Frage von Laraib99, 26

Kommasetzung bei "dass"?

Im 13. Auftritt spricht Maria mit Talbot, dem Grafen von Shrewsburry, der ihr erzählt, dass Marias Gerichtsverfahren falsch geführt wurde und dass auch die Zeugen falsche Aussagen machten.

Kommt bei dem Fettgedruckten "dass" ein Komma vor ?

Antwort
von GaudiXXL, 16

Nein. Nach einer Konjunktion (Bindewort) wie dem und musst du kein Komma schreiben.

Zum Nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kommaregeln#Konjunktionen

Antwort
von PatrickLassan, 20

Nein, da bereits vor dem ersten 'dass' ein Komma steht.

PS:Wenn der Adelstitel gemeint ist. schreibt man  'Graf' mit  'f' und nicht mit 'ph'

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 6

Der Satz ist so richtig. Es werden zwei gleichrangige Nebensätze durch "und" verbunden. Duden Regel K 122 (2).

Antwort
von GanMar, 13

Nein.

Und in Shrewsburry gibt es einen Grafen, die Graphen findest Du im Mathe-Unterricht.

Antwort
von kiniro, 8

Ein Komma wird nur gesetzt, wenn das "dass" direkt danach folgt.

Er sagt, dass...

Kommentar von kiniro ,

Graphen ist übrigens die Bezeichnung für eine Kohlenstoffvariante, um die es in dem Fall wohl kaum geht.

Grafen ist das passendere Wort.

Antwort
von SiViHa72, 5

Schatz: nen Graph ist was anderes als ein Graf. Und nur mit GraFen kann man reden.

Achte da drauf.

Der Satz passt ansonsten so, wie Du ihn schriebst. Kein Komma vor dem letzten dass.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten