Frage von Rotknaeudal, 29

Komisches Probearbeiten?

Hallo Gutefrage- Beantworter helft mir doch mal kurz: Ich war zwei Tage Probearbeiten für einen Minijob. Hab mich dort initiativ beworben und sofort diese zwei Tage zugewiesen bekommen. Am ersten Tag war man eigentlich noch relativ nett zu mir wurde aber Beide Male früher nach Hause geschickt mit der Aussage „ es ist nichts los , das hat keinen Sinn nur zu sortieren “. Ich fand das eigentlich schade denn man hätte diese Zeit nutzen können mir etwas mehr über die Ware zu erzählen bzw. etwas über mich zu erfahren weil es gab kein Vorstellungsgespräch es war nur direkt Probearbeiten.

Hab mehrmals versucht wir waren das eine Mal auch zu dritt( andere Aushilfe) ins Gespräch zu kommen. Natürlich( wenn keine Kunden da waren) hab ganz normale Dinge gefragt: Wie lange arbeitest du da schon, weil gute Musik im Laden lief über Bands , Hobbys etc. Aber wurde immer nur mit einem Ja , Nein abserviert Oder mit so komischen Blicken. Ich war nicht aufdringlich. Aber es kam einfach nie eine Gegenfrage zurück im Gegenteil bevorzugte man es draussen allein vorm Laden rumzustehen.

Dann kommts aber noch besser :-D kommt im Laufe des Tages ein Mädl rein ja sie sucht einen Job und dann haben sie gleich hocherfreut gegrinst und er hat dann auch so seltsam hergeschaut . Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das genau am Entscheidungstag noch jemand kommt. Ich weiß nicht das wirkt auf mich jetzt nachträglich alles so komisch fast so als wärs " absichtlich so gestellt " versteht ihr?

Man hat mir nämlich dann nach dem zweiten Tag ein Feedback versprochen dass ich aber nicht erhalten habe. Erst auf meine Nachfrage in welche Richtung er denn tendiert kam ein : "will dir keine Hoffnung machen aber auch nicht absagen " Hab angeboten da mein Zug in der Nähe abfahrt nach der Uni am Montag vorbei zu kommen .Er wirkte da etwas irritiert „ ja kann ich schon machen „ aber halt auch nicht erfreut. Das war so komisch alles dass ich mich dann doch entschieden hab dass er mich einfach telefonisch anrufen soll. Es kam aber halt gar nichts kein Anruf und keine Email.

Da es der einzige Shop in der Stadt ist bin ich jetzt total im Zwiespalt da es auch ein Hobby von mir ist werd ich schon wieder mal dort hingehen aber wär es nicht besser wenn man da dann wenigstens noch mal gesprochen hat ?!? Eine Absage ist mir jetzt auch egal ich hätte wahrscheinlich e auch abgesagt da sie einen aktiven Verkäufer suchen "sale sale sale ihr seid alle in Konkurenz " und ich da nicht so geeignet bin. Dennoch war ich die zwei Tage dort hab mir Zeit genommen umsonst und finde hab das auch nicht verdient so blöd behandelt zu werden. Ich weiss nicht je mehr ich darüber nachdenke des do seltsamer ist das alles. Ich weiss nicht ob ich da jetzt noch mal anrufen will. Fühl mich schon ein bisserl vor den Kopf gestossen von dem Verhalten der Leute dort. Helft mir doch mal bitte, würdet ihr da noch mal euch melden?

Antwort
von RuedigerKaarst, 6

Hallo,
ich würde mich in dem Laden nicht mehr melden, es gibt auch noch andere andere Stellen.

Ich hatte vor einige Jahren sowas ähnliches und wurde von einer Firma ziemlich verarscht.

Ich habe als Aushilfe gearbeitet, den Chef geschockt, weil ich als erstes einen Ladenhüter, der laut Chef schon lange im Laden lag und den niemand haben möchte, verkaufte.
Dann wurde ich angerufen, dass man mich doch nicht benötigt.
Dann wurde ich angerufen, dass man mich doch braucht und ich war wieder da.
Beim nächsten Anruf hieß es, dass man mich nicht braucht.
Und dann wurde ich angerufen, dass ich morgens kommen solle, weil jemand fehlt.

Dann habe zugesagt, bin aber nicht mehr erschienen, so dass der Chef selber arbeiten musste.

Das Personal scheint sehr interessiert zu sein, wenn sie vor dem Laden herum gammeln, anstatt zu arbeiten.
Wenn man keine Arbeit hat, dann kann man sich welche suchen, und z.B. die Regale und Waren pflegen.

Wenn sie so wortkarg sind und kein Interesse haben, bist Du wohl im falschen Laden.

Es gibt noch andere Jobs, wie z.B. Aushilfskellner. ;)

Antwort
von Rotknaeudal, 5

Aber würdet ihr dann dort auch noch ganz normal einkaufen gehen? Deswegen überlege ich halt es ist der einzigste Laden der die Ware ( ausser Online) halt vertreibt ob es nicht doch Sinn macht dass ich dort noch mal anrufe oder eine Mail schicke in der ich sowieso absage aber halt dass man wenigstens da einfach ganz normal wieder hingehen kann und diese komischen Tage nicht mehr zwischen uns stehen? 

Antwort
von MarieSTO, 8

Das hört sich wirklich alles sehr merkwürdig an.

Mach einen Haken dran und vergiss es. Such Dir einen anderen Job. Es geht doch hier "nur" um einen Minijob. Da findest Du bestimmt was.

Viel Glück!

Antwort
von jww28, 5

Hi, ganz ehrlich? Sei froh wenn die sich nicht melden, die Chemie scheint ja nicht zu passen und wenn mit mir niemand was zu tun haben mag, wäre ich zB tief beleidigt. Die suchen ja eine Arbeitskraft dann sollten ein Mindestmaß an Freundlichkeit schon aufbringen können, würde so da nicht arbeiten wollen.

Ich nehme mal an das du ihnen nicht schnell genug beim einräumen warst oder beim sortieren etwas falsch gemacht hast, manche Chefs sagen ein sowas nicht, sondern ärgern sich und suchen weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten