Frage von SalvatoreVampir, 40

Komischer Kontakt zur Schwester?

Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal eifersüchtig auf die Familie bin. Sie kommt einfach immer in seine Wohnung auch ohne sich vorher anzukündigen und setzt sich hin. Die beiden sind so verdammt auf einer Wellenlänge und wenn sie kommt und wir zu dritt auf der Couch sitzen, bin ich komplett ausgeblendet für ihn. Ich weiß nicht warum es so ist. Zudem sind wir nie alleine. Ich habe ein ruhiges, entspanntes Wochenende geplant und er sagte es ginge für ihn in Ordnung,...einfach mal nur rumsitzen und nichts tun. Als es denn aber so war, sagte er es wäre nicht in Ordnung und er wolle was unternehmen? Er geht nicht arbeiten und entspannt sich während der Werktage. Und am Wochenende wo ich mich mal entspannend möchte, weil ich arbeiten gehe, muss er dann auf Tour. Ich traue mich bei ihm auch nicht meine eigene Meinung zu sagen. Ich habe immer Angst das er dann sauer ist...egal was er sagt. Das will ich nicht riskieren. Auch noch eine Geschichte...Es stellte sich heraus, dass mein Vater Polypen hat und ich war Tagelang am weinen und war einfach nur nachdenklich und traurig. Er sagt ich solle mich nicht anstellen, dass haben Millionen Menschen und ich würde maßlos übertreiben. Ich verstehe die Welt nicht mehr...
Bitte helft mir :/

Antwort
von Giwalato, 8

Hallo SalvatoreVampir,

Du leidest unter großer Angst, Menschen zu verlieren, die Dir wichtig sind. Der Hund liegt wahrscheinlich in Deiner Kindheit begraben.

Aus manchen Dingen, die Du schreibst, werde ich nicht ganz schlau.

Dein Freund ist ein paar Jahre älter als Du, geht nicht arbeiten, hat aber eine eigene Wohnung in der ihr gemeinsam lebt und seine Schwester kommt und geht, wie es ihr paßt. Du bist berufstätig.

Was gibt Dir dieser Mann, daß Du solche Angst hast, ihn zu verlieren?

Von Außen betrachtet ist er ein Egoist, der nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt. Welchen Stellenwert hast Du in seinem Leben? 

Du kannst ja mit ihm nicht mal über Deine Sorgen wegen Deines Vaters reden. 

Arbeite Deine Probleme mit psychologischer Unterstützung auf. Sonst bekommst Du mit der Zeit auch körperliche Probleme. 

Alles Gute für Dich,

Giwalato

Kommentar von SalvatoreVampir ,

4 Jahre habe ich von diesem Mann geträumt...darum geht es und ich 'habe' ihn jetzt endlich...

Kommentar von MarkusGenervt ,

Da haben wir es doch:

Du bist in einen Traum verliebt und nicht in diesen Typen.

Kannst Du es jetzt sehen?

Kommentar von Giwalato ,

Auf dieser Welt gibt es nur zwei Tragödien. Wenn Wünsche enttäuscht und wenn sie erfüllt werden. Das zweite ist viel schlimmer.
Lady Windermeres Fächer, 3. Akt / Mr. Dumby, Oscar Wilde

Antwort
von Realisti, 13

Polypen sind wirklich nicht schlimm.

Bei dem anderen kann ich dir nur sagen: Klär das, sonst explodierst du und sagst/machst dann Sachen, die du wirklich beräust.

Du reagierst völlig überzogen. Wie es scheint, bist du mit deinen Kräften völlig am Ende. Kein Wunder, wenn du gar keine Ruhe findest - um so wichtiger, dass er es erfährt.

Da du bei einem anderen Thema (Polypen) so unverhältnismäßig reagiert hast, nimmt er dich jetzt bei dem Thema (Pause) auch nicht richtig ernst. Er glaubt wieder, du stellst dich an.

Ist es eure gemeinsame Wohnung?

Kommentar von SalvatoreVampir ,

Nein seine, aber seine Schwester weiß, dass ich bei ihm bin und kommt ohne wenigstens zu klopfen oder ähnliches einfach rein

Kommentar von Realisti ,

Die Schwester denkt sich nichts dabei. Sie macht was sie immer gemacht hat.

Dann hilft nur die radikale Methode. Sorge dafür, dass sie euch "In Flagranti" erwischt. Was sie kann, kannst du schon lange. Das wird ihr so peinlich sein, dass sie es sich abgewöhnt. Dann wird dein Freund wohl auch endlich mal was dazu sagen.

Antwort
von Kittylein16, 12

Dein Freund ist sehr rücksichtlos. Er geht wohl sehr wenig auf Dich ein. Es wird Zeit, daß Du Dich ihm gegenüber änderst. Sag ihm konkret, was Dich stört an ihm. Auch wenn seine Schwester ihm sehr wichtig ist. Er könnte nämlich eigentlich einen Weg finden, mit dem ihr alle glücklich seid. Und das tut er nicht. Er denkt nur an sich. Das er kein Verständnis für Deine Sorgen hat ist auch nicht gut. Sorry, wenn ich das so direkt schreibe: aber ich habe das Gefühl er liebt Dich nicht wirklich. Und das hast Du nicht verdient. Das mit dem Ausruhen unter der Woche gefällt mir z.B. gar nicht.

Antwort
von MarkusGenervt, 8

Du bist schon ein bisschen schräg drauf!?

Du kannst mit Deinem Freund nicht reden, aber fragst uns?

Was denkst Du, was normale Menschen Dir Anderes raten könnten, als mit ihm darüber zu reden – oder Dich zu trennen.

Ich habe die anderen Antworten hier noch nicht gelesen, aber ich wette, dass es hier immer auf diese beiden Tipps hinaus läuft.

Was also soll ich Dir sagen? Dass Dein Freund ein Horst ist? Das weißt Du selbst. Ehrlich, Du wirst hier nicht erfahren, was Du nicht bereits selbst weißt. Du hast nur zu viel Schiss, den Tatsachen ins Auge zu blicken und die Konsequenzen zu ziehen.

Mal nebenbei. Habe ich das jetzt richtig verstanden, Du hast Angst, wenn Dein Freund sauer wird? Willst Du etwa damit sagen, dass er handgreiflich wird? Also wenn das der Fall ist und Du Dich immer noch nicht getrennt hast, was soll ich Dir raten?

Bitte schließe jetzt nicht von meinem Nick und Smiley auf meine Stimmung.
Ich will Dir nur mal anders klar machen, dass Du keine Hilfe brauchst, wenn Du selbst schon die Antwort kennst und dass Dir keiner helfen kann, wenn Du nicht bereit bist, Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Das gehört zum Erwachsenwerden auch dazu. Das ist unangenehm, aber so ist das nun mal.

Antwort
von majaohnewilli, 12

Na ja Du sagst nicht wer 'ER' ist.  Und das mit den Polypen: Also das haben die meisten als Kleinkind und das ist wirklich etwas ganz harmloses. Deshalb muß man wirklich nicht tagelang weinen.

Kommentar von SalvatoreVampir ,

Er ist mein Freund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community