Frage von einmaedcheneben, 17

Komisches Problem beim essen....und zu dünn?

Hey :) Das sind irwie 2 Fragen in einer, aber sie hängen halt zusammen :D

  1. Ich bin w/14, 1,66 m groß und wiege 42 Kilo. Ist das zu leicht? Hab halt auch schon öfters gehört, andere meinten ich wäre extrem dünn und so... also ich hab das schon irwie geerbt bekommen, mein Vater war auch hoch gewachsen und echt wirklich dünn, er hat immer normal gegessen, man konnte ihm so viel und was man will auftischen, er nahm einfach nicht zu :D bei mir ist es so ähnlich...

Damit komme ich zu 2.: Ich habe schon versucht zuzunehmen, mit Süßem funktioniert es nicht, bin ein echter süßzahm und kann drei Kilo in mich rein stopfen und werde nicht schwerer :D Ich versuche mehr zu essen, meine Mutter meint auch immer mein Bruder und ich essen zu wenig, aber mein Problem ist echt doof: Selbst wenn ich total hungrig nach der Schule bin, weil ich irwie mein Frühstück vergessen habe oder so, dann setzte ich nicht mit Essen an den Tisch, nehme drei, vier richtige Bisse und mein Appetit ist weg... Kann das ne Essstörung sein?

Antwort
von LAGS18, 17

Vielleicht hast du eine Schilddrüsenüberfunktion

Antwort
von schakal98, 15

zu dünn bist du auf jeden fall und ja, es könnte eine essstörung sein.

besuch doch mal eine psychologin ?

Antwort
von EckertPhilipp1, 10

Geh zum Essensexperten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community