen (20) beim vortreffen fürs Zetlager kennengelernt. Wir habens uns auf Anhieb gut verstanden so gescherzt auch etc...

Dann im Zeltlager auch wieder alles cool. Ich war dann krank (sonnenstich) und hab in einem anderen Zelt geschlafen , etwa 4x, weil die gefahr zu groß war dass ich mich übergeben muss etc. Wir sind beide Betreuer d.h. abends noch lange Lagerrunde. Ich bin während dieser Zeit eig immer ziemlich schnell schlafen gegangen, weils mir nicht gut ging. ER hat mich dann begleitet und sich zu mir gesetzt und haben noch geredet (Random Unterhaltungen).

Hauptthema:

Am schluss als die Kinder weg waren haben wir betreuer im freien Geschlafen und ich auf meeinem feldbett und er hat sich zu mir aufs Feldbett gelegt und da habne wir dann geschlafen.

wir haben Händchen gehalten und er hat so den Arm um mich gelegt und kam mir ganz nah , also hat seinen kopf so an meinen Nacken gelegt dass ich seinen Atem spüren konnte. Und Händchenhaltenderweise immer wieder so gestreichelt also an der Hand.

Zeltlager ist vorbei und gestern haben wir betreuer uns nochmal alle getrofffen und dann im garten Gezeltet.

Die Nacht-Situation hat sich wiederholt nur dass wir diesmal auf Isomatten geschlafen haben. Anfangs wussten wir nicht wie wir uns hinlegen sollten und dann hat er irgendwann meine Hand mit seiner verschränkt.

Ich konnte dann weiterhin nicht schlafen und hab dan musik gehört nachdem er sowas sagte wie " Ich will nur dass du schlafen kannst/ es dir gut geht" oder sowas in der art. dann knnte ich auch schlafen und wir haben halt ziemlich eng neben einander gelegen (Löffelchen Position)

Letztendich war die Nacht so wie die andere zuvor.

Problem: Er hat ne Freundin, aber es läuft nicht gut. Ich weiß das und wusste das auch schon beim "Ersten Mal". Das blöde ist ich weiß nicht was er will und ich selbst muss unglaublich damit kämpfen mich nicht in ihn zu verlieben.

Antwort
von colorgamer, 29

Nichts für ungut, aber wie wäre es einfach wenn du ihn direkt fragst, ih muss sagen ich bin jemand der immer eig alles direkt gesagt bekommen muss, weil mich so manches drumherumgerede Ei Fach immer nur nervt.

Frag ihn ej Fach wie es mit euch beiden weitergeht, oder wie es deiner Meinung nach weitergehen soll.
Lass dir aber eines sagen, wenn er bereit ist seine Freundin für dich aufzugeben, wird er keine Scheu haben dich auch für jemanden anderes aufzugeben.

MFG

Antwort
von joheipo, 15

Der junge Mann hat möglicherweise Charakter. Er ist sich selbst noch im klaren über das, was mit seiner Freundin ist oder wird und verbietet sich bis zur Klärung selbst irgendeine anderweitige Orientierung.

Kann natürlich auch sein, daß er komplett verklemmt ist, Dich wahnsinnig gern flachgelegt hätte, aber nicht den Mut aufgebracht hat. Who knows?

Laß ihm doch etwas Zeit. Wenn er echtes Interesse an Dir hat, meldet er sich von selbst.Tut ers nicht, ist er kein Kerl und dann kannst Du ihn ohnehin in der Pfeife rauchen.

Antwort
von Fischstern123, 27

Verstehe dein Problem aber es sieht so aus als will er dich nur er sollte dan mit Freundin Schluss machen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community