Frage von xRxoM3, 81

Komma vergessen bei der Bewerbung,schlimm?

Ich hab eine Bewerbung abgeschickt und mir ist erst nach dem Versand aufgefallen, das ich nach dem "Sehr geehrte/r Frau/Herr xxx" ein Komma vergessen habe. Ausgerechnet die "Begrüßung" muss ich verkacken. Ich denke schon, das es ihm/ihr auffallen wird. Wird dies nicht gut rüber kommen? Bzw. heißt es nichts gutes für mich oder denkt ihr, sie/er drückt nochmal ein Auge zu? Ich hab Angst das es deshalb scheitert. Danke schonmal!

Antwort
von priesterlein, 61

Da zu viele im Personalbereich selber Probleme mit Rechtschreibung und Grammatik haben, kann es sein, dass es gar nicht auffällt. So ein Flüchtigkeitsfehler sollte zudem unbedeutend sein, wenn es der Einzige ist.

Antwort
von troublemaker200, 61

Eine Bewerbung muss oder sollte absolut fehlerfrei sein. Ob das immer der Fall ist? Keine Ahnung.
Ich denke an deinem nicht vorhandenen Komma soll es nicht scheitern, wenn der Rest stimmt. Also Rechtschreibung und fachlich.
Jetzt ist die Bewerbung raus und nicht mehr zu ändern. Ärgere Dich nicht.

Antwort
von Clonex36, 70

Ist natürlich von Person zu Person anders und hängt davon ab wie gut der Rest deiner Bewerbung ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community