Frage von rcantone, 84

Komischer Traum, welche Bedeutung steckt dahinter?

Ich hatte letztens einen Komischen Traum: Ich betrat mit einem Freund zusammen einen Club, auf einem Sofa sass dort mein altes Ich (schüchtern,Depressiv) mit einer Frau zusammen. Als ich den Raum betrat drehte sich die frau sofort von meinem alten Ich ab und zu mir um flirtete mich heftig an und mein altes ich verschwand. Dann kamen mehrere Männer rein und aus irgendeinem Grund musste ich und mit meinem Freund von ihnen fliehen warum weiss ich nicht es warwie ein Instinkt ich habe nicht darüber nachgedacht ich wusste das es das richtige ist, wir verliessen den Club und standen in einer Stadt in der alle am Feiern waren. In allen Strassen waren Menschen die tanzten. Wir mischten uns unter sie um zu entkommen. Die Männer verfolgten uns ich floh als wäre ich in Assasins Creed unterwegs ich kletterte auf Häuser, sprang von Dach zu Dach und fand das ganze amüsant. Als Wir sie abgeschüttelt haben standen wir auf einmal bei meinem Freund zuhause. (ich war noch nie bei ihm zuhause) Seine Mutter sass auf dem Sofa und machte mich heftigst an und drückte Ihren Körper an meinen!! (Seine Mutter kenne ich nicht mal!) Jedenfalls hat mein Freund zugeschaut und abgewartet, es kam mir so vor als wolle er schauen wie ich reagiere. Ich habe sie dann "abgewehrt" . Da sassen wir nun zu dritt und sie fingen an zu streiten weil dies wohl nicht das erste mal war das seine Mutter so was tat. Ich versuchte den streit zu beschwichtigen(ist so meine Art wenn sich 2 streiten). Komischerweise wollten sie dann das ich einen riesen Familienstreit löse in dem auch alle anderen Familien mitglieder beteiligt sind! Dann kamen unzählige Leute in den Raum und sahen mich geringschätzig an. Irgendwie habe ich den Streit dan gelöst, an diesen Teil des Traumes kann ich mich nicht erinern, danach hatte ich es mit allen gut und der traum endete.

Was hat das ganze zu bedeuten!!?? Ich werde überhaupt nicht schlau daraus, es sind wie 3 Träume die sich zu einem verschmolzen haben. Bitte Antwortet mir ich komme nicht weiter .

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von musenkumpel, 23

Coole Sache. Also nehms nich zu ernst, ich les das mal so:

Erstmal Problemverarbeitung, deshalb stell ich besser fragen anstatt Antworten. Zwischen drinn war eher Abenteuertraum-Einlage, das is mal egal.

Also hast du ein schüchternes selbst? Das du überspielst? Weil du nich so sein willst wie die richtigen, starken, fremden, hypothetischen 'Männer'?
Abenteuer: Wie lernt man eine/die Frau kennen?
Welche familiären 'Probleme' kann man lösen um dem näher zu kommen?
Gab es Streitsituationen deiner Eltern? Die du schlichten wolltest? Wodurch du dich schlechter fühltest? Wodurch du vllt schüchterner wurdest? Hat dein Freund auch ein schüchternes Selbst? Beziehung zu oder zwischen den Eltern zu verarbeiten?
Und Verdrängung, hast du dich unter Druck gesetzt, man könnte ne Beziehung nur in der Disco finden?

Zumindest hast du das im Traum verarbeitet und für dich unterbewusst die Zusammenhänge / die Lösung geschaffen (das war das 'Irgendwie' im letzten Satz).

So, also es bedeutet weniger, es is n Verarbeitungstraum. Nichts zu Sorgen oder Beunruhigung. Alles Groovy.

Kommentar von rcantone ,

Also hast du ein schüchternes selbst? Das du überspielst? Weil du nich so sein willst wie die richtigen, starken, fremden, hypothetischen 'Männer?

Ja ich bin eine eher zurückhaltende Persönlichkeit doch wie meinst du den teil danach? Überspielen tue ich es nicht ich fühle mich auch nicht gezwungen mich anders zu verhalten als ich es möchte damit andere mich mögen oder so was.

Cool wie gut du das analysiert hast, nachdem ich es gelesen habe sind mir auch ein paar sachen klarer geworden danke :)

Kommentar von musenkumpel ,

Nee, bei so Sachen versuch ich deswegen lieber zu Fragen, weil ich ja nichts genaues sagen kann.

Also wäre von meinem Standpunkt aus möglich gewesen, wenn man vielleicht Phasen hat die sich abwechseln (schüchtern und hochmütig oder so).

Wenn man ein Bild hat, das man eigentlich abgeben sollte, das man aber nicht ist, dann würde man die Frage vielleicht im Traum auch mal durchgehen. Das könnten diese Männer sein, vor denen du davon gelaufen bist. Weil sie ja fremd waren dachte ich in die Richtung.

Antwort
von t1naxcvi, 42

Träume sind generell dies was im Unterbewusstsein bearneitet wird, so wie Ängste, Verlust, Streit, Liebe etc.
Denn noch glaube ich auch stark daran das Träume Bedeutungen und Zeichen haben.
Ich habe auch Sachen geträumt die in der Realität durchaus passiert sind, ob es Zufall ist glaube ich weniger, jedem das seine.
Vielleicht hattest du in letzter Zeit Stress? oder auf dich kommt ne Menge Stress zu.
Vielleicht wirst du auch das gegenteil bekommen, so wie Glück.
Meistens (bei mir zumindestens) wenn man im Traum weint bekommt man Glück, Freude.
So genau weiß man es nicht, aber wenn du dir sicher bist das es eine Bedeutung hat und du daran fest glaubst dann glaube daran, aber lass alles auf dich zu kommen und frag dich nicht die ganze Zeit jetzt was es auf sich hat.

Kommentar von t1naxcvi ,

verarbeitet*

Kommentar von rcantone ,

Normalerweise kann ich meine Träume gut deuten, sehe die verbindungen zu den Aktuellen Geschehnissen bei diesem Traum ist jedoch ein Totalles Chaos ohne irgendeinen Zusammenhang zu dem was Aktuell ist.

Antwort
von Wuestenamazone, 31

Man träumt die ganze Nacht. Erinnern kannst dich nur an die kurz vorm aufwachen. Und der Traum kann etwas ganz anderes bedeuten

Kommentar von rcantone ,

Meinst du dass so dass mir der Anfang des Traums in der erinerung "fehlt" und ich deshalb den zusammenhang nicht sehe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten