Frage von hundemensch97, 26

Kommasetzung, leichte Regel?

Hallo Ich habe ein großes Problem mit der Kommasetzung. Ich setze es meist nur dann wenn es sich meiner Meinung nach gut anhört. Gibt es irgendeine einfach "Regel" oder einen Tipp den ich mir merken kann um in Zukunft Kommas richtig zu setzen.

Antwort
von mlj12345, 24

schau mal in dieser Seite nach dort gibt es gute regeln

http://online-lernen.levrai.de/deutsch-uebungen/rechtschreibung_5_7/41_kommasetz...

Antwort
von slutangel22, 26

Die Kommasetzung im Deutschen ist echt ein Uhrensohn. Es gibt circa vier Milliarden Regeln. Allerdings kommt man schon weit, wenn man die zwei, drei wichtigsten kennt, z.B.:

* Zwischen Hauptsatz und Nebensatz steht ein Komma. (z.B.: Ich hab dir doch gesagt, dass du nichts drauf hast.)

* Zwischen Hauptsatz und Hauptsatz steht ENTWEDER "und" oder ein Komma (z.B. Ich bleibe hier und du machst dich vom Acker.)

Antwort
von FibyDandelionoo, 26

Also die einfaste Kommaregel ist die, der Aufzählung. 

Bsp.: In der Bäckerei werden Brezeln, Brötchen und Kuchen verkauft.

Zwei Hauptsätze kann man anstelle eines 'und' auch mit einem Komma verbinden

Bsp.: Der Hund spielt mit dem Ball, die Katze frisst aus dem Napf.

Eine Stufe komplexer wird es mit der Konstruktion von Haupt- und Nebensätzen.

Finalsatz (Konjunktionen: damit, auf, dass, auf dass) gibt Zweck und Absicht an.

Bsp. Ich gehe zur Schule, damit ich etwas lerne.

Kausalsatz (Konjunktionen: weil, da) gibt Grund an.

Bsp. Ich gehe ich die Schule, weil ich was lernen will.

Konsekutivsatz (Konjunktionen: so...dass, dass, sodass) gibt die Folge oder Wirkung einer Handlung an

Bsp. Ich hoffe, dass es bald regnet.

Konditionalsatz (Konjuntion: falls, wenn) gibt die Bedingung an

Bsp. Wenn ich morgen früh aufstehe, muss ich wenigstens einen Kaffee von dir spendiert bekommen.

Komparativsatz ist ein Vergleichssatz

Bsp. Je mehr ich esse, desto mehr Spirt muss ich machen

Lokalsatz gibt Auskunft über den ort des Geschehens

Bsp. Ich fahre zurück zur Arbeit, wo ich meinen Schlüssel vergessen habe

Modalsatz (Konjunktionen: indem, wodurch, dabei) gibt die Art und Weise an

Bsp. Ich werde morgen besser aufpassen, indem ich versuche mir das benötigte Wissen anzueignen.

Temporalsatz (Konjunktionen: bevor, nachdem, als) gibt die Zeit an.

Bsp. Ich laufe die Straße hinunter, als ich höre, wie das Auto näherkommt.

Relativsatz (der, die, das) gibt nähere Infos über einen Gegenstand oder eine Person.

Ich lese ein Buch,  das ich erst heute gekauft habe.

Das sind einige Beispiele, die dir hoffentlichhelfen können. Sicher kannst du versuchen, sie dir einzuprägen, doch das wird nicht viel bringen. Versuche besser auf deine Rechtschreibung zu achten, auch beim freien Schreiben. Bei mir klappte es erst, als ich anfing Geschichten zu schreiben bzw. im Deutschunterricht oder auch in Latein dieses Thema drankam. Übung macht den Meister.  

LG

FibyDandelionoo 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten