Frage von gangsterboy2, 116

Komisches Gefühl im Arm nach Cola trinken?

Habe heute bisher 3 Liter Cola getrunken, und immer wenn ich soviel davon trinke, habe ich so ein komisches Gefühl in meinem linken Arm, so ein bisschen angespannt oder so... kennt das jemand?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kenibora, 66

Kennst Du nicht das "Colasymprom"????

Kommentar von gangsterboy2 ,

NEIN... erzähl mir mehr!

Kommentar von kenibora ,

Sorry, musst Colasymptrom lauten. Cola mit Schuss trinken

Kommentar von gangsterboy2 ,

Da gibts richtig viele Treffer bei google inc. zu

Antwort
von Sisalka, 65

Mal abgesehen von deinem linken Arm, die Menge Zucker - 120 Würfel Zucker, in Worten einhundertzwanzig - allein sind schon gesundheitsgefährdend. Das sind 360 Gramm Zucker, oder 1 ½ Pfund Zucker.

Probier's mal mit Wasser, dann geht's nicht nur deinem Arm besser.....

Antwort
von David000, 55

Nein kenn ich nicht, aber warum trinkst du soviel Cola? Das ist irre ungesund. Das normale hat soviel Zucker, das reicht locker für ne ganze Woche und das light ist mit seinem Aspartam auch nicht besser.

Besser du schaust das du von dem Zeug weg kommst und das nur noch bei Gelegenheiten trinkst.

Kommentar von gangsterboy2 ,

Trinke eigentlich nur Cola, Wasser nur ganz selten 

Kommentar von David000 ,

Wow! Also net bös gemeint. Aber du solltes besser auf deine Gesundheit achten. Das ist nicht normal das man soviel Schoko und Cola zu sich nimmt.

Kommentar von gangsterboy2 ,

Normalerweise esse ich nur eine tafel schoko am tag... nur alle paar tage noch ne zweite oder dritte (wenn ich hunger hab xD)

Kommentar von David000 ,

Na immerhin, aber selbst 1 pro Tag ist eigentlich schon zuviel. Wie gesagt, man braucht sich nur mal anschaun aus was so eine Schokolade besteht. Nur Fett und Zucker, nichts drinnen was der Körper braucht. Ich mag auch Schoko, aber ich ess alle 2-3 Wochen ein bisschen was davon.

Abgesehn das man dadurch nur zunimmt, geht das auf dauer auch extrem aufs Herz und Kreislauf.

Ich versteh schon das es schwierig ist davon weg zu kommen. Da gibt es auch mehrere Studien das Fast Food und Nascherein süchtig machen, also kommt man da auch recht schwer wieder weg, aber du solltest das doch ein bissl trosseln. Wie gesagt, bin nicht dein Vater oder so, aber du solltest doch mal drüber nachdenken.

Antwort
von HorrorSuchti88, 52

Zu viel Zucker im Körper Vielleicht?? 3l Cola sind ja verdammt viel Zucker^^

Kommentar von gangsterboy2 ,

Aber wenn ich drei Tafeln schokolade oder so gegessen hab, hatte ich das auch noch nie

Antwort
von JustNature, 51

3 Liter Zuckercola ist geradezu ein Zuckerschock für den Körper: Viel viel zuviel Zucker, knapp 400 g Zucker. Das richtet auf Dauer Schäden im Körper an, Fettsucht, Diabetes, Nervenschäden usw. Stelle daher Deine Getränke um, z.B. auf Tee.

Kommentar von gangsterboy2 ,

Übertreib mal nicht... das sind niemals 400g Zucker!

Kommentar von JustNature ,

Ich bleibe beim Gesagten. Brauchst bloß das Etikett lesen. Kommt auf die Colasorte an. 12 g/100 g Getränk = 120 g pro Liter = 360 g in 3 Litern.

Wünsche Dir happy Diabetes.

Kommentar von gangsterboy2 ,

lol stimmt xD... hätte ich echt nicht gedacht... ich trinke ja schon seit drei oder vier monaten jeden Tag mindestens 2 bis 3 (mittwochs und donnerstags wenn ich Fussball hab sogar oft 4 bis 5) Liter Cola. Hab noch nie auf das etikett hinten geguckt... Allein ein Liter deckt ja schon 100 prozent des zuckerbedarfs ab xD hahaha..

Kommentar von JustNature ,

Dein großes Gelächter in diesem thread ist sehr unangebracht. Das Thema Zucker ist eine todernste Sache. Jährlich werden in Deutschland hundertausende Gliedmaßen von Zuckerkranken amputiert und Zehntausende wurden schon blind. Aufgrund von Fettsucht wurden schon Millionen Lebensläufe zerstört.

Kommentar von gangsterboy2 ,

Wieso werden bitteschön wegen Zucker Gliedmassen amputiert?

Kommentar von JustNature ,

Diabetes => Absterben von Gliedmaßen, Blindheit, lebenslanges Spritzen usw.

Kommentar von gangsterboy2 ,

Oh... wusste gar nicht dass davon Gliedmassen absterben und man blind wird. dachte man müsste einfach nur spritzen

Kommentar von JustNature ,

Auch schon das Spritzen ist eine scheußliche Angelegenheit. Leute, die 1-2 mal täglich spritzen müssen, haben nach kurzer Zeit eine völlig zerstochene Bauchdecke. Die Nervenschmerzen werden so groß, daß sie kaum mehr schlafen können und sich nie mehr wohlfühlen. Weiterhin richten die großen Insulinmengen viel negatives an, z.B. daß die Leute fett und aufgeschwemmt werden, auch wenn sie nur vorsichtig essen und vieles mehr.

Dauerhaft hohe Zuckermengen ruinieren den Sehnerv, sodaß man blind wird.

Kommentar von gangsterboy2 ,

Kann es denn sein, dass ich jetzt schon Diabetes habe (trinke seit 3 Monaten täglich so viel Cola und esse auch viel Schoko) oder muss man das schon noch länger durchziehen? Ich hab auch noch keine Anzeichen gemerkt

Kommentar von JustNature ,

Du hast trotz Jugend schon beträchtliches Übergewicht. Und Dein Riesencolakonsum deutet darauf hin, daß Du Dich oft schlapp fühlst und Dich dauernd aufputschen mußt.

Nun ist es so, daß Diabetes II und Übergewicht sehr eng zusammenhängen. Bei Dir liegt dank Jugend wohl erst "Prädiabetes" vor. Aber wenn Du weiter so eine miserable Ernährung hast, mußt Du evtl. ab 20 spritzen und ab 30 sterben.

Es wäre sehr angebracht, Dich beim Arzt auf Zucker untersuchen zu lassen. Typischerweise hat man in Deiner Phase unstillbaren Durst.

Dein Feind sind grundsätzlich die Kohlenhydrate, also Zucker, Chips, Gebäck, Schokolode, Nudeln usw.

Je weniger Du davon ißt, desto mehr geht Deine Eßsucht danach zurück.

Antwort
von Gaskutscher, 73

Beim Trinken die Flasche auch mal in der rechten Hand halten. Dann muss der linke Arm nicht so leiden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten