Frage von VIN200, 21

Komisches Gefühl bei geringem Abstand zu Objekten. Klaustrophobische Tendenz?

Gefühle sind ja immer schwer zu erklären, aber ich versuche es mal.

Es kommt nicht immer vor, aber relativ häufig. Um es zu verbildlichen, nehme ich mal den Abstand zwischen meinen Oberschenkeln und der Tischkante. Hierbei bekomme ich ein sehr komisches Gefühl, wie ein Verlangen diesen Abstand von mir zu der Tischkante zu nichtigen und würde am liebsten mit der Körperstelle, die nah an dem Objekt ist, dagegen hauen. Nicht so, dass ich mich verletzen würde, aber schon, dass ich es stark spüren kann. Es ist kein positives Gefühl und macht mich ganz kirre. Wenn ich stark konzentriert bin und mich somit ablenke, bemerke ich es nicht, wenn es mir aber bewusst wird, fällt es mir umso schwerer dies zu vergessen. Es ist nicht komplett placebo, da ich manchmal einfach zufällig darauf aufmerksam werde. Ähnliche Probleme habe ich in Shootern, wenn das FOV gering ausfällt. Ich habe das Gefühl, dass mein Charakter einfach viel zu nah an Wänden ist.

Da Klaustrophobie ja die Angst vor der Enge ist, und ich diese auch im gewissen Sinne verspüre, vermute ich es könnte sich hierbei um eine Tendenz in diese Richtung handeln? Eine andere Vermutung wäre eine Verbindung zu meiner Migräne. Hier habe ich auch schon viele Symptome meiner Aura festgestellt, welche von visuellen bis hin zu Lähmerscheinungen und Sprachstörungen reichen. Habe diese momentan fast täglich und gerade auch sehr Probleme mit dem oben beschriebenen.

Ich danke schonmal im Vorraus für jede Antwort!

Antwort
von BebihhKuzz, 5

Der Controller hat ja eine Vibration, diese ist von PS sicher NICHT so gestaltet, dass sie Menschen Gesundheit bringt. Es kann also die Frequenz der Vibrationen des Controllers sein, die das Phänomen ausgelöst hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community