Frage von XORavenXO, 41

Komme mit der festen Klammer nicht klar?

Also ich habe gestern eine feste Zahnspange bekommen. Und ich bin totunglücklich damit, morgen muss ich wieder in die Schule und ich weiss nicht wie ich das machen soll... Erste Sache, ich bin die jüngste in der Klasse mit 14 in der neunten. Alle anderen haben, falls sie eine Klammer hatten, diese jetzt schon raus. Außerdem bin ich eh nicht glücklich in. Der Klasse und habe kaum eine echte Freundschaft. Meine mum, da sie Mitleid hatte, hat mir so durchsichtige keramikbrackets bezahlt. Die sind auch halbwegs OK, aber den anfangsdraht gab es nicht in weiß beschichtet, so habe ich nun durchsichtige brackets ( im Sichtbereich) und einen silbernen fetten Draht... Noch dazu piekst die Klammer überall, bleibe ständig mit den Wangen an den drahtenden hängen, was mega weh tut, und habe das Gefühl (obwohl mir die Ärzte sagten das es nicht so sein wird) als wäre meine Sprache total beeinflusst... OK das ist vlt. Noch halbwegs normal aber ich habe einen kreuzbiss welcher behandelt wird und seitdem ich die Klammer habe bekomme ich meine kaufächen nicht aufeinander, ich kann nix essen und selbst trinken nicht vernünftig auf Grund der Drähte... Es fehlt ca. Ein halber cm wenn ich versuche zu zubeißen... Ich stoße nämlich mit den schneidezähnen auf die brackets im Unterkiefer... Hat wer eine Idee wann das besser wird... Denn kaum was essen zu können vor allem nix was man mal eben so in die Schule mit nehmen könnte ist bei einem neun Stunden Tag echt die Hölle... Ich komme mit der Klammer einfach gar nicht klar... Dieses pieksen und das extreme eingeschränkt sein machen mich total fertig, da ich so ein einschränken überhaupt nicht ab kann.... Hat jemand da irgendeinen Rat?

Antwort
von LiniB1983, 11

Anfangs ist so eine feste Zahnspange schon sehr unangenehm, aber man gewöhnt sich mit der Zeit dran. Halt dir immer vor Augen, dass du danach grade Zähne haben wirst.

Wegen der Optik solltest du dir keine Sorgen machen. Ich hatte mir damals auch Stress gemacht, wie das denn aussieht. Hat aber nie jemanden interessiert und ich war auch nicht grade die beliebteste in der Klasse.

Antwort
von Nicole1955, 13

Du musst dich erstmal an die neue Situation im Mund gewöhnen. Das mit der Sprache ist auch natürlich und sollte schnell weggehen.... wenn es nicht besser wird, würde ich nochmal zu deinem KFO gehen

Antwort
von user8787, 26

Du solltest das mit deinem Kieferorthopäden besprechen. Nur er / sie kann dir helfen. 

Kommentar von XORavenXO ,

ich hab ihm das mit dem zu beißen gesagt aber das hat er ignoriert guckte durch und sagte... alles super

Kommentar von user8787 ,

Dann ist das für die aktuell laufende Korrektur notwendig. Da heißt es wohl durchhalten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community