Frage von tommy40629, 48

Kommasetzung bei Begründungen, Erklärungen u.ä.?

Hey!

Beim stellen der Frage ist mir aufgefallen, dass ich sogar bei den Sätzen, wo ich das Problem erkläre nicht weiß, ob ich ein Komma setzen soll, oder nicht.

BITTE mir auch diese Fehler um die Ohren hauen!!!!

Es geht um Sätze dieser Art: (Der Sinn ist erst mal Nebensache!)

Er will auf den Baum gehen und Birnen pflücken, deshalb braucht er eine Leiter.

Es wird dunkel, wenn die Sonne weg ist.

Die Blumen blühen, wie die schönsten Sterne. Die Blumen blühen, wie Sterne.

Die Blumen blühen, als wären es Sterne.

Ich habe diese Sätze schon oft ohne Kommata gesehen.

Setzt man denn jetzt hier Kommata oder nicht?

Oder ist das so eine neue Regelung, wo man ein Komma setzen kann, aber nicht setzen muss?

Antwort
von zehnvorzwei, 32

Hei, timmy40629, 1.) hinter "pflücken" setzte ich ein Semikolon; denn es beginnt ein neuer Satz. 2.) "Wenn"-Sätze sind Nebensätze, die durch Kommas abgetrennt werden. 3.) "Wie die schönsten Stern" allein heißt nichts und "wie Sterne" auch nicht; deshalb: Keine Kommas. 4. "als wenn" leitet einen Nebensatz ein, also mit Komma hinter "blühen".

Beim Fragen Stellen ( =Stellen = substantiviertes Verb = groß). Viele Menschen beherrschen die Kommaregeln nur schwach und machen entsprechend viele Fehler. Im Einleitungssatz kann man die Kommas sozusagen hören: "Beim Fragen Stellen ist mir aufgefallen, (Komma) dass ich sogar bei den Sätzen, (Komma), wo ich das Problem erkläre, (Komma)  nicht weiß, (Komma) ob ich ein Komma setzen soll (kein Komma!) oder nicht.

Der Einleitungssatz enthält eingeschobene Nebensätze, wie ab "wo ich das Problem", die durch Kommas abzutrennen sind. Und so. Grüße!

Kommentar von tommy40629 ,

Sehr schön erklärt danke! 

Antwort
von chixrxx, 26

Ich würde jetzt da wo du ein Komma gesetzt hast auch eins setzten, so wie ich es jedenfalls in der Schule gelernt hast.

Kommentar von chixrxx ,

ne Erklärung oder Begründung hab ich jetzt nicht.😅

Antwort
von paulklaus, 6

Also gut ! Auf geht's !

Beim S(!)tellen der Frage ist..., dass (Konjunktional-NS)..., wo (Relativ -NS, weil du auch sagen könntest: in denen / bei denen)erkläre, (Komma, da Ende Rel.-NS, Fortsetzung K-NS)...weiß, ob (indirekter Interrogativ-NS)...soll oder nicht (hinter "soll" KEIN KOMMA !, weil NS fortgesetzt und beendet wird.).

- Er will... Komma, da ZWEI HAUPTSÄTZE !

- Es wird... (vor "wenn" Komma, da Temporal-NS, KEIN Konditional-NS, da "wenn" nicht sinnvoll durch "falls" ersetzbar !!)

- Beide Blumen-Sterne-Sätze-Kommata sind FALSCH, da normaler Vergleich (ohne Prädikat) !!

- Die Blumen blühen, als wären... (KOMMA, da Vergleichs-NS).

- Don't worry ! Meine Begründungen sind RICHTIG !!


pk, u.a. Lektor (<--- Komma, da Apposition !! ; - )) )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community