Kommasetzung, kann wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist keine Aufzählung, die du als Beispielsatz angeführt hast, macht aber nix :-) Das Komma ist richtig. Du kannst es dir daran merken, dass ein neues Tätigkeitswort (Verb) im zweiten Halbsatz steht und die beiden Halbsätze nicht mit "und" oder "oder" verbunden sind.

Simone, hast du...? Ist eine direkte Rede, die du eigentlich in Anführungszeichen setzen müsstest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
19.05.2016, 12:09

Damit ich das verstehe:

Man weiß genau, wofür man das neue Wissen benötigt.

Wissen und benötigen sind die zwei Verben. ok

Ah, ich sehe gerade etwas!

"Man weiß genau." Ist doch ein Satz, oder sehe ich das falsch.

Der Rest ist ein Nebensatz. Aus diesem Grund setzt man ein Komma?

0

Hei, Tommy40629, Mit Komma, weil ein Nebensatz folgt hinter "genau," folgt. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit "Aufzählung" hat Dein 1. Satz nichts zu tun. Es muss ein Komma nach "genau" stehen, weil dort ein NEBENSATZ beginnt.

In den beiden anderen Sätzen handelt es sich um  Komma nach ANREDE.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man weiß genau, wofür man das neue Wissen benötigt.

Mit Komma, da es sich um einen Relativsatz handelt.

Alter, du kannst kein Deutsch.

Das fällt unter Anrede = mit Komma, schau hier:
http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/komma#K132

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leopatra
19.05.2016, 15:16

Bist du dir sicher, dass das ein Relativsatz ist? Ich hätte gedacht, es wäre ein Inhaltssatz.

0

Allllso: WENN man schon behauptet, hinter "genau" müsse ein Komma stehen, sollte man auch die KONKRETE Begründung nennen, wie es latricolore tat !

Lieber Tommy ! Darf ich dich mit der Nachricht erfreuen, dass es bezüglich der deutschen Interpunktion 48 (in Worten: achtundvierzig !) verschiedene Kommaregeln gibt ?!

Hier handelt es sich um die Trennung von HS und NS, namentlich um den von latricolore erwähnten Relativ-NS. (Früher sprach man auch von verkapptem / verstecktem / indirektem Relativ-NS, weil das Relativ-Pronomen nicht (sofort) ersichtlich ist.)

Du MUSST ein Komma setzen ! BASTA !

Nach Anreden - siehe entsprechende Antworten...

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung