Frage von Odorico,

Kommasetzung Diktat

Hallo, wir haben ein Diktat geschrieben und ich bin mir mit den Kommas unsicher. Bite helft mir.

Er hatte gestern Abend, beim Spielen, gesagt, er würde früher gehen.

Er schaffte es, heute Morgen, als Zweiter im Bus zu sein.

Er hörte leise Geräusche unten, das verhieß nichts Gutes. (hier lieber punk un neuer satz?)

Danke!!!

Antwort von jospe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Er hatte gestern Abend beim Spielen gesagt, er würde früher gehen.

Er schaffte es heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein.

Er hörte leise Geräusche unten. Das verhieß nichts Gutes

Kommentar von koch234,

zum zweiten Satz eine Anmerkung:

Erweiterter Infinitiv http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kommaregeln&oldid=85749535#Erweite...

Ein erweiterter Infinitiv (genauer: eine Infinitivgruppe) wird üblicherweise durch Komma abgetrennt. Nach neuer deutscher Rechtschreibung kann man das Komma in vielen Fällen weglassen, wenn dadurch keine Missverständnisse entstehen:

.

  1. „Er schaffte es, heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein.“
  2. „Er schaffte es heute Morgen als Zweiter, im Bus zu sein.“

??? .

  1. Das „zu sein“ ist der Infinitiv, der um „als Zweiter im Bus“ erweitert ist.
  2. Nach neuer Rechtschreibung zulässig: „Er schaffte es heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein.“
Antwort von domy94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Er hatte gestern Abend beim Spielen gesagt, er würde früher gehen.

Er schaffte es heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein.

Er hörte leise Geräusche unten, das verhieß nichts Gutes.

Kommentar von ChopperChris,

heute Morgen ist ein Nebensatz weil es den Hauptsatz näher beschreibt.

Antwort von ChopperChris,

Er hatte gestern Abend beim Spielen gefragt, er würde früher gehen.

Hier kommt das Komma nach gefragt weil eine indirekte rede anfängt.

Er schafft es, heute Morgen, als zweiter im Bus zu sein.

Hir steht heute Morgen im Nebensatz weil es den Hauptsatz näher beschreibt, der satz könnte also auch ohne heute morgen stehen.

Er hörte leise Geräusche unten, das verhiß nichts Gutes.

Das sind zwei Hauptsätze die durch ein Komma getrennt werden, du kannst aber auch ein Punkt setzten, da musst du halt achten wie die Melodie im Satz klingt. Geht man bei "unten" mit der Stimme nach oben kommt ein Komma, ansonsten ein Punkt.

Kommentar von Odorico,

aber man schreibt doch nicht: du gehst , heute morgen, zum bäcker....sollte man da nicht die kommas weglassen?

Kommentar von koch234,

Er hatte gestern Abend beim Spielen gefragt, er würde früher gehen. Hier kommt das Komma nach gefragt weil eine indirekte rede anfängt.

Lies lieber erst einmal genau! Was soll dein (@Chopper) Konstrukt denn für einen Sinn ergeben? Frage? -davon ist gar keine REDE!

.

Er hatte gesagt, er würde gehen - und zwar früher.

.

Sonst hieße es: Er hatte gestern Abend beim Spielen gefragt, ob er früher gehen könne/solle.

Antwort von Lisalein632,

Er hatte gestern Abend beim Spielen gesagt, er würde früher gehen.

Er schaffte es heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein.

Beim dritten Satz würde ich die Wörter leise und unten vertauschen, dann macht er mehr Sinn.

Antwort von apple98,

Er hatte gestern Abend, beim Spielen, gesagt er würde früher gehen.

Er schaffte es heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein.

Er hörte leise Geräusche unten, das verhieß nichts Gutes.

Antwort von playtina,

Er hatte gestern Abend, beim Spielen gesagt, er würde früher gehen. Er schaffte es heute Morgen als Zweiter im Bus zu sein. Er hörte leise Geräusche unten, das verhieß nichts Gutes...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten