Frage von itsmebitch, 98

Komme ich jemals wieder in meinen Hotmail Account?

Folgendes: Hab mein Passwort geändert nach der Trennung mit meinem Ex. Passwort habe ich natürlich vergessen -.- Ich hätte die Möglichkeit einen Einmalcode an die hinterlegte Handynr. zu senden aber die Handynr. habe ich auch geändert wegen meinem Ex und die Simkarte ist lost. Jetzt habe ich noch die Option so ein Sicherheitsformular auszufüllen das wiederhole ich schon seit ca. 3 Monaten , aber mir wird immer gesagt die Informationen reichen nicht aus. Hab bei der Hotline angerufen , mir das gelaber angehört und alle Zahlen gedrückt für mein Anliegen dann sagt mir die Ansage bei Angelegenheiten mit Passwörtern und Outlook Accounts soll ich das Online-Formular nutzen >.<

Ich weiß nicht was ich machen soll wieso kann mir nicht ein Realer Mensch von Microsoft helfen? Ich habe letzte Woche eine Mahnung bekommen von einem Online-Shop wo drin stand das ich dreimal unter der E-Mail-Adresse ermahnt wurde und jketzt werden weitere Schritte eingeleitet. Ich komme aber nicht in meinen Email Account.

Ich habe sogar schon eine Mail von Microsoft bekommen ich soll einfach eine neue email anlegen O.O das ist die Lösung genau :/

Antwort
von FordPrefect, 65

Wenn die Sicherheitsfragen nicht oder nur unzulänglich ausgefüllt wurden bei der Kontoeinrichtung und die hinterlegte Mobilnummer nicht mehr existiert, gibt es keine Möglichkeit mehr, das Passwort zurückzusetzen. Der Account ist somit unbrauchbar geworden.

Ich weiß nicht was ich machen soll wieso kann mir nicht ein Realer Mensch von Microsoft helfen?

Warum sollte das jemand tun? Es handelt sich um einen Gratisservice, da gibt es keinen Anspruch auf persönliche Hilfe und erstrecht keinen Rechtsanspruch auf den Zugriff. Wer das nicht riskieren will, sollte sich eben die Mails dauerhaft auf einen PC herunterladen und zudem

a) entweder einen bezahlten Account zulegen und/oder

b) die Zugangsdaten nicht verlieren respektive mutwillig zerstören.

Ich habe letzte Woche eine Mahnung bekommen von einem Online-Shop

Warum rufst du dann dort nicht einfach an? Oder ist das auch schon zu kompliziert?

Ich habe sogar schon eine Mail von Microsoft bekommen ich soll einfach eine neue email anlegen O.O das ist die Lösung genau :/

Eine andere Lösung gibt es hier auch nicht.

Kommentar von itsmebitch ,

Ja genau ich bin so faul und dumm das alles für mich kompliziert ist. In der Post stand nur Hauptbetrag nicht von was nicht von wem weil es über ein Inkassoschreiben lief und nicht vom Anbieter direkt.

Kommentar von FordPrefect ,

*seufz*

Die professionellen Hellseher finden sich über die einschlägigen Rubriken auf Videotext. *Was* du gekauft und nicht fristgemäß bezahlt hast, wirst du ja wohl wissen.

a) Du hast eine Rechnung. Die alleine ist relevant.

b) Zur Rechnung darfst Du € 2,50 je Mahnung per Post sowie ggfs. € 8.-- für eine Rücklastschrift draufschlagen; alles andere braucht dich nicht interessieren (keine Rechtsgrundlage vorhanden). Üblicherweise wären das maximal 2 Mahnungen + Rücklastschriftgebühr als Zusatzkosten.

c) Den solcherart ermittelten Betrag überweist du an den Onlineshop auf das in der Rechnung angegebene Konto, und zwar unverzüglich mit Verweis "Nur Hauptforderung und Mahnkosten".

d) Alle weiteren Bettelbriefe von dubiosen Inkassoeintreibern ignorieren, respektive einmalig per Einwurf-Einschreiben den Forderungen mit Hinweis auf die geleistete Zahlung schriftlich vollumfänglich widersprechen. Alle weiteren Schreiben ungelesen in die Papiertonne treten, zu mehr sind sie nicht gut.

e) Sollte ein Schreiben vom Gericht kommen (wird es nicht) (gelber Umschlag), dem enthaltenen Mahnbescheid auf dem beigefügten Widerspruchsformular insgesamt widersprechen binnen 14 Tagen (wichtig).

Antwort
von glaubeesnicht, 55

Kontaktiere den Online-Shop und erkläre die Sache! Anschließend richtest du dir eine neue Email-Adresse ein. Schimpfe jetzt nicht auf Microsoft, denn schließlich bist du selbst schuld an der ganzen Sache.

Antwort
von etzleyhner, 48

Weißt du deinen Username noch?
So könntest du dann auf Passwort vergessen? klicken um dir danach an eine andere E-Mail Adresse ein neues Passwort  zusenden zu lassen.

Falls du noch einen passenden Anbieter brauchst, kann ich dir G-Mail, also Google-Mail, empfehlen.
Ein toller Spamordner der Spam erkennt, keine lästigen Werbe Angebote und einen Smartphone kompatiblen Kalender gibt's auch noch dazu.

Kommentar von itsmebitch ,

Die senden keine Passwörter an andere mails raus

Kommentar von etzleyhner ,

Bei G-Mail kannst du eine Back-Up Daten angeben, die dir im falle eines Falles das Widereinsteigen in deinen Account ermöglichen.

Da kannst du eine E-Mailadresse und eine Telefonnummer angeben.
Daraufhin sendet dir Google eine SMS+E-Mail wo Links drin sind, die du bestätigen musst. danach kannst du dein Konto wieder Benutzen.

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Kommentar von FordPrefect ,

Das geht im Prinzip auch bei Hotmail, nur kann leider ausschließlich

a) an die eigene Hotmailadresse (wenn man also z.B. noch über ein Mailprogramm Zugriff hat), oder eben

b) an die hinterlegte Mobilnummer gesendet werden.

Hat man beides nicht mehr, muss man den Weg über den Fragebogen gehen, den man aber ohne Mailzugriff de facto nie ausfüllen kann (und selbst wenn, dauert das bis zu 30 Tage). Teil der Sicherheitsfragen ist nämlich z.B. das Subject: einer kürzlich eingegangenen Mail etc. - wie das gehen soll, weiß wohl nur MS selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community