Frage von Bounty327, 49

Komischer Mann im Rossmann?

Ich war letztens im Rossmann und habe da einen Mann im Anzug gesehen. Er ging manchmal durch den Laden und stand an manchen Stellen wie eine Statue. Er wirkte sehr komisch und hat nicht mal Hallo gesagt. Richtig wohl hab ich mich nicht gefühlt. Was war das für einer?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Janiela, 25

Es gibt natürlich zahlreiche Möglichkeiten, sein Verhalten und seine Anwesenheit zu erklären. Da du ihn aber nicht angesprochen und direkt danach gefragt hast, was er dort macht, bleiben alle Antwortalternativen im Bereich der Spekulation.

Mein Gedanke dazu war Qualitätssicherung, Kontrolle oder Management. Oft werden nämlich Menschen in Verkaufsräume geschickt, um sich das Geschehen vor Ort anzusehen und zu prüfen, ob alles gut läuft und was man besser machen könnte. Sind die Regale gut gestellt? Kommen ausreichend Kunden in den Laden? Sind die Waren korrekt verräumt? Verhalten sich die Verkäufer/innen angemessen? Wird man beraten, wenn man Beratung braucht? Solche und viele andere Fragen können von Interesse sein. In vielen Geschäften gibt es außerdem Promotion, also Verkaufsförderung. Das sind diese Stände von irgendeinem Hersteller oder irgendeiner Marke, an denen jemand zu finden ist, der nur diesen Hersteller oder diese Marke oder dieses Produkt vertritt/bewirbt. Auch solche Aktionen werden von Menschen betreut, die ab und zu ins Geschäft kommen, um zu sehen, ob alles richtig läuft.

Ein anderer Gedanke war Kooperation/Leitung/Geschäftliches. Filialen können schonmal an neue Inhaber verkauft werden, Hersteller könnten einen Vertreter schicken, um ihr neues Produkt in das Sortiment von der Filiale aufnehmen zu lassen, der Filialleiter könnte ein Coaching in Anspruch genommen und einen Coach beauftragt haben oder es könnten andere Anliegen aus dem Backoffice der Grund für den Besuch gewesen sein.

Ein dritter Gedanke wäre, dass der Mensch dort seit kurzem als Sicherheitsdienst arbeitet, dann müsstest du ihn jetzt regelmäßig dort antreffen.

Dein Anzugträger könnte aber auch einfach ein Kunde gewesen sein, der länger nachgedacht hat, während er etwas gesucht hat.

Ladendetektiv war er jedenfalls nicht, denn Ladendetektive tragen keine Anzüge, außer in Läden, in denen sowohl jeder Verkäufer als auch jeder Kunde Anzug trägt.

Antwort
von Peter42, 32

hm, vielleicht irgendein Promi, der dort - als Werbung - für so eine Art Autogrammstunde gebucht war, leider aber ein ernsthaftes Problem mit seiner tatsächlichen Bekanntheit (oder Beliebtheit) hatte.

Ein Vertreter, der auf einen Ansprechpartner wartete, ein Kunde, der ein spezielles Anliegen hatte und nun auf die Erledigung wartet, ein (angehender) Hausdetektiv, der, als "unauffällig" im Unterricht durchgenommen wurde, gerade krank war.

Ein Verehrer einer der Verkäuferinnen, der zufällig ihren freien Tag erwischt hat (und niemand ihm das sagen mag). Vielleicht hat er sich verlaufen, oder er gehört zur Dekoration, oder er soll lediglich anderen Kunden auffallen, die sich dann Gedanken darüber machen, warum er sich dort herumtreibt.   

Kommentar von Bounty327 ,

Das sind Gedanken die könnten stimmen :D 

Antwort
von precursor, 28

Solche Typen habe ich in Hamburg bei Media Markt und Marktkauf auch schon gesehen.

Sicherer als vorher fühle ich mich durch solche Typen auch nicht, keine Ahnung was das soll und was diese Läden glauben davon zu haben.

Ich bezweifle, dass die einen bewaffneten Überfall aufhalten können oder verhindern können.

Kommentar von Bounty327 ,

Genau so siehts aus! Seine Blicke waren echt verstörend. Manchmal bin ich sogar paranoid geworden und dachte der geht hinter mir her xD Finde sowas nicht gut, muss nicht sein!

Antwort
von tcmDE, 38

Die Frage ist doch wer in deinem Schrank ist. xD

Kommentar von Bounty327 ,

Hahaha xD

Antwort
von rawierawie, 24

Das war ein Mann im Anzug, der nicht Hallo gesagt hat. Ich hoffe, ich konnte helfen!

Kommentar von Bounty327 ,

Ja konntest du, danke vielmals!

Antwort
von Griesuh, 49

Sicherheitsdienst, der hat dich beobachtet.

Kommentar von Bounty327 ,

Sicher hab ich mich nicht gefühlt...eher im Gegenteil.

Kommentar von Griesuh ,

das kommt nur vor wenn man etwas zu verbergen hat.

Antwort
von joheipo, 42

Das war Herr Rossmann.

Kommentar von Bounty327 ,

Hahahahahah xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community