Komisches Gefühl - Nebenjob?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls es zutrifft: Mach Dir nix draus

Falls es nicht zutrifft: Umso besser.

Je gelassener Du mit den Dingen des Alltags umgehst, desto glücklicher bist Du und desto mehr strahlst Du das auch aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurdest Du denn schon einmal auf ein eventuell zu langsames Arbeitstempo aufmerksam gemacht, oder anderweitig getadelt?

Falls nicht - interpretierst Du die Blicke der Kolleginnen sicher falsch, denn Du schreibst ja selbst, dass sie alle sehr freundlich zu Dir sind und Du dich wohlfühlst.

Also denke ich, dass Dein Selbstbewusstsein vielleicht etwas stärker sein könnte - dann deutest Du "Blicke" Deiner Kolleginnen eher positiv ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshine96c
15.04.2016, 15:13

Nein mir wurde noch nie gesagt das ich zu langsam bin etc :) 

0

Du gehst aus der Schule raus. Jobst Dich im Berufsleben langsam dazu.

Da passieren Unsicherheiten. Ich würde es nicht gleich bei Dir so sehen, dass sich andere über Dich lästerlich austauschen. Du schaust in andere neue Wege, die Du - ja zwangsläufig - machst. Das beruflich soziale Umfeld nimmst Du möglicherweise noch befremdlich wahr. Es ist auch bei mir so gewesen von Schule zu Beruf.

Wenn Du Vertraute findest in Familie oder Freunden, sprich mit ihnen. Sie können Dir aus eigener Erfahrung bestimmt erzählen - und Dich mal drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung