Frage von Aziz1812, 30

Komme bei Nummer 4 und 5 nicht weiter?

Hay was sind Frontdienste und 3 Beispiel bitte kurz erklärt habe nur eine Zeile dafür

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RemiiEsco, 30

Als Frondienste bezeichnet man das arbeiten der Bauern auf den Feldern der Adeligen/grundherren.( das war für die Bauern schlecht, weil sie dann nicht auf ihren eigenen Feldern arbeiten können)

Verpflichtende Dienste (z.B. Pflügen, Dreschen) für den Grundherren, oft nieder Adel oder Klöster. 

Antwort
von muschmuschiii, 23

wer lesen kann ...... es geht um Frondienste und nicht Frontdienste!

Hier gibt es die Erklärung und Beispiele:

http://www.kinderzeitmaschine.de/mittelalter/lucys-wissensbox/kategorie/gesellsc...

Kommentar von Aziz1812 ,

Ja ok wieso direkt so gemeint

Antwort
von MarvinS2803s, 24

Frondienste sind leistungen von einem Bauern für den Leibherren wenn ich das noch richtig im Kopf hab :P Das kann inform von Abgaben (z.B Getreide oder was auch immer der anbaut) sein^^

Antwort
von HannesRe, 8

Frondienste sind unbezahlte pflichtaufgaben. Arbeit von Leibeigenen und Bauern sind meist Frondienste gewesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten