Komma im Text "J. lädt euch ein zur Feier seiner Jugendweihe"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt in dem ganzen Konstrukt nur ein Prädikat: lädt ein.
Und wenn dann im Satz keine Aufzählung oder Apposition vorkommt, hat dort kein Komma etwas zu suchen.
Etwas anderes wäre es bei:
"J. lädt euch ein, zur Feier seiner Jugendweihe zu kommen."
Da haben wir einen Nebensatz mit eigenem Prädikat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
26.10.2015, 02:10

Der Infinitiv vertritt in diesem Nebensatz das Prädikat einer unverkürzten Konstruktion.

1

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BLONO
25.10.2015, 20:50

Sind sie sich sicher? Ich war zwar wirklich gut in Deutsch und auch in Rechtschreibung, aber hier bin ich mir so unsicher.

0

Warum heißt der Satz nicht "J. lädt euch zur Feier seiner Jugendweihe ein"?. So wäre es korrekt. Es kommt dort kein Komma hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BLONO
25.10.2015, 20:47

Wegen dem Design der Karte. Da ist das Wort Jugendweihe ganz groß. Sieht aus, wie eine alte Kino, oder Theaterkarte.

0

Nein, kein Komma.

Und eine schöne Feier gewünscht! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Komma hat in dem Satz nix zu suchen.

Würde allerdings den Satz etwas umstellen, nämlich:

J. lädt euch zur Feier seiner Jugendweihe ein.

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BLONO
25.10.2015, 20:55

Danke, aber leider geht das nicht wegen dem Design der Karte. Ich hätte es sonst nicht so umständlich formuliert.

0

Hallo!

Nein, das Komma musst du weglassen.

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?